Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

Technische Probleme und deren Lösung...

Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von teslamensch » 10. Mai 2019, 09:19

Hi zusammen,

Ich weiß, ich weiß, man soll sich nicht auf die Probleme konzentrieren, aber ich bin heute hierauf https://www.cnet.com/roadshow/news/tesl ... del-s-x-3/ gestoßen und wollte hier einfach mal fragen, wie viele hier schon ihre MCU austauschen lassen mussten.
Für mich hört sich das ehrlich gesagt nach einer riesen Frechheit an, aber ich will nicht den Teufel an die Wand malen.

Wie seht ihr das?
Meint ihr, das die häufigen Reboots (häufig ist eine Frage der Definition, aber einige sehen sie ja wirklich fast wöchentlich) evtl. auch damit zusammenhängen könnten?
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Apr 2019, 13:19
Land: Oesterreich

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von humschti » 10. Mai 2019, 09:21

Nein, das Problem ist/war, dass sehr viel geloggt wurde.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1221
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von Kumasasa » 10. Mai 2019, 11:11

teslamensch hat geschrieben:Für mich hört sich das ehrlich gesagt nach einer riesen Frechheit an, aber ich will nicht den Teufel an die Wand malen.

Ähm, was genau von wem ist eine "riesen Frechheit" (sic!) ?
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD FSD HW:2.5 FW:2019.32.12.2 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2668
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von humschti » 10. Mai 2019, 11:17

Aber Moment - der OP postet in der Model3 Gruppe. Diese Gruppe hat aber nichts mit dem Problem zu tun - da geht es um ältere S (Ich meine vor allem die < 75000 sind anfällig)
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1221
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von Healey » 10. Mai 2019, 11:28

humschti hat geschrieben:Aber Moment - der OP postet in der Model3 Gruppe. Diese Gruppe hat aber nichts mit dem Problem zu tun - da geht es um ältere S (Ich meine vor allem die < 75000 sind anfällig)

Danke hab's verschoben.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 148.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 16.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10324
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von teslamensch » 10. Mai 2019, 11:56

Healey hat geschrieben:
humschti hat geschrieben:Aber Moment - der OP postet in der Model3 Gruppe. Diese Gruppe hat aber nichts mit dem Problem zu tun - da geht es um ältere S (Ich meine vor allem die < 75000 sind anfällig)

Danke hab's verschoben.
LGH


Danke, aber ich denke es wird Model 3 genauso betreffen, oder nicht? Loggen die weniger, oder wurde was am Design der MCU geändert, das dieses Problem adressiert ?
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Apr 2019, 13:19
Land: Oesterreich

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von teslamensch » 10. Mai 2019, 12:00

Kumasasa hat geschrieben:
teslamensch hat geschrieben:Für mich hört sich das ehrlich gesagt nach einer riesen Frechheit an, aber ich will nicht den Teufel an die Wand malen.

Ähm, was genau von wem ist eine "riesen Frechheit" (sic!) ?


Der Austausch wird, außerhalb der Garantiezeit, nicht von Tesla übernommen, obwohl es imho ganz klar ein Designfehler ist. Entweder verbaue ich einen Speicher, der so viel Logging aushält, oder ich übernehme den Schaden der dadurch entsteht.
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Apr 2019, 13:19
Land: Oesterreich

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von Shadowblues » 10. Mai 2019, 12:02

Heisst das, der Austausch wird nicht übernommen oder nicht durchgeführt? Denn übernehmen tun andere Hersteller die Kosten für Designfehler auch nicht wenn die Designs wenigstens die Garantiezeit überlegen :-(
Im Video wird ja immer davon gesprochen, dass Tesla keine Reparatur durchführt, oder habe ich da was falsch verstanden?
 
Beiträge: 161
Registriert: 24. Feb 2019, 21:07
Land: Deutschland

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von teslamensch » 10. Mai 2019, 12:07

Shadowblues hat geschrieben:Heisst das, der Austausch wird nicht übernommen oder nicht durchgeführt? Denn übernehmen tun andere Hersteller die Kosten für Designfehler auch nicht wenn die Designs wenigstens die Garantiezeit überlegen :-(
Im Video wird ja immer davon gesprochen, dass Tesla keine Reparatur durchführt, oder habe ich da was falsch verstanden?


Während der Garantiezeit wird es afaik durchgeführt und auch die Kosten dafür übernommen. Außerhalb der Garantiezeit wird wohl schon ausgetauscht, aber man muss selbst blechen und die neue MCU ist ja nicht gerade billig. So hatte ich das jedenfalls verstanden. Ich finds halt trotzdem dreist, auch wenn andere Hersteller das vielleicht auch so machen.

Ich glaube das Fahrzeug im Video ist vom Service her ein Spezialfall, da es für "commercial purposes" verwendet wurde und da dürfte Tesla wohl aussteigen.
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Apr 2019, 13:19
Land: Oesterreich

Re: Emmc fail - Wie viele hier hatten das Problem ?

von segwayi2 » 10. Mai 2019, 13:31

Das die MCU ausfällt ist beim verwendeten Speicher nicht eine Frage des OB sondern des WANN. Es wird also langfristig jeden treffen. Die Lebenszeit des Speichers ist bauartbedingt begrenzt.
Das ist quasi wie mit einem Antriebsriemen (oder einem beliebig anderen Verschleissbauteil) beim Verbrenner welcher auch irgendwann getauscht werden muss. Da kennen wir es. Die unausweichlichen Austauschbauteile der Teslas müssen wir erst kennen lernen ;)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
270.000 km
Vers.: 2019.28.2
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8422
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Helmut, M18 und 7 Gäste