Seite 3 von 4

Re: AW: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 5. Apr 2014, 13:14
von lasa
smartgrid: Danke für die Info.
Passt bei 2 montierten Römer Kidfix noch eine Person zwischen die beiden Kindersitze oder ist das aufgrund der asymmetrischen Isofix-Halterungen nicht möglich?

Re: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 5. Apr 2014, 17:29
von Yellow
smartgrid hat geschrieben:
lasa hat geschrieben:...Wir sind darauf angewiesen, unsere beiden Kinder in Kindersitzen (aktuell Römer Kidfix und Kidfix SL) sicher und bequem mitführen zu können.

Hat jemand schon Erfahrung mit diesen Sitzen im MS gesammelt?
...


Wir haben zweimal den Römer Kidfix (jeweils mit Isofix) auf der MS Rückbank installiert. Hat gerade so gepasst.
Also kein Problem :P

Welchen denn genau? Es gibt verschiedene "Kidfix".
Diesen hier?
http://www.britax-roemer.de/auto-kinder ... /kidfix-sl

Re: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 5. Apr 2014, 18:40
von horst98
Ich habe auch den Kiddy (ADAC Testsieger. ... Was ist das heute noch wert ;-?) im Auto.
Der Sitz (9-18kg) passt zwar gut ans Isofix, aber der Gurt ist wirklich knapp bemessen und eigentlich zu kurz. Für den Winter mit dickem Anorak ist das alles zu streng.

So eine Gurtverlängerung sieht wirklich gut aus. Vermutlich sollte man sich von unserer Beamtenbevormundung lösen und so ein Teil trotzdem kaufen. Wer wird schon da nachsehen und wird das Teil wirklich versagen? Ich glaube eigentlich nur, dass das Beamtenmikado noch nicht zu Ende gespielt wurde.
20140405_192426_resized_1.jpg
Kiddy 9-18kg hinten rechts
20140405_192426_resized_1.jpg (545.02 KiB) 1426-mal betrachtet

Re: AW: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 6. Apr 2014, 22:28
von smartgrid
lasa hat geschrieben:smartgrid: Danke für die Info.
Passt bei 2 montierten Römer Kidfix noch eine Person zwischen die beiden Kindersitze oder ist das aufgrund der asymmetrischen Isofix-Halterungen nicht möglich?


Bei den Kidfix Sitzen handelt es sich um Design Dark Grape aus 2013 (EAN 400984097689).
Eine Asymmetrie bei den Isofixanckern ist mir eigentlich nicht aufgefallen...
Zwischen den Sitzen kann zumindest kein Erwachsener sitzen. Mit einem dritten Kind hatten wir es nicht probiert - da die Sitzbank im Kofferraum vorhanden war/ist.
Im Zweifel mit den Sitzen mal bei TESLA vorfahren :mrgreen:

Re: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 7. Apr 2014, 09:47
von Yellow
horst98 hat geschrieben:So eine Gurtverlängerung sieht wirklich gut aus. Vermutlich sollte man sich von unserer Beamtenbevormundung lösen und so ein Teil trotzdem kaufen. Wer wird schon da nachsehen und wird das Teil wirklich versagen? Ich glaube eigentlich nur, dass das Beamtenmikado noch nicht zu Ende gespielt wurde.

Ich denke da auch drüber nach ... würde die Sache deutlich vereinfachen. :?

Re: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 7. Apr 2014, 22:13
von Boris
Wenn es denn eine legale und geprüfte Gurtverlängerung gäbe oder wenigstens eine von einem vertrauensvollen Hersteller. Anscheinend gibt es aber nur China-Schrott. Wollt Ihr das Leben Eurer Kinder aus Bequemlichkeit diesem China-Schrott anvertrauen ? Da haben wir das sicherste Auto der Welt und die China-Schrott-Gurtverlängerung ist möglicherweise das schwächste Glied im Ernstfall. Deshalb ist das für mich ein No-Go und die Gurtverlängerung dient bei mir ausschliesslich der Sitzbelegungserkennung.

Re: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 8. Apr 2014, 06:19
von Yellow
... hast ja Recht ;-)

Re: AW: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 31. Mai 2014, 13:51
von Franko30
smartgrid hat geschrieben:[handelt es sich um Design Dark GRape aus 2013


Das ist ja beinahe schon zynisch wenn eine Firma den Kindersitz GRape nennt (G=Gangster, also Gangster Vergewaltigung)...

Wir haben 3 Kinder, von denen im September noch alle 3 einen Kindersitz brauchten. Allerdings haben wir die rückwärtsgerichteten Kindersitze und somit konnten die Rückbank nur mit 2 Kindern belegen.

Als Kindersitze haben wir die 2013er Racer SP von Nania
http://www.amazon.de/Nania-102-120-72-R ... B006J34PH6
bei Nania in der 2014er Version:
http://www.babyartikel.de/marken/nania/ ... ze-9-36-kg
weil die von 9-36 kg gehen (über 15 kg macht man die Hosenträger Gurte raus) und die sind unten an der Sitzfläche schmal genug, dass man sogar 3 davon nebeneinander bekommen müsste und trotzdem noch anschnallen kann.

Und übrigens gehen auch z.B. 3 Römer Kindersitze (egal, auch die kleinsten) nicht nebeneinander in einer fahrenden Audi Q8 Burg... Gesehen bei meinem Bruder und es gibt auch nette online verfügbare Tests zum knappen Innenraum der deutschen Autos.

Im Übrigen bin ich erstaunt, dass ich noch am Leben bin (mit 44 Jahren), wo wir früher doch keine so supersicheren Monster-Kindersitz-Ungetüme hatten wie heute.

Andersherum gesagt: Es spielen meiner Ansicht nach andere Faktoren eine viel größere Rolle bei der Sicherheit, namentlich:

* vorsichtige, vorausschauende Fahrweise nicht schneller als Richtgeschwindigkeit (also 130 km/h, was uns die anderen europäischen Länder ja als verbindliche Begrenzung vormachen aber wir dank ADAC und BMWAudiMercedesetc leider nicht haben);
* Sicherheit des Autos - da sind wir mit dem Tesla wohl an der Spitze;
* Position des Kindes: die Kleinsten "selbstsitzer" in die Mitte der Rückbank;
* und erst dann der Kindersitz.

Cheers

Frank

Re: AW: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 4. Jun 2014, 21:52
von smartgrid
Franko30 hat geschrieben:
smartgrid hat geschrieben:[handelt es sich um Design Dark GRape aus 2013


Das ist ja beinahe schon zynisch wenn eine Firma den Kindersitz GRape nennt (G=Gangster, also Gangster Vergewaltigung)...



Sorry. Hatte mich vertippt...es handelt sich um die Farbcodierung "Grape" = Traube

Re: Probleme mit Kindersitz Römer Kidfix XP Sict

BeitragVerfasst: 4. Jun 2014, 23:11
von Model S Fulda
Hatte neulich 2 Kindersitze mit Isofix auf der Rückbank installiert. Leider ging immer wieder der Gurtalarm an. Weiss jemand, wie man den Gurtalarm
ausstellen kann, ohne das System so auszutricksen, indem man den Gurt zusaetzlich einsteckt, obwohl man das mit Isofixstation nicht bräuchte?