An alle Model S Produktion ab 29.9.17- 30.10.17

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: An alle Model S Produktion ab 29.9.17- 30.10.17

von KrassesPferd » 31. Mär 2018, 13:34

Tesla-77 hat geschrieben:Es kommt auf jeden Fall aus dem Innenraum. Das Geräusch ist bei jeder Fahrwerkseinstellung da. Da ich selbst Kfz- Meister mit einer eigenen Werkstatt bin, Hatte ich das Auto schon auf der Bühne. Es kommt auf jeden Fall vom Innenraum.


Dann sind es nicht die Dämpfer. Jetzt könnte man versuchen der Sache mit Mikrofonen näher zu kommen.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1652
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: An alle Model S Produktion ab 29.9.17- 30.10.17

von pEAkfrEAk » 31. Mär 2018, 13:46

Bei mir ja genau das selbe. Das Klappern kommt definitiv aus dem Innenraum, irgendwo mittig hinter der MCU. Bin aber noch nicht dazu gekommen es weiter zu untersuchen bzw beim SeC vorbeizufahren. Kann mich auch noch nicht so recht damit anfreunden, dass der ganze Innenraum zerlegt wird. Habe die Befürchtung, dass dann später noch mehr klappert, als vorher. Hab die Erfahrung schon schon beim Türgriff der Beifahrertür gemacht. Der Türgriff war ab Werk nicht richtig justiert und fuhr daher gelegentlich nicht ein. Daraufhin hat das SeC den Türgriff justiert. Seitdem klappert die Türverkleidung beim Tür schließen. Ein Teufelskreis :roll:
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.21.9
Pearl White mit Ultra White Seats , Glasdach, 21 Zoll Arachnid silber & Turbine grau, Premium- & Komfortpaket, AP2.5

Referral Code: http://ts.la/oli6149 | gratis Supercharger-Nutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 849
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen

Re: An alle Model S Produktion ab 29.9.17- 30.10.17

von Tesla-77 » 31. Mär 2018, 14:03

Eigentlich schade dass der Tesla Service anscheinend überall so schlecht ist. Man hat eine Wartezeit von sechs Wochen für einen Servicetermin. Sagte beim Termin vereinbaren noch dass ich einen Leihwagen brauche. Am Abend vor dem Servicetermin bekam ich einen Anruf vom Servicecenter. Leider wurde der Leihwagen der für mich Reserviert war versehentlich gestern verkauft. Wollte meinen Termin trotzdem wahrnehmen und schaffte es ohne Auto klar zu kommen. Den Termin hätte ich mir aber sparen können, da das klappern immer noch da ist
 
Beiträge: 138
Registriert: 9. Sep 2017, 12:31
Wohnort: Igensdorf

Re: An alle Model S Produktion ab 29.9.17- 30.10.17

von foxada » 31. Mär 2018, 15:21

Mein "Klappern" kam gefühlt auch von dem Bereich hinter der MCU. Habe erst mal provisorisch mit Klebeband die Leitungen für die Wischwasserdüsen festgeklebt und mein Klappern ist weg. Nehme noch professionelle Befestigungsratschläge an, denn bei Sonneneinstrahlung wird sich das Klebeband lösen.
Zuletzt geändert von foxada am 31. Mär 2018, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model S 100D 1/2018 "Electric Pilot"
Smart453 ed Cabrio 11/2017
Benutzeravatar
 
Beiträge: 122
Registriert: 17. Dez 2017, 10:37

Re: An alle Model S Produktion ab 29.9.17- 30.10.17

von holli » 31. Mär 2018, 17:33

Mein Wagen war eine Woche u.a. wegen der Quitsch und Klappergeräusche im SeC. Das Klappern kam durch gebrochene Halterungen an der Dachverkleidung! Die wurden getauscht. Gefühlt kamen die Geräusche aus dem Bereich des großen Bildschirms.Mein Türgriff auf der hinteren Fahrerseite musste nachgestellt werden, nun klappert meine Türverkleidung :(
Sitze müssen erneuert werden, dauert ca. vier Monate!
SIM wurde getauscht, soll die Uhrsache für den ständig schwarz werdenden Bildschirm sein, jetzt gefühlt alles langsamer dafür keine selbstständigen reboot mehr.
Aber Hauptsache das Quitschen ist nun weg.

Das Klappern aus dem hinteren Bereich soll ein bekanntes Problem bei diesem Baujahr / Produktionszyklus sein. Ich muss damit leben wurde mir gesagt, will ich aber nicht, daher wurde Aufnahme der Geräusche zur Klärung gemacht und an die Entwicklung gegeben. Ob ich da jemals etwas höre?
ER: Model S 100D Pearl White Multi-Coast 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.21.9 75bdbc11
SIE: BMW i3 12/2015 - Model ≡ reserviert
EMPFEHLUNGSLINK: http://ts.la/holger5036
 
Beiträge: 248
Registriert: 20. Jun 2015, 10:42
Wohnort: Bremen

Re: An alle Model S Produktion ab 29.9.17- 30.10.17

von Fusion » 24. Mai 2018, 14:33

So, dann reihe ich mich auch mal ein mit dem Klappern hinter der MCU. War heute bei Tesla Frankfurt und die sagen sinngemäß "Ist ein bekanntes Phänomen, liegt beim Engineering, Lösung gibts (noch) keine.". Alles andere als befriedigend natürlich. Man hat mir versprochen nachzuforschen undsich wieder zu melden. Bin mal gespannt...
Ist es bei euch auch so dass das Klappern mit der Zeit lauter/öfter/empfindlicher wurde? Anfangs musste ich schon nen tiefen Gullideckel oder ein Schlagloch erwischen, mittlerweile ist es fast permanent da wenn die Straße nicht perfekt glatt ist.
 
Beiträge: 75
Registriert: 26. Jul 2017, 10:01

Re: An alle Model S Produktion ab 29.9.17- 30.10.17

von Baumaschine » 11. Jun 2018, 19:16

Ich bin ebenso ein leidgeprüftes "Klapperopfer". Eigentlich ist mehr ein "Tacker"-geräusch unter dem Armaturenbrett. Bei einem Besuch im SeC hat mir ein Mitarbeiter nach einer Probefahrt mitgeteilt, dass die Armaturenbrett- (nennt man das noch so?) -Abdeckung mit Klipps befestigt sei. Klipps, die nicht fest sitzen, geben bei Verwindungen Töne (Tack - Tack usw.) von sich. Leider hat sich dieser, mir plausibel erscheinende Befund, nicht bis zu den Servicekräften durchgesprochen und so blieb die Unzulänglichkeit unbereinigt und nervt weiterhin. Hat jemand eine Ahnung, wie sich die Armaturenbrettabdeckung lösen lässt?
Kann vielleicht auch jemand den Thread-Titel ändern? Das Problem kann hier kaum gefunden werden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1
Registriert: 29. Mai 2018, 17:02

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: stevelectric und 3 Gäste