Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von Earlian » 5. Nov 2017, 10:04

Evtl. hilft es ja auch, wenn man nochmal Ludicrous Vollstrom nach vorne macht und dann ganz sanft zum Stillstand abbremst, um zu sehen, ob sie dann dichter/besser greifbar liegt?
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2739
Registriert: 19. Apr 2014, 14:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von CK_Stuggi » 5. Nov 2017, 12:52

Ludicrous habsch leider net...
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.0 '2019.32.12.3'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2050
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von Pfalz-Markus » 5. Nov 2017, 22:35

Ich finde Das ist einer der spannendsten Threads hier im Forum , bin schon ganz gespannt auf die Lösung - ich hoffe es gelingt bald .

Kann man sowas nicht „international „ Posten ? Das Problem kann ja nicht nur am starken Euro liegen :mrgreen:

Statt Beschleunigung : wie wäre es auf einer steilen Auffahrt zu parken und die Gravitationskräfte zu nutzen ? :?:
Aktuell M3 LR RWD Black/Black/19 bestellt 13.4./ abgeholt 24.5.19
MS 75 D Juni 2017 - Sep 2019 (85.000 km)
BMW I3 Sixt Edition April 2018-April 2019 (17.000 km)
PV Anlage mit 3,3 Kw seit 2005
 
Beiträge: 532
Registriert: 16. Mai 2017, 19:10
Wohnort: Vorderpfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von CK_Stuggi » 6. Nov 2017, 07:57

Hervorragende Idee, die gibt es (zwar nicht meine, aber da darf man parken). Werde berichten. Mein Print war bisher leider nicht erfolgreich, da er sich verzogen hat. Hab da noch wenig Erfahrung.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.0 '2019.32.12.3'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2050
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von NortonF1 » 6. Nov 2017, 08:54

Wie wäre es denn einen größeren Tropfen eines 2-Komponenten Klebers (Epoxy) an dem Endoskop anzubringen und dieses dann zum ankleben auf den Fuffi zu legen und nach Aushärtung das Geldstück mit dem Endoskop rauszuziehen?
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1446
Registriert: 24. Dez 2013, 15:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von Spüli » 6. Nov 2017, 10:23

Moin!
Über 3 Ecken hab ich jetzt die hier gepostete Datei mal zu jemandem mit 3D-Drucker übermitteln können. Gestern Abend gab es dann erste Teaser aufs Handy.

Bild

Bild

Bin gespannt wie die Passform ist und wie es aussieht. ;)
Sonst gibt es im Netz ja auch Dienstleister die solche Dateien in Kunstoff umsetzten können.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1198
Registriert: 29. Sep 2014, 08:22
Land: Deutschland

Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von Earlian » 6. Nov 2017, 12:05

CK_Stuggi hat geschrieben:Ludicrous habsch leider net...


Das geht auch ohne. Hab ja nur den kleinen 70D. Bei entsprechender Nutzung, fliegt trotzdem immer alles von vorn nach hinten (Sonnenbrillen, phone, Münzen, etc.).

Ich würde so vorgehen, wenn ich eine private Straße hätte:

Freie, trockene, gerade, abgesperrte Straße suchen. Anhalten. Anschnallen. Kopf anlegen. Lenkrad mit beiden Händen festhalten. Auf das Spasspedal ruckartig draufhauen, so als ob du dort mit dem Fuß eine Mücke zerklatschen wolltest (und voll durch bis aufs Bodenblech) Ziel: Pedal zu Bodenblech in unter 0,0001sec. treten.

0-30kmh sollte dazu eigentlich reichen.

Langsam ausrollen lassen.
Wiederholen.

Ggf. den o.g. Berg nutzen und etwas zurückrollen-lassen und dann (vorwärts) drauf langen. Ich würde jedoch erstmal auf gerader Strecke testen.

Viel Glück

Disclaimer: Nutzung auf eigene Gefahr! + Dies soll keine Anleitung zum Gebrauch außerhalb der stvo sein. Bitte immer schön die Regeln beachten.
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2739
Registriert: 19. Apr 2014, 14:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von CK_Stuggi » 6. Nov 2017, 16:33

Da ich heute beim SeC war (musste eh in die Nähe) und dort mal das neue Firmwareupdate höflich aber nachdrücklich angefordert habe (hatte seit 81 Tagen keines mehr bekommen; Eine halbe Stunde später war es via LTE da), habe ich auch gleich nochmal danach gefragt.

Aussage: Die Teile des Kanals sind ineinander gesteckt, aber um da ran zu kommen muss man den Sitz ausbauen. :/
Ich habe an Nikolaus einen Servicetermin...

Ich werde es jetzt mal mit dem 4/6mm Schlauch aus der Aquariumabteilung von Obi versuchen, den werde ich mit mini Kabelbindern an das Endoskop binden und es dann mit dem Staubsauger versuchen. Möge der Dyson mit mir sein!
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.0 '2019.32.12.3'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2050
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von Guillaume » 6. Nov 2017, 17:49

Den Sitz auszubauen ist jetzt aber auch kein mehrstündiger Aufwand. Dürften nur ein zwei Schrauben an der Konsole sein und einige Stecker zu lösen. Entnommen wird der Sitz beim Tesla meines Wissens über die Heckklappe
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3380
Registriert: 24. Jan 2015, 21:10
Land: Deutschland

Re: Rutschender Gegenstand unter dem Fahrersitz

von Pfalz-Markus » 6. Nov 2017, 18:13

Earlian hat geschrieben:
CK_Stuggi hat geschrieben:Ludicrous habsch leider net...


Das geht auch ohne. Hab ja nur den kleinen 70D. Bei entsprechender Nutzung, fliegt trotzdem immer alles von vorn nach hinten (Sonnenbrillen, phone, Münzen, etc.).

Ich würde so vorgehen, wenn ich eine private Straße hätte:

Freie, trockene, gerade, abgesperrte Straße suchen. Anhalten. Anschnallen. Kopf anlegen. Lenkrad mit beiden Händen festhalten. Auf das Spasspedal ruckartig draufhauen, so als ob du dort mit dem Fuß eine Mücke zerklatschen wolltest (und voll durch bis aufs Bodenblech) Ziel: Pedal zu Bodenblech in unter 0,0001sec. treten.

0-30kmh sollte dazu eigentlich reichen.

Langsam ausrollen lassen.
Wiederholen.

Ggf. den o.g. Berg nutzen und etwas zurückrollen-lassen und dann (vorwärts) drauf langen. Ich würde jedoch erstmal auf gerader Strecke testen.

Viel Glück

Disclaimer: Nutzung auf eigene Gefahr! + Dies soll keine Anleitung zum Gebrauch außerhalb der stvo sein. Bitte immer schön die Regeln beachten.


Oder volles Pedal rückwärts ( geht meines Wissens bis 27 km/h ) ? Und dann mit einer Vollbremsung versuchen dem halben Euro den richtigen Schubs zu geben ....

Natürlich abgesichert auf Privatgelände und nicht im öffentlichen strasssenverkehr !!
Aktuell M3 LR RWD Black/Black/19 bestellt 13.4./ abgeholt 24.5.19
MS 75 D Juni 2017 - Sep 2019 (85.000 km)
BMW I3 Sixt Edition April 2018-April 2019 (17.000 km)
PV Anlage mit 3,3 Kw seit 2005
 
Beiträge: 532
Registriert: 16. Mai 2017, 19:10
Wohnort: Vorderpfalz
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste