Schäden Unterboden

Technische Probleme und deren Lösung...

Schäden Unterboden

von krismik » 27. Aug 2017, 20:40

Hatte mir heute Abend hier im Forum den Bericht über das Tuning durchgelesen, dann wollte ich gleich nachsehen, welche Sicherung bei mir am Akku verbaut ist - oranger- oder Metalldeckel.

Dabei musste ich folgendes feststellen:

IMG_4637.JPG

IMG_4642.JPG

IMG_4641.JPG

IMG_4639.JPG


Jeweils im Bereich neben den Gummis der Wagenheberaufnahmen.

Das Auto ist Bj. 12/15 und war bisher nur bei Tesla zur Reparatur - Wartung.

Was sagt Ihr dazu?

Sorry, das letzte Bild steht Kopf...
 
Beiträge: 108
Registriert: 22. Sep 2015, 20:35

Re: Schäden Unterboden

von TeslaHH » 27. Aug 2017, 21:36

Klar, Bild 1 Schaden könnte durch falsches aufbocken entstanden sein.
Spricht auch dafür, weil der Schaden längs ist und nicht quer.
Aber es lassen sich natürlich viele Szenarien erdenken.
Sind denn im weiteren Verlauf/ Unterboden noch Schäden, die zum Vorgang passen könnten oder nur an den Aufnahmepunkten?
 
Beiträge: 912
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Schäden Unterboden

von dago » 27. Aug 2017, 22:36

etwas "schlimmes" kann ich jetzt auch nicht entdecken, vermutlich wurde beim hochheben auf der hebebühne eine runde auflage verwendet, die hat dann das weichplastik nebendrann etwas verformt
wenn´s nicht mehr ist, ein rein optisches "malheur"

ich nutze zum aufbocken spezielle hartholzklötze, die ich auf die gummies lege, dann passiert das nicht
8-)
das Leben ist zu kurz, um sich lange zu ärgern - 2013 MS 85 grau (161Wh/km), 2017er MS 90D blau (153Wh/km), Mopped Zero S (50-60Wh/km) - reserviert: M3 + Sion - PV 12kWp + 40kWh 3xPW2 - DSK + Typ2 bis 22kW in Mannheim-Süd
Benutzeravatar
 
Beiträge: 613
Registriert: 24. Apr 2013, 21:48
Wohnort: Mannem

Re: Schäden Unterboden

von krismik » 27. Aug 2017, 23:02

Auch wenn es nur Plastik ist sollten keinerlei Schäden durch Arbeiten des Herstellers am Fahrzeug entstehen.
Ich muss doch annehmen, dass Tesla Hebebühnen benutzt, die zum Fahrzeug passen.
 
Beiträge: 108
Registriert: 22. Sep 2015, 20:35


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: pEAkfrEAk und 6 Gäste