Servolenkung ausgefallen

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Servolenkung ausgefallen

von warden_clyffe » 23. Aug 2017, 19:05

Guillaume hat geschrieben:tja, soviel zum Mythos "wartungsarme Elektroautos". Pauschal ist das Unsinn und die Teilepreise von Tesla tun ihr Übriges dazu.

Was ist denn genau defekt? Soweit ich weiß gibt es spezialisierte Firmen, die Lenkgetriebe zu einem Bruchteil des Neupreises wieder instand setzen können.
Anders sieht es vielleicht aus, wenn der Servomotor defekt ist.

P.S. zumindest bei den AP-Modellen stammt die Servolenkung wohl von ZF (ZF Servoelectric).
https://www.motor-talk.de/forum/aktion/ ... tId=698391

Von ZF gibt es bundesweit viele Servicestellen, ggf. lohnt es sich dort mal wegen Instandsetzung nachzufragen.
https://www.zf.com/corporate/de_de/afte ... rvice.html





Hmm, also das defekte Teil ist ein Standard-Teil, nichts wirklich Elektroauto-Spezifisches (...schade, daß es gerade bei mir jetzt kaputt ist...)

Was im Einzelnen da defekt ist ? Keine Ahnung - Instandsetzung ? Tja, ich brauch den Wagen täglich - da ist keine Zeit für lange Rumsucherei nach anderweitiger Instandsetzung :shock: die Ersatzlenkung mußte rein...



Ich hole mein Wägelchen morgen wieder ab und lasse mir das defekte Teil mitgeben, dann sehe ich weiter.

Und ausdrücklich JA, 4,5k€ für ein Lenkgetriebe ist schon ein Wort (...Märchensteuer kommt ja auch noch dazu :twisted: ), Tesla-Preise sind teuer, aber ich pflichte Volker bei, prinzipiell überschaubar, wenn ich kucke was ich sonst bisher für kosten hatte, was war bisher defekt:

- diverse jaulende DU's (...die jetzige ist neue Generation, seit knapp 80tkm, absolut leise !): GARANTIE
- ganz am Anfang einer der Doppellader: GARANTIE
(Anmerkung: letztens wurde ein defekter Masterlader vermutet, was sich glücklicherweise als falsch rausgestellt hatte, das war eine
irreführende Kombination aus defektem Ladekabel und "spinnender" Ladesäule)
- anfänglich die "üblichen" Kinderkrankheiten früherer Model S wie klapperndes Pano-Dach, Sauna im Rücklicht etc., wurde ALLES ausnahmslos
von Tesla auf Garantie behoben
- irgendwann gabs mal irgendein Problem beim Vollladen, da hatte ich dann für 1/2 Jahr einen Leih-Akku weil irgendwelche Temperatursensoren
im Pack getauscht wurden (...das dauert !), war natürlich auch Garantie
- Türgriff Fahrertür wurde innerhalb der Garantie mal getauscht
- Türgriff Fond rechts vor ca. 20tkm selbst repariert
- bei 150tkm hab' ich vorne die Bremsen komplett erneuern lassen (...die waren nicht "runter", haben aber gerubbelt...)
- irgendwann wurde mal ein Reifendrucksensor getauscht, das war keine Garantie mehr.

...also Alles in Allem echt überschaubar. Ist zwar jetzt ein Batzen Geld, ist aber N U L L Grund deshalb weder mein Model S, noch die Elektromobilität im Allgemeinen in Frage zu stellen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 567
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Servolenkung ausgefallen

von Volker.Berlin » 23. Aug 2017, 19:34

Oberfranke hat geschrieben:4500€ für ein Lenkgetriebe ist aber schon ein Wort. Ob nach 100k oder 170k.

Das ist allerdings wahr. Vor allem, wenn mal zwei solche Klopper zusammen kommen sollten, dann ist es definitiv zu viel!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12916
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Servolenkung ausgefallen

von Guillaume » 23. Aug 2017, 21:03

@warden_clyffe:
Schade eigentlich, hätte mich interessiert ob ZF da was ausrichten hätte können. Vielleicht war es in der Vor-AP-Zeit gar kein ZF-Teil?
Es ist schon ein eher spezielles Teil, da die Lenkung voll-elektrisch ist und nicht hydraulisch.

Sorry, 4.500 EUR + MwSt = 5.355 EUR finde ich persönlich für einen solchen Defekt schlicht und ergreifend inakzeptabel. Da kann man doch nicht von überschaubar sprechen?
Der Einbauaufwand bei einem S85 ohne vordere DU - ja genau der dürfte überschaubar sein.

Das sind auf 167 Tkm einfach mal auf einen Schlag 3,20 EUR brutto / 100km Wartungskosten mehr.
 
Beiträge: 2688
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10

Re: Servolenkung ausgefallen

von ChrisB III » 23. Aug 2017, 21:15

Elektrisches Lenkgetriebe bei Ebay für BMW 1er, 3er, X1 = 2.509,90 Euro inkl. MwSt. (ohne Montage), scheint nicht mal ein Original-Teil zu sein!

Will sagen, es kann jeden hart treffen, auch in der (unteren) Mittelklasse.

Da lob ich mir mein Fahrrad. :lol:
 
Beiträge: 1106
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44

Re: Servolenkung ausgefallen

von warden_clyffe » 24. Aug 2017, 08:51

Guillaume hat geschrieben:@warden_clyffe:
Schade eigentlich, hätte mich interessiert ob ZF da was ausrichten hätte können. Vielleicht war es in der Vor-AP-Zeit gar kein ZF-Teil?
Es ist schon ein eher spezielles Teil, da die Lenkung voll-elektrisch ist und nicht hydraulisch.

Sorry, 4.500 EUR + MwSt = 5.355 EUR finde ich persönlich für einen solchen Defekt schlicht und ergreifend inakzeptabel. Da kann man doch nicht von überschaubar sprechen?
Der Einbauaufwand bei einem S85 ohne vordere DU - ja genau der dürfte überschaubar sein.

Das sind auf 167 Tkm einfach mal auf einen Schlag 3,20 EUR brutto / 100km Wartungskosten mehr.




...klar hast du da recht, auf einen Schlag ist das'n Hammer - da reicht meine Portokasse bei Weitem nicht (!!!), ich meine mit "überschaubar" die Kosten auf die gesamten 167tkm.

Wie oben schon gesagt werde ich mir das defekte Teil nachher mitgeben lassen und zu ZF schicken, mal seh'n was da rauskommt !

Ich hoffe jedenfalls, daß das ein Einzelfall war und keinen Anderen trifft - ab heute beginnt der Test für die nächsten 167tkm !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 567
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Servolenkung ausgefallen

von CLG » 24. Aug 2017, 09:39

Bei mir war ja auch die Servolenkung ausgefallen und wurde spontan im SeC getauscht. Schon am selben Abend trat der Fehler (Totalausfall) wieder auf. Am Ende wars ein durchgescheuertes Kabel vorne links, das einen Kurzschluss hatte und damit für den Systemausfall sorgte. Der Tausch der eigentlichen Lenkung (bei mir zum Glück auf Garantie) war völlig unnötig.
S85D seit 08/15 | Freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 654
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Servolenkung ausgefallen

von warden_clyffe » 24. Aug 2017, 19:09

Hab' mein Wägelchen wieder, mit neuer Servolenkung (komplette Lenkung). Zum Glück waren die mir am Telefon genannten "ca. € 4.300,-" schon inclusive Arbeit und Steuer.

Ich konnte das Altteil mitnehmen, überraschenderweise steht da "LandRover" drauf ;-)

Werde dann mal bei ZF wegen Instandsetzung nachfragen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 567
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Servolenkung ausgefallen

von BurgerMario » 24. Aug 2017, 20:35

warden_clyffe hat geschrieben:Hab' mein Wägelchen wieder, mit neuer Servolenkung (komplette Lenkung). Zum Glück waren die mir am Telefon genannten "ca. € 4.300,-" schon inclusive Arbeit und Steuer.

Ich konnte das Altteil mitnehmen, überraschenderweise steht da "LandRover" drauf ;-)

Werde dann mal bei ZF wegen Instandsetzung nachfragen...


steht da zufällig eine Teilenummer von Landrover drauf ??

Grüße
Mario
http://ts.la/mario679. MEIN Referral Link !!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4042
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Servolenkung ausgefallen

von Alfred » 24. Aug 2017, 22:39

warden_clyffe hat geschrieben:Ich konnte das Altteil mitnehmen, überraschenderweise steht da "LandRover" drauf ;-)

Ist anderen auch schon aufgefallen:
viewtopic.php?f=35&t=16636&p=381121#p381138
 
Beiträge: 390
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18

Re: Servolenkung ausgefallen

von teslacharger » 24. Aug 2017, 22:58

warden_clyffe hat geschrieben:Ich konnte das Altteil mitnehmen, überraschenderweise steht da "LandRover" drauf ;-)

Werde dann mal bei ZF wegen Instandsetzung nachfragen...

Kann wenigstens keiner meckern, dass Tesla billigeres Zeug einbaut als andere Hersteller. ;) Ich meine übrigens gelesen zu haben, dass Tesla seit dem Facelift eine eigene(!?) Lenkung - wohl zumindest eine andere - einbaut, also nicht mehr von ZF Lenksysteme (die Abteilung gehört jetzt übrigens zu Bosch - damit du dich da gleich an die richtige Adresse wendest falls du es einschickst).
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1292
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste