Servolenkung ausgefallen

Technische Probleme und deren Lösung...

Servolenkung ausgefallen

von warden_clyffe » 22. Aug 2017, 14:46

...bei meiner Bimmel ist heute die Servolenkung ausgefallen - wenn das plötzlich passiert, kriegst du erstmal einen Riesenschreck, weil du erstmal garnicht weißt was los ist - bei mir war's beim Ausparken, d.h. langsamer Geschwindigkeit - zum Glück Nix passiert.

Entgegen anderer Autos, die ich früher mal hatte, ist ein Model S ohne Servolenkung fast nicht fahrbar (...ehrlich !), jegliche Richtungswechsel werden zum extremen Kraft-Akt !

Morgen muß ich dann ohne Servolenkung rund 160 Km zum SeC, d.h. übermorgen hab' ich dann Muskelkater :?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 577
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Defekt Lenkung -Unfall Linz

von teslacharger » 22. Aug 2017, 17:20

Weitere Infos wären interessant: EZ Fahrzeug, KM-Stand, Fehlermeldung? Schon mit dem SeC telefoniert?
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1340
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: Defekt Lenkung -Unfall Linz

von Cupra » 22. Aug 2017, 18:53

warden_clyffe hat geschrieben:Entgegen anderer Autos, die ich früher mal hatte, ist ein Model S ohne Servolenkung fast nicht fahrbar (...ehrlich !), jegliche Richtungswechsel werden zum extremen Kraft-Akt !

Morgen muß ich dann ohne Servolenkung rund 160 Km zum SeC, d.h. übermorgen hab' ich dann Muskelkater :?


Dann hoffen wir dass du heile dort ankommst...
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2094
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21

Re: Defekt Lenkung -Unfall Linz

von warden_clyffe » 23. Aug 2017, 17:26

tja, hat ja eigentlich nix mehr mit dem Unfall in Linz zu tun - aber bei meinem (85, 6/14, 167tKm) hat sich im SeC das komplette Lenkgetriebe als defekt herausgestellt - kostet lächerliche 4,5k€ - 'n echter SChnapper (...würg) !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 577
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Defekt Lenkung -Unfall Linz

von Volker.Berlin » 23. Aug 2017, 17:30

warden_clyffe hat geschrieben:tja, hat ja eigentlich nix mehr mit dem Unfall in Linz zu tun

Daher habe ich die Diskussion mal aus dem anderen Thread herausgetrennt.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13050
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Defekt Lenkung -Unfall Linz

von Volker.Berlin » 23. Aug 2017, 17:32

warden_clyffe hat geschrieben:bei meinem (85, 6/14, 167tKm) hat sich im SeC das komplette Lenkgetriebe als defekt herausgestellt - kostet lächerliche 4,5k€ - 'n echter SChnapper (...würg) !

Danke für die Details. Bislang sieht es nach Pech aus... Mein Mitgefühl! Hoffentlich kommt das nicht öfter vor.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13050
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Servolenkung ausgefallen

von Guillaume » 23. Aug 2017, 17:51

tja, soviel zum Mythos "wartungsarme Elektroautos". Pauschal ist das Unsinn und die Teilepreise von Tesla tun ihr Übriges dazu.

Was ist denn genau defekt? Soweit ich weiß gibt es spezialisierte Firmen, die Lenkgetriebe zu einem Bruchteil des Neupreises wieder instand setzen können.
Anders sieht es vielleicht aus, wenn der Servomotor defekt ist.

P.S. zumindest bei den AP-Modellen stammt die Servolenkung wohl von ZF (ZF Servoelectric).
https://www.motor-talk.de/forum/aktion/ ... tId=698391

Von ZF gibt es bundesweit viele Servicestellen, ggf. lohnt es sich dort mal wegen Instandsetzung nachzufragen.
https://www.zf.com/corporate/de_de/afte ... rvice.html
Zuletzt geändert von Guillaume am 23. Aug 2017, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 2764
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10

Re: Servolenkung ausgefallen

von Volker.Berlin » 23. Aug 2017, 18:00

Guillaume hat geschrieben:tja, soviel zum Mythos "wartungsarme Elektroautos". Pauschal ist das Unsinn und die Teilepreise von Tesla tun ihr Übriges dazu.

4.500 Euro auf knapp 170.000 km? Scheint mir nicht übermäßig teuer, falls sonst bisher nichts war an dem Auto. Dass es trotzdem ärgerlich ist und ein Einzelfall bleiben sollte, steht natürlich außer Frage.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13050
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Servolenkung ausgefallen

von Oberfranke » 23. Aug 2017, 18:44

4500€ für ein Lenkgetriebe ist aber schon ein Wort. Ob nach 100k oder 170k.
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
 
Beiträge: 893
Registriert: 22. Okt 2015, 13:48

Re: Servolenkung ausgefallen

von Basti_MA » 23. Aug 2017, 18:52

Oberfranke hat geschrieben:4500€ für ein Lenkgetriebe ist aber schon ein Wort. Ob nach 100k oder 170k.


Ja, ist es. Aber das vom früheren Jeep meiner Frau (Wrangler JK kurz) hat auch gut 2.5k gekostet bis es drin war. Und das war bei unter 50.000km.
 
Beiträge: 271
Registriert: 10. Okt 2015, 09:36
Wohnort: Mannheim

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast