ständiger Wlan Abbruch im Carport

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von AquaAndreas » 3. Feb 2018, 09:28

[Beitrag abgeändert]

Marc hat das Problem gelöst bekommen. Es war der WLAN-Funkstandard 802.11n der wohl beim Tesla Probleme macht.

Super dass es gelöst wurde.
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 378
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von wp-qwertz » 6. Feb 2018, 09:43

AquaAndreas hat geschrieben:[Beitrag abgeändert]

Marc hat das Problem gelöst bekommen. Es war der WLAN-Funkstandard 802.11n der wohl beim Tesla Probleme macht.

Super dass es gelöst wurde.


was ist hier die lösung genau gewesen?
den oben genannten funkstandart geändert? wenn ja, wo in der fritzbox?

habe nämlich extrem schwache verbindung, die auch gerne mal abbricht. heute morgen für 5sec drin, dann kein einloggen mehr möglich. so auch kein vorheizen und so fast auch keine tür vom auto auf bekommen, weil eingefroren... :?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1533
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von 600SL » 10. Feb 2018, 01:24

wp-qwertz hat geschrieben: wenn ja, wo in der fritzbox?


Er hat seinerzeit geschrieben: "(Wlan übers Stromnetz mit Fritz Powerline)" jetzt die Frage, welches Gerät das WLAN Teil ist! War das ein WLAN-AP der Fa. xyz, der über Ethernet an die Fritz Powerline angeschlossen war oder handelt es ich um ein Fritz Powerline mit integriertem WLAN?
Ich kann mit durchaus vorstellen, dass es bei älteren Geräten Probleme gibt, die einen Prä n Standard nutzen (hier hilft es oft mal nach einer aktuellen Firmware zu suchen und diese einzuspielen ... besonders nach dem KRACK Hack).
Bei der WLAN Auswahl des APs gibt es üblicherweise einen Modus Schalter, bei dem Du b/g/n, b/g oder g/n wählen kannst. Bei aktuellen Geräten kommt dann noch im 5Ghz n+a oder n+ac als Modus hinzu!
Bei einer Fritzbox findest Du das unter WLAN - Funkkanal - Funkkanal-Einstellungen anpassen - Weitere Einstellungen. Bitte vergiss nicht die "Erweiterte Ansicht" anzuschalten (drei Punkte oben rechts)! Du brauchst nur die Einstellungen für 2,4GHz zu verändern, 5Ghz kann der Tesla eh nicht!

Gruß
Clemens
S 90D FL AP1, VIN 154xxx, 2018.18.2
clemens5255 als Empfehlung bei TeslaFi gibt 1 Monat freien Test!
Vor der Eingabe der Tesla-Anmeldedaten bitte beachten: Sicherheitsrisiken bei Apps.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 82
Registriert: 15. Nov 2016, 22:27
Wohnort: Bonn Nähe Rechtsrheinig

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von wp-qwertz » 10. Feb 2018, 10:15

600SL hat geschrieben:...
Bei der WLAN Auswahl des APs gibt es üblicherweise einen Modus Schalter, bei dem Du b/g/n, b/g oder g/n wählen kannst. Bei aktuellen Geräten kommt dann noch im 5Ghz n+a oder n+ac als Modus hinzu!
Bei einer Fritzbox findest Du das unter WLAN - Funkkanal - Funkkanal-Einstellungen anpassen - Weitere Einstellungen. Bitte vergiss nicht die "Erweiterte Ansicht" anzuschalten (drei Punkte oben rechts)! Du brauchst nur die Einstellungen für 2,4GHz zu verändern, 5Ghz kann der Tesla eh nicht!

Gruß
Clemens


danke dir. gute anleitung. alles gefunden :D
jetzt nur noch die frage: irgendwo hier im forum habe ich gelesen, dass tesla nur "n" kann, oder war es "g"? kannst du/ iegend jemand mir dazu etwas genaues sagen/ schreiben?
danke :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1533
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von humschti » 10. Feb 2018, 10:52

Der Tesla kann nur den G Standard, und nur Kanäle 1 bis 11.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Mein Empfehlungslink
Benutzeravatar
 
Beiträge: 797
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von wp-qwertz » 10. Feb 2018, 12:20

humschti hat geschrieben:Der Tesla kann nur den G Standard, und nur Kanäle 1 bis 11.

perfekt danke dir. ach so: und auch nur das 2,4er netz/ kanal/ oder wie auch immer das heißt... richtig?!?
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1533
Registriert: 22. Aug 2016, 19:54
Wohnort: WupperTal

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von TESLars-Berlin » 10. Feb 2018, 14:08

Wie kann man eigentlich die MAC-Adresse des Teslas erfahren? Bzw. unter welchem Namen wird er ggf. vom Access Point / Router erkannt? Ich habe zig verbundene Geräte und versuche gerade mal "Ordnung" in das Ganze zu bringen...

Danke für hilfreiche Antworten.
Bild TESLA Model S 70D, 2016, weiss, Pano, Leder, AP1
Unlimitiertes Supercharging bei Neukauf eines Teslas mit folgendem Weiterempfehlungscode: http://ts.la/lars98436
 
Beiträge: 74
Registriert: 18. Nov 2017, 19:12

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von humschti » 10. Feb 2018, 16:30

wp-qwertz hat geschrieben:
humschti hat geschrieben:Der Tesla kann nur den G Standard, und nur Kanäle 1 bis 11.

perfekt danke dir. ach so: und auch nur das 2,4er netz/ kanal/ oder wie auch immer das heißt... richtig?!?

Der Standard "G" definiert schon, dass dies das 2,4 GHz Band verwendet wird und nicht das 5er.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Mein Empfehlungslink
Benutzeravatar
 
Beiträge: 797
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von humschti » 10. Feb 2018, 16:32

TESLars-Berlin hat geschrieben:Wie kann man eigentlich die MAC-Adresse des Teslas erfahren? Bzw. unter welchem Namen wird er ggf. vom Access Point / Router erkannt? Ich habe zig verbundene Geräte und versuche gerade mal "Ordnung" in das Ganze zu bringen...

Danke für hilfreiche Antworten.

Es müsste eine MAC von Parrot sein. Du kannst den Hersteller zB. hier herausfinden: https://macvendors.com
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | Model 3 Reservation seit 31.3.2016 | PV 10,8kWh mit Smart Energy Control | Mein Empfehlungslink
Benutzeravatar
 
Beiträge: 797
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf

Re: ständiger Wlan Abbruch im Carport

von sustain » 10. Feb 2018, 16:37

TESLars-Berlin hat geschrieben:Wie kann man eigentlich die MAC-Adresse des Teslas erfahren? Bzw. unter welchem Namen wird er ggf. vom Access Point / Router erkannt? Ich habe zig verbundene Geräte und versuche gerade mal "Ordnung" in das Ganze zu bringen...

Danke für hilfreiche Antworten.


Die MAC Adresse wird im Auto angezeigt, drückst du auf das WLAN Symbol, dann auf WLAN Einstellungen, da wir dann oben rechts, links neben dem AN/AUS Button ein kleines "i" angezeigt, da drauf drücken und du siehst die MAC Adresse.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will + 500 EUR Service-Guthaben(erster Bestellplatz noch frei), kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

S100D - FW 2018.18.2 301aeee/AP2
 
Beiträge: 1856
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Healey, janbo, Ollinord, robby3 und 4 Gäste