TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

Technische Probleme und deren Lösung...

TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von Andre_G » 22. Jul 2017, 08:12

Hallo,

neulich stand ich mit meinem Model S bei einem Kunden vor dem Haus und habe noch über die Freisprecheinrichtung im PKW telefoniert.

Beim Aussteigen konnte ich mir detailliert sagen lassen, was besprochen wurde.

Die Freisprecheinrichtung ist aussen mindestens genau so laut zu hören wie im Fahrzeug und beschallt die Gegend.

Selbiges trifft natürlich für die Sound-Anlage zu.
Bereits geringe Musik-Lautstärken werden aussen als sehr "proletenhaft" empfunden.

Ich habe den Eindruck, dass TESLA keine oder nur eine sehr geringe Geräusch-Dämmung hat, die aus meiner Sicht zu gering ist.
(denn das kenne ich anders aus einem früheren Leben)

Habt Ihr selbst auch solche Erfahrungen, kann das korrigiert werden, wie ?

Beste Grüsse

Andre_G
S83D seit 12/2016 (wurde mir als S90D verkauft)

Mein Empfehlungslink: http://ts.la/andreas5633
 
Beiträge: 369
Registriert: 1. Jan 2017, 21:34

Re: TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von Ralf Wagner » 22. Jul 2017, 08:16

Die Sache mit der Freisprecheinrichtung hast Du auch mehr oder minder bei anderen Fahrzeugen. Wenn ich am Ziel angekommen bin, parke(!) und dann noch telefoniere, nehme ich das Telefon in die Hand.
1990 - 2012 mini el Serie 1 / City el 85 Tkm | Citroen AX el | 2009 - 2015 Prius III 215Tkm | Tesla S85 schwarz seit 03/2015 180 Tkm | Vielfahrer und Geniesser
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1738
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von Healey » 22. Jul 2017, 08:18

Ich habe den Tippfehler in der Überschrift ausgebessert.

Diese Diskussion hatten wir schon einmal. Die Mehrheitsmeinung war damals wohl, dass dies bei den meisten Autos ähnlich ist. Das fehlende Motorgeräusch wird wohl mit dazu beitragen, dass man außen etwas besser verständlich hörbar wird.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 125.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 7284
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von Andre_G » 22. Jul 2017, 08:39

Healey hat geschrieben:Ich habe den Tippfehler in der Überschrift ausgebessert.

Diese Diskussion hatten wir schon einmal. Die Mehrheitsmeinung war damals wohl, dass dies bei den meisten Autos ähnlich ist. Das fehlende Motorgeräusch wird wohl mit dazu beitragen, dass man außen etwas besser verständlich hörbar wird.
LGH

Danke, wegen der Schreibfehler-Korrektur !

Wegen der Dämmung bin ich jedoch der Meinung, dass zumindest bei meinem Model S, in dieser Hinsicht nicht viel geboten ist und ich mir eigentlich eine bessere Dämmung erwarte.

Gruss

Andre_G
S83D seit 12/2016 (wurde mir als S90D verkauft)

Mein Empfehlungslink: http://ts.la/andreas5633
 
Beiträge: 369
Registriert: 1. Jan 2017, 21:34

Re: TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von Nick1 » 22. Jul 2017, 08:46

Bin neulich neben einem Touareg gestanden. Auch da konnte man alles hören...
2015: Model S
2017: Model Z oe
 
Beiträge: 255
Registriert: 29. Nov 2016, 16:15

Re: TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von einstern » 22. Jul 2017, 08:50

Ich habe den Eindruck, dass die Schalldämmung innen nach außen und auch umgekehrt den meisten Premiumkarossen etwas hinterher hinkt.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4584
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach

Re: TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von cer » 22. Jul 2017, 08:51

Aluminium ist da etwas ungünstiger als Stahlblech. A2-Fahrer müssen sich auch regelmäßig proletenhaftes Musikhörverhalten vorwerfen lassen, obwohl drin noch Zimmerlautstärke herrscht. Bitumenmatten in den Türen können helfen.
 
Beiträge: 1515
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von TinyTiny » 22. Jul 2017, 09:19

Andre_G hat geschrieben:Beim Aussteigen konnte ich mir detailliert sagen lassen, was besprochen wurde.


Man kann aber außen nur hören was der andere Telefon-Gesprächspartner spricht und nicht das was du sprichst.

Das ist auch darin begründet, dass die Lautsprecher in den Türen eingebaut sind, diese selbst als Resonanzkörper nach außen sehr gut zu hören sind.

Deine Stimme selbst ist nicht in den Türen verbaut, diese kann also derjenige der vor dem Auto steht nicht oder fast gar nicht hören.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1120
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00

Re: TESLA Audio - Schalldämmung nach aussen ?

von teslacharger » 23. Jul 2017, 00:08

Kenne ich definitiv auch von anderen Autos...Freisprecheinrichtungen können richtige Lautsprecher nach außen sein. ;)
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1470
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Werner22 und 1 Gast