AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von snooper77 » 12. Jul 2017, 15:25

Volker.Berlin hat geschrieben:ServiceHelpEU@teslamotors.com


Wenig überraschend ist die E-Mail ist seit einiger Zeit:

ServiceHelpEU@tesla.com :D

Die alte geht aber bestimmt auch noch

Quelle: https://www.tesla.com/de_CH/support/cus ... assistance
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5658
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von KrassesPferd » 12. Jul 2017, 15:34

AquaAndreas hat geschrieben:Natürlich. Wenn sich der AP abweichend von seiner Beschreibung verhält. Es gibt Fehler, da kann man noch so aufmerksam sein, und trotzdem knallt es wenn der AP einen Fehler macht.

z.B. wenn er in einer Autobahnbaustelle mit 60cm Abstand zur Seite plötzlich nach rechts lenkt. Da muss man schon eine Reaktionszeit < 1s haben um das noch auszubügeln.

Aber die Argumentation von Tesla ist dann genau wie Du sagst die mit der Verantwortung. Juristisch greift das dann zwar vielleicht, moralisch meiner Meinung aber nicht. Wir sind halt Beta-Tester, ohne das wir was dafür bekommen und bei einem Bug noch den Eigenschaden tragen. So sieht es zumindest für mich aus momentan.


Ich frage aus Unwissenheit: Gibt es einen Fall, in dem der AP Schuld durch eine Fehlfunktion hatte?
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1524
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von Volker.Berlin » 12. Jul 2017, 15:35

snooper77 hat geschrieben:Wenig überraschend ist die E-Mail ist seit einiger Zeit:
ServiceHelpEU@tesla.com :D

Danke, ich werde mal mein Adressbuch aktualisieren! :)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12796
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von AquaAndreas » 12. Jul 2017, 16:45

KrassesPferd hat geschrieben:Ich frage aus Unwissenheit: Gibt es einen Fall, in dem der AP Schuld durch eine Fehlfunktion hatte?


Aus eigener Erfahrung:

Fehler Autopilot: Jein. In meinem Fall würde ich die Schuld zu 50% bei mir (Einsatz Autopilot in zu enger, einspuriger(!) Baustelle) und zu 50% in der Software (ungünstige Verarbeitung Ultraschall-Sensoren) suchen.

Fehler Autopark: klares Ja. Fuhr während einem Standard-Parkvorgang (Parallel) einfach dem Auto hintendran drauf.

Beide Unfälle gingen übrigens sehr glimpflich ab, glücklicherweise. Sonst hätte ich auch ein größeres Fass aufgemacht, wobei das wohl nichts gebracht hätte. Von Tesla wurde mir nie auch nur ein Euro Kostenbeteiligung angeboten. Ich habe aber auch nicht gefragt, bin da ein sehr höflicher Mensch.

Ich merke mir das dann aber schon. :geek:
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 378
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von teslacharger » 12. Jul 2017, 18:02

AquaAndreas hat geschrieben:Fehler Autopilot: Jein. In meinem Fall würde ich die Schuld zu 50% bei mir (Einsatz Autopilot in zu enger, einspuriger(!) Baustelle) und zu 50% in der Software (ungünstige Verarbeitung Ultraschall-Sensoren) suchen.

Sorry, aber bei einem Baustellenunfall mit Autopilot AP1 liegt der Fehler zu 100% bei dir, denn es wird klar darauf hingewiesen, dass dort der AP nicht benutzt werden soll - da hättest du auch vor Gericht ganz schlechte Karten. Bei dem Autopark-Vorfall hast du hingegen richtig gehandelt das an Tesla zu melden, das darf nicht passieren und da sehe ich auch das Problem, dass man keine Reaktionsmöglichkeiten mehr hat.

@topic:
Kam bei uns noch nie vor...evtl. irgend eine Spiegelung, die die Kamera durcheinander gebracht hat?
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1264
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von KrassesPferd » 12. Jul 2017, 18:46

Snooper hat seinen eigenen Post gelöscht und irgendwie verfälscht das jetzt hier meine Nachfragen (die sich auf seinen Post beziehen...). Wenistens einen Hinweis hätte es dazu geben können.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1524
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von snooper77 » 12. Jul 2017, 23:03

KrassesPferd hat geschrieben:Snooper hat seinen eigenen Post gelöscht und irgendwie verfälscht das jetzt hier meine Nachfragen (die sich auf seinen Post beziehen...). Wenistens einen Hinweis hätte es dazu geben können.


Ups, sorry - welchen Post meinst du denn?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5658
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von EV-1 » 14. Jul 2017, 00:56

Dirk.SG hat geschrieben:Plötzlich zog der aktivierte AP 1 bei vermutlich ca. 130 km/h zügig nach links. ...Hat sonst schon mal jemand sowas erlebt?
Ja, vor einigen Tagen bei 90 km/h. Erklärung: Im Asphalt wurden Risse ausgebessert, welche schräg zur Fahrbahnmitte verliefen. Durch die Sonne glänzten sie und der AP1 hat diese fälschlicherweise als Linien erkannt und einen "Irren Ivan" gestartet.
Model S85D/AP1/V8.1 - (2018.14 2)/Tech/Luft/19"/Pano/Rot/ 22.5.2015
Hupen zwecklos, Fahrzeug wird von Fremont ferngesteuert
Supercharger Flat und 500€ Gutschrift für den 1. der diesen Link benutzt: http://ts.la/alois8584
Benutzeravatar
 
Beiträge: 502
Registriert: 29. Aug 2014, 17:52

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von tnt369 » 14. Jul 2017, 09:56

Hatte ich auch einmal erlebt. Ohne ersichtlichen Grund hat er stark auf die linke Spur gezogen.
Die Autobahn war leer. Daher ist nichts passiert. Seitdem habe ich immer die Hände am Lenkrad
um schneller reagieren zu können.
S90D schwarz (seit April 2016)
 
Beiträge: 139
Registriert: 5. Nov 2015, 22:55

Re: AP 1: Unerwarteter Spurwechsel

von Leto » 14. Jul 2017, 10:13

Der AP gehört weder in einer Baustelle noch in der Stadt, etc. eingeschaltet. Das ist Minimum grob fahrlässig wenn nicht Vorsatz. Selbst wenn gehören die Hände ans Steuer um Fehlverhalten des AP zu verhindern (nicht zu reagieren, zu verhindern). Deiner Argumentation folgend könnte wer mit dem Messer eine Flasche öffnet (ja, geht und kann der Hersteller kaum verhindern) den Hersteller beschuldigen wenn was passiert, nur weil der auch Flaschenöffner herstellt. Bei Autopark kann ich Deiner Argumentation eher folgen, hier sehe ich Tesla in der Schuld. Prinzipbedingt werden Abstände gefahren die mangels Sicht Fahrer nicht fahren und dann ist es quasi unmöglich einen Fehler zu verhindern.

Der Skandal ist das Tesla nicht eindeutig genug die Nutzung von AP reguliert bzw. nicht automatisch auf AB beschränkt und aktiv die Kontrolle an Baustellen zurückgibt. Beides technisch machbar.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6952
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste