Seite 12 von 15

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 2. Dez 2017, 22:46
von ChristianHoffmann
Geniales Video mit Fehlersuche und Fund. Mein SeC in Frankfurt hatte somit schon den richtigen Riecher, denn mein Federbein wurde bereits getauscht, aber ohne Erfolg.
Es scheint ein Serienfehler der neuen Federbeine zu sein. Somit wird es wohl etwas dauern, bis Tesla bzw. der Zulieferer da was ändern.

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 2. Dez 2017, 23:33
von KrassesPferd
Cerebrum hat geschrieben:Geniales Video mit Fehlersuche und Fund. Mein SeC in Frankfurt hatte somit schon den richtigen Riecher, denn mein Federbein wurde bereits getauscht, aber ohne Erfolg.
Es scheint ein Serienfehler der neuen Federbeine zu sein. Somit wird es wohl etwas dauern, bis Tesla bzw. der Zulieferer da was ändern.


Woher kommen diese falschen Informationen? Hast Du meinen Text auf Seite 10 gelesen? Mein Auto macht keine Geräusche mehr. Man muss aber ALLE Gründe abstellen, die Dämpfer sind nur ein Problem.

Wenn bei Dir die Dämpfer getauscht wurden und das Geräusch weiter besteht, ist etwas Anderes die Ursache!

Zum Video: Dass die Stoßdämper Geräusche machen können ist seit Monaten bekannt und keine neue Information. Der Titel dieses Threads lautet "SmartAir-Stoßdämpfer klappern"! Das machen die Dämpfer aber nicht im Neuzustand, sondern erst nach einer gewissen Laufleistung (geschätz über 20tkm).

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 3. Dez 2017, 00:02
von ChristianHoffmann
Ja schon klar, aber auch Die Plastikabdeckungen in Frunk sind es nicht. Bleibt also nur noch das Lenkgestänge. Meiner 10.000 km runter.

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 3. Dez 2017, 00:16
von Kauli
Ich habe auch ein Klappern bei niedrigen Geschwindigkeiten - es nervt.

Nimmt sich Tesla eigentlich davon etwas an oder wird erst versucht, zu beschwichtigen?
Mein Model S ist von Oktober 2017 und hat 4000 km weg. Beseitigt Tesla aus freien Stücken das Klappern mit einem Service Termin? Gibt es da Erfahrungen?

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 3. Dez 2017, 00:18
von KrassesPferd
Cerebrum hat geschrieben:Ja schon klar, aber auch Die Plastikabdeckungen in Frunk sind es nicht. Bleibt also nur noch das Lenkgestänge. Meiner 10.000 km runter.


Das heisst die Luftführung/Wasserablauf wurde schon unterfüttert? Oder warum ist das sicher?

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 3. Dez 2017, 00:19
von KrassesPferd
Kauli hat geschrieben:Ich habe auch ein Klappern bei niedrigen Geschwindigkeiten - es nervt.

Nimmt sich Tesla eigentlich davon etwas an oder wird erst versucht, zu beschwichtigen?
Mein Model S ist von Oktober 2017 und hat 4000 km weg. Beseitigt Tesla aus freien Stücken das Klappern mit einem Service Termin? Gibt es da Erfahrungen?


Es ist gut wenn Du weisst woher es kommt. Sonst wird wahllos etwas getauscht oder gesagt, das wäre eben so.

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 17. Apr 2018, 09:56
von KrassesPferd
Es ist wieder soweit, die Stoßdämpfer klappern. Im Oktober 2017 wurden beim Kilometerstand von rund 26.000km meine beiden vorderen Dämpfer mitsamt der oberen Querlenker ausgetauscht, was mir etwa 11.000km himmlische Ruhe bescherte. Seit rund 2.000km wird das Klappern wieder lauter, jetzt hat mein Model S 40.000km auf der Uhr.

Ich bin natürlich in der Zwischenzeit einige andere Model S gefahren, auch von Fahrern die behaupten, ihr Fahrzeug macht keine Geräusche. Das ist ein Irrtum, auch bei diesen Fahrzeugen klappern die Dämpfern, es unterscheidet sich nur die Lautstärke. Ich bin mir sicher, dass alle Model S FL mit SmartAir dieses Problem haben oder bekommen, nur hört es nicht jeder. Man sieht auch in diversen Videos, dass andere von diesem Problem betroffen sind, dazu zählen Ove, der das Problem nach mir bekam, wie auch Nino, der das Problem aktuell hat. Meine Telefonate mit dem SeC zeigen, dass das Problem bekannt ist, es aber keine Lösung gibt. Ich habe vor mehr als einem Jahr bereits darauf hingewiesen, es hat sich nichts getan. Auch im TMC-Forum gibt es viele Fahrer, die sich darüber beklagen. Viele SeC speisen die Eigentümer mit "Stand der Technik ab".

Die Frage ist nun, wie es weitergeht. Ich werde nun erneut neue Dämpfer verbauen lassen, da es keine Alternative zu meinem Model S gibt. Ich hoffe dass Tesla irgendwann reagiert, wenn nur genug Stoßdämpfer getauscht werden. Bei der Frontlippe hat man auch in relativ kurzer Zeit eine Lösung gefunden und ausgerollt. Deshalb meine Bitte: Wenn jemand das Problem hat, reklamiert es! Es muss nicht immer auch getauscht werden, aber es muss eine Session bei Tesla eröffnet werden, damit sich etwas tut.

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 17. Apr 2018, 10:31
von sustain
Würfelbecher im Frunk kann ich auch bestätigen ging zwischen 20Tkm und 25Tkm los. Lass sie auch demnächst tauschen.

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 17. Apr 2018, 12:51
von Chris P.
Bei mir zieht sich das nun schon über 20 tkm hin - der letzte Reparaturversuch vom SeC Berlin hat gar nichts verändert, ich vermute aber, dass die Stoßdämpfer nicht getauscht wurden. Zusätzlich klappert es am Variodach, was mich manchmal wahnsinnig macht. Aktuell fahre ich nur noch mit Radio, dann hört man es nicht so doll.

Re: SmartAir Stoßdämpfer klappern (Lösung Seite 10)

BeitragVerfasst: 17. Apr 2018, 13:15
von iDrops
sustain hat geschrieben:Würfelbecher im Frunk kann ich auch bestätigen ging zwischen 20Tkm und 25Tkm los.

Bei mir auch, und inzwischen leider reltiv laut. "Würfelbecher" beschreibt das Geräusch relativ gut. Ich habe gestern zuletzt mit dem SeC dazu telefoniert und hatte es da als "Holzkugel in PET-Flasche" beschrieben. :lol: