Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von StefanSarzio » 10. Mai 2017, 04:33

Dann hat er vorher ja auch schon eher langsam geladen.

Klingt für mich auch eher nach kalter Batterie denn nach warmer.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1063
Registriert: 8. Apr 2016, 06:32

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von thorstenmueller » 10. Mai 2017, 05:55

StefanSarzio hat geschrieben:Das mit der Anzeige liegt mMn daran was man in den Einstellungen abgegeben hat, Energie oder Entfernung.

Mir wieviel Prozent Akku bist Du am Supercharger angekommen?

Ich habe die Einstellung auf 'Energie'. Angekommen bin ich mit rund 30%; die Leistung lag zu Beginn des Ladevorgangs bei 80kW.
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 580
Registriert: 3. Okt 2015, 18:23

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von Yellow » 10. Mai 2017, 08:16

thorstenmueller hat geschrieben:17.14.35 lt. Anzeige in der App.

Du hast also eine neuere Version als ReiZu.
Könnte es evtl. daran liegen? Hat Tesla evtl. die Ladekurve für die 60er (, die eigentlich 75er sind) geändert?

P.S.: lt. Deiner Signatur hast Du übrigens einen 85D!?
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km, 223 Wh/km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km, 222 Wh/km)
Seit 12/2016: X90D (55.000 km, 249 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, HEPA, AHK
Referral: http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9141
Registriert: 8. Jan 2013, 16:31
Wohnort: Hannover

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von thorstenmueller » 10. Mai 2017, 09:15

Yellow hat geschrieben:
thorstenmueller hat geschrieben:17.14.35 lt. Anzeige in der App.

Du hast also eine neuere Version als ReiZu.
Könnte es evtl. daran liegen? Hat Tesla evtl. die Ladekurve für die 60er (, die eigentlich 75er sind) geändert?

Das wäre ja super - dann würde ich mir bei der restlichen Mängelliste (wie manch anderer hier) ernsthaft Gedanken über einen Rücktritt vom Vertrag machen. Die Ladekurve (schnelles laden bis 100%) wurde ja so von Tesla kommuniziert - zumindest seitens des Verkaufs. Wenn das nun nicht mehr geht wäre es nicht mehr das Auto, welches ich bestellt habe.

By the way - Update verweigern wäre auch sinnlos, da AP2 ja erst noch vollständig implementiert werden muss.

Yellow hat geschrieben:P.S.: lt. Deiner Signatur hast Du übrigens einen 85D!?

Ja, auch. ;)
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 580
Registriert: 3. Okt 2015, 18:23

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von thorstenmueller » 18. Mai 2017, 09:54

So, mal eben Entwarnung hier - ich habe gestern wieder am SuC geladen und hatte dabei die "normale" Ladeleistung. Beim neuen 60er hatte ich bei 80% 62kW, bei 90% 42kW und bei 99% noch 30kW.

Was ich jedoch immer noch nicht verstehe:

1. Der Technical Support hat ja telefonisch bestätigt, dass Auto und SuC in Ordnung sind; normal waren 20kW Ladeleistung bei 80% als Einziger am SuC jedenfalls nichts.

2. Vom SeC habe ich trotz Erinnerung auf meine Mail vom 09.05.2017 diesbezüglich keine Antwort erhalten. Sehr schade.
Dateianhänge
Collage 2017-05-18 00_23_37.jpg
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 580
Registriert: 3. Okt 2015, 18:23

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von grizzzly » 18. Mai 2017, 12:09

War vielleicht einfach am Nachbar Stall eein anderes Auto drangesteckt und du kamst als 2ter.... dann wäre das ganz normal.
Immer drauf achten 2 Stalls teilen sich einen Gleichrichter!!!! Und wer als 2ter kommt bekommt meist nur 30kW (oder sogar weniger)
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1430
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von thorstenmueller » 18. Mai 2017, 14:32

grizzzly hat geschrieben:War vielleicht einfach am Nachbar Stall eein anderes Auto drangesteckt und du kamst als 2ter.... dann wäre das ganz normal.
Immer drauf achten 2 Stalls teilen sich einen Gleichrichter!!!! Und wer als 2ter kommt bekommt meist nur 30kW (oder sogar weniger)

Nee, daher habe ich ja auch im Eingangspost geschrieben "- einziger Tesla am SuC (8 Stalls)". Er hätte als gut und gerne mit 4 x 120kW laden können. ;)

Kurios war ja eben, dass er vorher mit normaler Leistung geladen hat. Als ich zurück zum Auto kam hat er bei 80% nur noch mit 22kW geladen hat. Eben kein normales Ladeverhalten und auch keine kalte Batterie. Ich bin ja auch schon den ein oder anderen Kilometer mit solch einem Auto unterwegs...

Da hier und da auch schonmal SuC-Defekte vorliegen habe ich es mir angewöhnt, direkt den Technical Support zu kontaktieren, damit die Reparaturarbeiten zeitnah ausgeführt werden können und (nachfolgende) Tesla-Fahrer normal laden können. Wenn Tesla nichts von ungewöhnlichem Verhalten weiß können sie auch nichts tun.
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 580
Registriert: 3. Okt 2015, 18:23

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von Orakis » 18. Mai 2017, 14:54

moin,

ich hatte mal in einem Bericht gelesen/gesehen, das man beim 60 nicht oben die Prozente gekappt hat sondern unten, Die Begründung war das sich ein 60 so verhält die der 75 beim laden. ich werde noch mal sehen ob ich den Bericht finde.
Beste Grüße
Orakis

Sonne und Wind sind mein Antrieb für die Zukunft unserer Kinder.

Ein silbernes Model S P85 ohne AP Namens Sausewind

https://ts.la/kai38164
Benutzeravatar
 
Beiträge: 102
Registriert: 12. Jan 2016, 13:14
Wohnort: Landkreis Celle

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von thorstenmueller » 18. Mai 2017, 21:30

Orakis hat geschrieben:ich hatte mal in einem Bericht gelesen/gesehen, das man beim 60 nicht oben die Prozente gekappt hat sondern unten, Die Begründung war das sich ein 60 so verhält die der 75 beim laden. ich werde noch mal sehen ob ich den Bericht finde.

Das kann eigentlich schon deswegen nicht sein, weil man bei 100%-Ladung noch rekuperieren kann, was ja nicht ginge, wenn der Akku unten begrenzt wäre. Außerdem wäre angezeigtes leer dann nicht tatsächliches leer - da müsste Tesla bewusst das Auto einfach mit "leerer" Batterie stoppen.
S85D, schwarz, Pano, 2nd Gen. Sitze, Autopilot, Sound
 
Beiträge: 580
Registriert: 3. Okt 2015, 18:23

Re: Ladeleistung am SuC zu gering? / MS 60D

von ensor » 18. Mai 2017, 22:38

Der 60er verhält sich doch auch garnicht wie der 75er beim Laden. Bei fast 100% Ladestand wird noch mit ungewöhnlich hoher Leistung geladen, wurde hier auch schon analysiert.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 80.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 12.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3482
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast