Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von Zockerjoe » 14. Mai 2017, 12:44

von ctr » 14. Mai 2017, 12:05

Zockerjoe hat geschrieben:
Verkäufer hat uns vollkommen verarscht. Hat das blaue vom Himmel herunter gelogen. Fahrzeug kam dann mit der Konfiguration, die wir so nicht haben wollten.

Was hat er denn versprochen was nicht stimmt und wieso hast Du das Fahrzeug entgegen genommen wenn es nicht der Konfiguration entsprach? Was ist denn bei der Konfiguration abgewichen?


Er hat sogar noch ganz viel mehr gelogen, nicht nur wegen dem Schiebedach und der Reichweite.

- Das Laden auch außerhalb der SC bei Wirtschaften, Hotels usw.. wäre kostenlos
- Das Einparken funktioniere einwandfrei, wir könnten das aber jetzt nicht mehr testen, weil wir nur 1 Stunde hätten
- Wir könnten den AP1 nutzen, auch auf der Landstraße, bis dann der AP2 via Update freigeschaltet werde

Hätte ich dieses Forum vorher gekannt, hätte ich natürlich anders reagieren können. So hatte ich keine Chance. Ich war wirklich im Glauben, dass ich den AP1 hätte, bis dieses Update dann kommen würde. Aber weder der fehlende AP1, noch das Schiebedach haben mir die Freude an diesem Wagen nehmen können. Auch das Einparken, dass im Februar überhaupt noch nicht funktionierte, konnte mich nicht umstimmen.

Ich war aber schon 3x innerhalb von 2 Monaten am SEC und dort konnten die Probleme mit den Assistenzsystemen nicht behoben werden. Assistenzsysteme = kein AP2!!! Mir geht es hier vorrangig eigentlich nur um den Tempomat. Jetzt funktionieren diese Systeme gerade wieder und deshalb, teu, teu, teu.....

Morgen habe ich jetzt allerdings den 4. Termin, weil seit dem Auswechseln der linken B-Säule klappert die Verkleidung der linken hinteren Türe. Außerdem funktioniert die Scheibenwaschdüse links seit vorgestern nicht mehr, da kommt kein Wasser mehr. Das wollen sie morgen in Angriff nehmen.
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 01:25

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von past_petrol » 14. Mai 2017, 14:34

Lügen bedeutet, dass jemand die Wahrheit kennt und dennoch absichtlich etwas anderes erzählt. Ich denke OSE meint, dass der Verkäufer es nicht besser wusste - dann hat er nicht gelogen. D.h., dass es noch viel schlimmer um manche Tesla Verkäufer steht, als wir uns das hier ausmalen können. Es klang ja bei einigen schon an. Es ist nie gut, wenn die Kunden das Produkt besser kennen, als die Verkäufer des Herstellers. Es ist zu beobachten, dass sich diese Fälle bei Tesla häufen, was ich persönlich überhaupt nicht gut finde - auch und gerade im Hinblick auf das M3. :(
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4041
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von fränki1 » 14. Mai 2017, 14:50

Das ist wohl ein allgemeines Problem. Die Fachverkäufer sind eine aussterbende Gattung. Und die Kunden sind selber oft schuld. Man geht in das Geschäft, lässt sich beraten und kauft dann im Internet, weil etwas billiger. (Natürlich mit Preissuchmaschine).
Und irgendwann ist dann im Laden halt keiner mehr da für die Beratung.
Ähnliche Gefahren sehe ich auch bei den neuen Vertriebsmodellen. z.B. PW 2 Verkauf direkt übers Internet und Einbau über Vertragshandwerker zum Festpreis. Abholung des neuen Autos in 10 Minuten.
 
Beiträge: 445
Registriert: 13. Mai 2016, 12:26

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von Healey » 14. Mai 2017, 15:05

Ich habe nun die zwei angriffigsten Beiträge gelöscht. Ein wenig geht da der Kontext verloren, aber das ist mir bei persönlichen Beleidigungen egal. Ich werde niemanden sperren, aber ich sperre jetzt diesen Thread. Es wurde längst schon alles gesagt. Zockerjoe hat sogar sehr versöhnliche Worte gefunden, aber leider gehen die immer wieder unter, weil sich immer jemand findet, der ältere Zitate und Beiträge neu ausgräbt.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 138.000 km, ALLES original, 202 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 1.500 km
PV Anlage mit 9 MWh/a
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8325
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Jabe und 4 Gäste