Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von Zockerjoe » 9. Mai 2017, 09:32

von iSwiss » 9. Mai 2017, 09:11 Er will Elektro fahren und das durchstehen. Wahrscheinlich ist der Ärger etwas verraucht.
Für 178 T€ darf man auch mal angepisst sein. Ich war mit meinem alten Dacia in 7 Jahren mit gefühlten 3 Sicherungen im Kasten und Handkurbel für die Fenster ohne saisonale Reifenwechsel grad mal 3 od. 4 mal im Servicecenter. Weiss ja nicht wie das sonst so ist bei Luxusautos; hatte davor nie eins.
iSwiss


Genau so isses. Ich möchte elektro fahren und das Auto auch behalten, wenn es denn funktioniert.


von snooper77 » 9. Mai 2017, 08:59Warum die Änderung des Threadtitels? Hat sich die Situation gebessert?


Ja, der Tempomat geht wieder und das ist mir momentan sehr wichtig.



von OS Electric Drive » 9. Mai 2017, 08:59 Für mich klingt das sehr sehr seltsam und nach vielen Köchen. Warum bringst Du das Auto nicht nach Stuttgart, dort ist Herr Hettich und Co sehr gut unterwegs und lösen in der Regel alle Probleme!


Weil es nach Möhlin ca. 16 KM sind und nach Stuttgart 400KM. Warum klingt das seltsam und warum viele Köche? Ich war bislang nur in Möhlin und die machen auch einen tollen Job. Die Probleme liegen doch nicht am SEC, sondern am Fahrzeug.

Gruß
Markus
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 01:25

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von StefanSarzio » 9. Mai 2017, 10:51

Ich hatte das Problem mit dem nicht funktionierenden AP gestern auch. Nach Einkaufen und Reboot ging es wieder. War allerdings bei mir das erste mal dass das passiert ist, nachdem ich am Anfang auch zum Kalibrieren ins SeC musste.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1066
Registriert: 8. Apr 2016, 06:32

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von Zockerjoe » 9. Mai 2017, 15:29

Also gerade bin ich nach Hause gekommen. Heute Morgen hat der Tempomat funktioniert, vorhin wieder nicht. Nach dem Einkaufen hat er wieder funktioniert.

Ich lasse das jetzt einfach mal so stehen und warte tatsächlich auf das nächste Update. Wenn ich nur Kurzstrecken fahre, ist mir der Tempomat eigentlich ziemlich schnuppe. Auf langen Autobahnfahrten, da fault mir dann doch schon der Fuß ab und da nervt es mich ganz gewaltig.

Bin mal gespannt, wann das neue Update mit dem neuen Betriebssystem kommen soll.
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 01:25

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von conni » 9. Mai 2017, 17:38

@zockerjoe : hab von Anfang an mitgelesen und hatte auch erst den Verdacht von OS, schließlich haben wir hier schon öfter Öltrolle in Tarnkappe entlarvt. Nun bin ich froh, dass sich die Wogen geglättet haben.
Da gibt es von mir an die Forenadmins die Anregung, doch einen generellen Tread für Tesla-Neulinge mit tips, Tricks und guten Ratschlägen als Nachschlagewerk zu etablieren, denn alle Posts zu durchforsten ist wohl ziemlich mühselig.

Das sage ich auch nach meiner Erfahrung gestern, Familientreffen im Tesla mit Besprechung auf dem Parkplatz, als plötzlich ein älterer Herr an die Scheibe klopfte und das Auto kaufen wollte... Nach längeren Erklärungen (es stellte sich heraus Persischer Teppichhändler mit Frau und Enkelin) war uns klar, dass er mit dem Display und dem Auto, bis aufs eigentliche Fahren wohl nicht klar kommen würde. Aber seine Frau hat es schneller begriffen...
Gute Fahrt, conni


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 871
Registriert: 9. Nov 2013, 18:30
Wohnort: Kreis Minden Lübbecke

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von Alexandra » 9. Mai 2017, 18:12

Das ganze Forum ist ja voll von Tips, Ratschlägen etc., was soll da noch extra gemacht werden.

Es liest sich ja so als sei Zockerjoe nicht in der Lage das Auto zu kapieren, daß es sich um keinenTroll handelt war auch klar.

Der Post erschließt sich mir nicht.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 796
Registriert: 1. Nov 2016, 21:47
Wohnort: München

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von joergen » 9. Mai 2017, 18:24

Es gibt ja die Essentials. Da sollten alle generellen Tipps rein. Außerdem noch das Tesla-Wiki.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1629
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von conni » 9. Mai 2017, 18:28

Tesla Neulinge sind offensichtlich in gewisse Bedienungen, die eben aus dem IT- und PC-Bereich kommen zu Anfang überfordert bzw. nicht in Kenntnis gesetzt worden.
Ich habe zwar noch nie ins Handbuch reingeschaut, weil ich der Meinung bin ein Auto muss selbsterklärend bedienbar sein, aber vieles gab es hier von den ersten Fahrern.
Man kann aber keinem Neuling zumuten erst die Posts von über 3,5 Jahren durchzuackern, um simple Sachen zu erfahren.
So wars gemeint....



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Alle wollen zurück zur Natur. Aber keiner zu Fuß.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 871
Registriert: 9. Nov 2013, 18:30
Wohnort: Kreis Minden Lübbecke

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von sita » 9. Mai 2017, 18:33

conni hat geschrieben:Man kann aber keinem Neuling zumuten erst die Posts von über 3,5 Jahren durchzuackern, um simple Sachen zu erfahren.
So wars gemeint....


Das beantwortete schon joergen:

joergen hat geschrieben:Es gibt ja die Essentials. Da sollten alle generellen Tipps rein. Außerdem noch das Tesla-Wiki.
 
Beiträge: 804
Registriert: 22. Sep 2015, 15:05

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von NCC-1701 » 9. Mai 2017, 21:29

Bei mir tritt das Problem unter 5°C auf.

Ich werde jetzt mal nächsten Montag den Austausch abwarten und ebenso sollten wir mal Geduld haben bis zum nächsten Update. Da scheint sich wohl einiges zu verbessern, wenn man dem TMC glauben darf.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 997
Registriert: 5. Jun 2015, 19:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

von TinyTiny » 10. Mai 2017, 03:14

Zockerjoe hat geschrieben:Also gerade bin ich nach Hause gekommen. Heute Morgen hat der Tempomat funktioniert, vorhin wieder nicht. Nach dem Einkaufen hat er wieder funktioniert.

Ich lasse das jetzt einfach mal so stehen und warte tatsächlich auf das nächste Update. Wenn ich nur Kurzstrecken fahre, ist mir der Tempomat eigentlich ziemlich schnuppe. Auf langen Autobahnfahrten, da fault mir dann doch schon der Fuß ab und da nervt es mich ganz gewaltig.

Bin mal gespannt, wann das neue Update mit dem neuen Betriebssystem kommen soll.



Hallo Zockerjoe,

habe leider nicht mehr die Information im Kopf, deswegen hier die Frage:

hast Du Dein Auto auch schon kalibrieren lassen im SeC ?

Tiny
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1132
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 1337expy, Google [Bot], Stela und 4 Gäste