Ich hatte die Schnauze gestrichen voll........

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von Mathie » 7. Mai 2017, 15:01

Der dreifache Ausfall der Assitenzsysteme ist völlig inakzeptabel und nach zwei Nachbesserungsversuchen würde ich da auch über eine Rückgabe oder Tausch des Fahrzeugs nachdenken.

Beim Verbrauch kommst Du bestimmt auf niedrigere Werte, wenn Du eben nicht wie mit jedem Beziner fährst, sondern hauptsächlich die Reku zum Bremsen nutzt. (Was bei kalten Temperaturen und Start mit kaltem Akku oben am Berg natürlich ein Problem darstellen kann.)

Ich habe vergangenen Sommer eine Runde über mehrere Alpenpässe gedreht, da hatte ich bei gleichem Start- und Zielpunkt und so 7-8000 Höhenmeter zwischendrin einen Verbrauch von etwas über 200Wh/km.

Dabei hatte ich nie ein Auto unmittelbar hinter mir, wenn nicht ein Auto unmittelbar vor mir war. War also bestimmt kein Verkehrshindernis. Tempolimits habe ich dabei jeweils landestypisch interpretiert, in der Schweiz streng, in Italien italienisch.

Also zumindest mit unserem 85D komme ich ohne weiteres auf 75% der NEFZ Reichweite, In DE auf unlimitierten Autobahnen, wo ich auch gerne mal deutlich über 200 fahre, natürlich nicht.

Fazit: Deinen Ärger wegen der ständig ausfallenden Assitenzsysteme verstehe ich völlig und das würde ich mir auch nicht gefallen lassen, Deine Einschätzung wegen des Verbrauchs für das Model 3 kann ich nicht teilen.

Wünsche Dir, dass Du jetzt mit Einsatz des Anwalts ein mängelfreies MS bekommst, den Verbrauch bekommst Du mit ein bisschen Erfahrung auch in den Griff.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 8151
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von Sucseeker » 7. Mai 2017, 15:01

Auf der IAA stand eine S-Klasse Hybrid mit "1.9 Liter auf 100 km"- Schriftzug auf der Flanke.
Opa holt sich den, fährt 500 km, braucht 60 Liter und wundert sich.
Ist alles ganz legal in Deutschland !!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1915
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von pollux » 7. Mai 2017, 15:12

Also dass die Systeme immer wieder noch wenigen Tagen total ausfallen und dann wieder ein SeC Aufenthalt nötig wird finde ich völlig inakzeptabel. Da hast Du meine volle Zustimmung. Das muss Tesla regeln.

Dass die Funktionalitäten des AP1 so langsam kommen und auch einige davon völlig unabhängige Funktionen nich vorhanden sind finde ich auch unmöglich. Ich hätte erwartet, dass zumindest ein einfacher Tempomat, Wischautomatik oder Abblendautomatik funktionieren. Ist schon sehr ärgerlich. Aber da ist ja Abhilfe sichtbar.

Ich glaube den Verbrauch kannst Du schon nachvollziehen. Der wird auch jetzt im Sommer sicher etwas niedrigen ausfallen. Aber dennoch werden viele Firmenwagenfahrer daran Anstoß nehmen. Bisher alt ja beim Diesel "Voll drauf, egal die Firma zahlt ja den Sprit". Keine Folgen für den Fahrer. Jetzt auf einmal soll man sich mit einer verringerten Reichweite rumärgern. Für die Vollgasfraktion ist das schon ein Handicap. Da werden noch viele meckern. Mein Mitleid hält sich aber sehr in Grenzen.
S85D seit Mai 2015
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Nov 2019 :-)
 
Beiträge: 2740
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von Zockerjoe » 7. Mai 2017, 15:14

von Sucseeker » 7. Mai 2017, 14:01

Auf der IAA stand eine S-Klasse Hybrid mit "1.9 Liter auf 100 km"- Schriftzug auf der Flanke.
Opa holt sich den, fährt 500 km, braucht 60 Liter und wundert sich.
Ist alles ganz legal in Deutschland !!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Was für ein Blödsinn. Sachliche Kritik muss erlaubt sein, sollte aber nicht mit solch vollidiotischem Geschwätz niedergemacht werden.....
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von Zockerjoe » 7. Mai 2017, 15:20

von pollux » 7. Mai 2017, 14:12

Also dass die Systeme immer wieder noch wenigen Tagen total ausfallen und dann wieder ein SeC Aufenthalt nötig wird finde ich völlig inakzeptabel. Da hast Du meine volle Zustimmung. Das muss Tesla regeln.

Dass die Funktionalitäten des AP1 so langsam kommen und auch einige davon völlig unabhängige Funktionen nich vorhanden sind finde ich auch unmöglich. Ich hätte erwartet, dass zumindest ein einfacher Tempomat, Wischautomatik oder Abblendautomatik funktionieren. Ist schon sehr ärgerlich. Aber da ist ja Abhilfe sichtbar.

Ich glaube den Verbrauch kannst Du schon nachvollziehen. Der wird auch jetzt im Sommer sicher etwas niedrigen ausfallen. Aber dennoch werden viele Firmenwagenfahrer daran Anstoß nehmen. Bisher alt ja beim Diesel "Voll drauf, egal die Firma zahlt ja den Sprit". Keine Folgen für den Fahrer. Jetzt auf einmal soll man sich mit einer verringerten Reichweite rumärgern. Für die Vollgasfraktion ist das schon ein Handicap. Da werden noch viele meckern. Mein Mitleid hält sich aber sehr in Grenzen.


Wahrscheinlich habe ich mich wieder mal schlechter verkauft, als es tatsächlich ist. Also ich fahre weder sportlich, noch sonst irgendwie außergewöhnlich. Ich wohne einfach auf dem Buckel und da brauche ich 253 KW/100 KM und weiß nicht, wie ich das verbessern könnte. Natürlich habe ich die Heizung auf 22 Grad und manchmal auch die Sitzkühlung oder die Klima eingeschaltet, aber das sehe ich jetzt nicht als Straftat, das ist völlig normal..
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von UTs » 7. Mai 2017, 15:20

Zockerjoe hat geschrieben:
von Sucseeker » 7. Mai 2017, 14:01

Auf der IAA stand eine S-Klasse Hybrid mit "1.9 Liter auf 100 km"- Schriftzug auf der Flanke.
Opa holt sich den, fährt 500 km, braucht 60 Liter und wundert sich.
Ist alles ganz legal in Deutschland !!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Was für ein Blödsinn. Sachliche Kritik muss erlaubt sein, sollte aber nicht mit solch vollidiotischem Geschwätz niedergemacht werden.....

Das ist kein Blödsinn, sondern leider bittere Realität in Deutschland. :-( .
Zuletzt geändert von UTs am 7. Mai 2017, 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5356
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von Healey » 7. Mai 2017, 15:21

Zockerjoe hat geschrieben:
von Sucseeker » 7. Mai 2017, 14:01

Auf der IAA stand eine S-Klasse Hybrid mit "1.9 Liter auf 100 km"- Schriftzug auf der Flanke.
Opa holt sich den, fährt 500 km, braucht 60 Liter und wundert sich.
Ist alles ganz legal in Deutschland !!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Was für ein Blödsinn. Sachliche Kritik muss erlaubt sein, sollte aber nicht mit solch vollidiotischem Geschwätz niedergemacht werden.....


Auch wenn Du die "Schnauze gestrichen voll hast" gibt es keinen Grund jemanden anderen Einwand als vollidiotisch zu bezeichnen.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 141.000 km, 202 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 8.000 km, 169 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9228
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von Zockerjoe » 7. Mai 2017, 15:25

von Healey » 7. Mai 2017, 14:21

Zockerjoe hat geschrieben:
von Sucseeker » 7. Mai 2017, 14:01

Auf der IAA stand eine S-Klasse Hybrid mit "1.9 Liter auf 100 km"- Schriftzug auf der Flanke.
Opa holt sich den, fährt 500 km, braucht 60 Liter und wundert sich.
Ist alles ganz legal in Deutschland !!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Was für ein Blödsinn. Sachliche Kritik muss erlaubt sein, sollte aber nicht mit solch vollidiotischem Geschwätz niedergemacht werden.....


Auch wenn Du die "Schnauze gestrichen voll hast" gibt es keinen Grund jemanden anderen Einwand als vollidiotisch zu bezeichnen.
LGH


Ich wollte niemanden beleidigen, das entspricht nicht meinem Harmoniebedürfnis und das tut mir leid. Das wollte ich nicht, bitte um Entschuldigung, Du hast vollkommen Recht.

Sorry, Sucseeker , war nicht so gemeint, ich hatte mich gerade wohl nicht unter Kontrolle. Sorry...
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von Ralf W » 7. Mai 2017, 15:28

Nun ich fahre auch durch den Schwarzwald jede Woche in die Schweiz und zurück. Der "Buckel" z.B. Feldberg treibt den Verbrauch lange nicht so wie flottes fahren auf der Autobahn.

Die Mängel sind in der Tat ärgerlich und Tesla sehen, dass sie abhilfe schaffen.

War die gekaufte Dokumentation nicht dokumentiert im Kaufvertrag? Üblicherweise stehen alle Features drin, da gibt es keine Grauzone.
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 200 Tkm | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1961
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt

Re: Ich habe die Schnauze gestrichen voll........

von sita » 7. Mai 2017, 16:14

Zockerjoe hat geschrieben:Also ich fahre weder sportlich, noch sonst irgendwie außergewöhnlich. Ich wohne einfach auf dem Buckel und da brauche ich 253 KW/100 KM und weiß nicht, wie ich das verbessern könnte..


Mh, hast Du die Reku auf niedrig stehen? Das ist in den Bergen ganz schlecht. Also auf jeden Fall in den Einstellungen "Regeneratives Bremsen" auf "Standard" setzen. Ich wohne auch im Schwarzwald und benötige bei der Fahrt über die Berge im Schnitt deutlich unter 200 Wh/km. Dazu gehört allerdings auch etwas vorrausschauendes Fahren. Um mehr als 250 zu benötigen muss man aber schon sehr hart an die Kurven heranfahren - oder eben die Reku auf niedrig haben.
 
Beiträge: 804
Registriert: 22. Sep 2015, 16:05

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: benty, Dornfelder10, Guillaume, oimtscho, panzi und 9 Gäste