Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von Cupra » 29. Apr 2017, 20:55

Es wird jedenfalls nicht schaden. Auf die heimliche Art werden halt noch hunderte weitere Kunden solche Autos bekommen um damit die Menschheit zu retten (sorry, so viel Ironie musste sein :D ) aber wenn du via Twitter was bewegen kannst ersparst du denen das gleiche Theater. Und 200km weit weg und das mehrmals.. musst du entscheiden.
Alternativ freuen sich Magazine wie Autobild etc. auch über so Geschichten. Dann kann man wieder schreiben dass Tesla ausser Marketing nicht viel drauf hat... Ich persönlich käme mir einfach nur verar...t vor wenn man mir für 100.000+ sowas hinstellen würde mit der Begründung, dass e-Auto fahren halt das mit Pioniergeist zu tun hat und Verarbeitungsqualität eher Nebensache ist. Bei nem Nissan Leaf könnte man über ein oder 2 nicht perfekte Spaltmasse ja hinweg sehen.. Nur glaube ich dass die es sich nicht leisten können solche Qualität auszuliefern. Bei Tesla geht es halt aus irgendeinem Grund bis jetzt noch.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2019.32.2.2- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3957
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von Eike » 29. Apr 2017, 20:57

Parallel zu Twitter kann man auch noch Electrek und Reddit versuchen. ;) ;)
 
Beiträge: 307
Registriert: 11. Nov 2015, 23:42
Land: Deutschland

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von Sven-J » 29. Apr 2017, 21:53

Habe Elon den Link mal geschickt :)
 
Beiträge: 210
Registriert: 27. Mai 2016, 11:10
Wohnort: Nottensdorf
Land: Deutschland

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von galaxyclass » 29. Apr 2017, 22:12

Hat eigentlich jemand eine wirklich plausible Erklärung, wieso bei Tesla die Karosserieteile nicht zueinander passen? Das Ausstanzen und Pressen ist doch der erste und total normierte Arbeitschritt. Danach schrauben Kuka-Roboter (Deutsche Ingenieurskunst) die Kisten zusammen, bzw. diese werden dann noch in Tilburg endmontiert. Wieso gibt es solche ien Fahrzeug wie das von Chris P überhaupt? Früher waren das die Montagsautos, wenn Menschen Fehler machen. Und jetzt? Was klappt bei standardisierten Prozessen bei Tesla nicht? Und warum war der Jahrgang 2015, wie viele berichten und auch ich bestätigen kann, deutlich besser? Ist es etwa die Endmontage in NL, die es damals nicht gab?
Grüße, Tommy
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1017
Registriert: 31. Jan 2015, 16:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von hotrod » 29. Apr 2017, 22:54

Was wird in nl überhaupt montiert?
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von Healey » 30. Apr 2017, 00:49

In diesem Fall kann Tesla ruhig mal einen Loaner für ein bis 2 Wochen rausrücken. In Graz werden die Loaner von den Teslaverleihern angemietet, falls kein eigener vorhanden ist. Es gibt hier immer konsequent nur Teslas als Ersatzauto und zwar so lange bis der eigene Wagen fertig ist.

LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 146.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 14.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10156
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von NCC-1701 » 30. Apr 2017, 08:44

Haben die Schweizer auch so viele Probleme? Wäre mal interessant zu ermitteln, ob es mehr Fahrzeuge betrifft, die über Tilburg kommen. Welche Auswirkung hat der Transport ohne Batterie und ohne DU? Wird überhaupt in Fremont die Original-Batterie ein- und wieder ausgebaut oder nur eine Testbatterie? Wird überhaupt in Fremont für die EU einmal komplett zusammengebaut? So viel ich weiß, wird ja Batterie und DU getrennt vom Fahrzeug in die EU geliefert und in Tilburg wieder zusammengebaut. Kann man da eine Verbindung zu den Problemfahrzeugen herstellen? Schweizer Fahrzeuge kommen jedenfalls zusammengebaut und ohne Umweg über Tilburg direkt von Rotterdam nach CH.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1179
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen
Land: Schweiz

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von hotrod » 30. Apr 2017, 09:59

Wie soll die ganze Verladeaktion ohne Batt. und DU aussehen? Schieben sie die Fahrzeuge?
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von Leto » 30. Apr 2017, 11:31

galaxyclass hat geschrieben:Hat eigentlich jemand eine wirklich plausible Erklärung, wieso bei Tesla die Karosserieteile nicht zueinander passen? Das Ausstanzen und Pressen ist doch der erste und total normierte Arbeitschritt. Danach schrauben Kuka-Roboter (Deutsche Ingenieurskunst) die Kisten zusammen, bzw. diese werden dann noch in Tilburg endmontiert. Wieso gibt es solche ien Fahrzeug wie das von Chris P überhaupt? Früher waren das die Montagsautos, wenn Menschen Fehler machen. Und jetzt? Was klappt bei standardisierten Prozessen bei Tesla nicht? Und warum war der Jahrgang 2015, wie viele berichten und auch ich bestätigen kann, deutlich besser? Ist es etwa die Endmontage in NL, die es damals nicht gab?
Grüße, Tommy


Ich könnte, darf Dir das aber wegen eines NDA nach Werksbesuch bei Tesla nicht beantworten. Nur so viel, es liegt an den 15 Jahren welche die Fertigung bei Tesla den deutschen OEMs meiner Ansicht nach hinterher hängt. Wer in Fremont war, Presswerk und die Folgeschritte gesehen hat, stellt die Frage nicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Zum Bestaunen : Fotos meines MS 90D FL

von Nick1 » 30. Apr 2017, 21:19

Was ist ein NDA?
2015: Model S
2017: Model Z oe
 
Beiträge: 296
Registriert: 29. Nov 2016, 17:15
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: FabiuZz, iDrops, RSLM, Snuups und 12 Gäste
cron