Neufahrzeug defekt übergeben, Service

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von Luckyjogi » 2. Apr 2017, 06:15

Ich hab einen Tesla gekauft, x-Tausend Euro ausgeben und bin was Besseres?
Das Ambiente bei der Übergabe war nicht "standesgemäß"?
Es gab nicht gleich einen Termin und ich musste 150 km fahren?
Sitzen wirklich so viele Teslafahrer - wie die zustimmenden "ich hab auch so viel Geld ausgegeben" - Kommentare vermuten lassen - auf einem so hohen Blechross?
 
Beiträge: 97
Registriert: 18. Sep 2016, 19:21
Wohnort: Rosenheim
Land: Deutschland

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von Leto » 2. Apr 2017, 09:01

Luckyjogi hat geschrieben:Ich hab einen Tesla gekauft, x-Tausend Euro ausgeben und bin was Besseres?
Das Ambiente bei der Übergabe war nicht "standesgemäß"?
Es gab nicht gleich einen Termin und ich musste 150 km fahren?
Sitzen wirklich so viele Teslafahrer - wie die zustimmenden "ich hab auch so viel Geld ausgegeben" - Kommentare vermuten lassen - auf einem so hohen Blechross?


Das sich an ein x-Mal teureres Fahrzeug als die vergleichbare Konkurrenz (wenn man sich mal umschaut was für Verbrenner man für ein MS oder MX bekommt) ein Anspruch dann das Gesamtsystem inclusive Qualität und Kundenservice knüpft ist doch völlig richtig. Das in die Ecke des "ich bin was Besseres, hohes Ross" zu stellen ist schon grenzwertig.

Wenn ich mir eine billige Lösung kaufe kaufe ich 2x ist jedem bekannt. Bei Tesla darf es nIcht dazu kommen das dies auch für die teure Premium-Lösung gilt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von past_petrol » 2. Apr 2017, 09:44

Wir sollten nicht vergessen, dass sich hier nur Menschen melden, die ein Problem haben - das werden mehr. Man sollte aber überprüfen, ob Wörter wie "überwiegend" oder "hauptsächlich" oder "die meisten" tatsächliche Fakten sind. Bei den Auslieferungszahlen steigt die Anzahl der Problemfälle, ob es eine tatsächlich Mehrheit ist, entzieht sich zumindest meiner Kenntnis...und zum Charme der Auslieferstandorte kann es unterschiedliche Meinungen geben. Meinen letzten Benz holte ich in Bremen ab - das war mir irgendwie schon zu viel tamtam - wg. einem Auto - herrje...
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4597
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von Flico » 2. Apr 2017, 09:52

Das hatten wir ja schon anderswo, ich bin z.B. sehr froh wenn es kein TamTam gibt, finde das affig. Auto bleibt Auto.
War schon damals bei meinem Porsche so als ich da die Probefahrt gemacht hatte. Der Verkäufer war praktisch beleidigt, dass ich nicht in seine Lobeshymnen mit eingefallen bin.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1483
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09
Land: Oesterreich

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von past_petrol » 2. Apr 2017, 10:05

Wie geht's dem TE ? Möchte er noch Hilfe / Hinweise / Ratschläge ? Mich würde auch mal ein Foto der Zierleiste interessieren. Ist er in der Lage ein solches zu erstellen ?
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4597
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von Leto » 2. Apr 2017, 10:21

past_petrol hat geschrieben:Wie geht's dem TE ? Möchte er noch Hilfe / Hinweise / Ratschläge ? Mich würde auch mal ein Foto der Zierleiste interessieren. Ist er in der Lage ein solches zu erstellen ?


Ah, ich habe einen der Fanboy-Reflexe vergessen: Natürlich muss man erst beweisen das ein solches Problem überhaupt existiert.

Keine Sorge C_Friedrich, muss Du nicht. Die SeCs (Service Center für neue Benutzer) bersten vor Menschen mit ähnlichen Problemen wie Du sie schilderst. Also lass' Dich von den Fanboys nicht abschrecken weiter über Deine Erfahrungen und Ansichten zu diskutieren. Die (Damen und?) Herren sind manchmal penetrant, laut aber harmlos und oft haben sie sogar was relevantes beizutragen :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von cko » 2. Apr 2017, 10:28

Außerdem ist es natürlich vollkommen ausgeschlossen, dass die Vebrennerindustrie Leute für FUD Kampagnen gegen Tesla bezahlt.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2311
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von Leto » 2. Apr 2017, 10:32

cko hat geschrieben:Außerdem ist es natürlich vollkommen ausgeschlossen, dass die Vebrennerindustrie Leute für FUD Kampagnen gegen Tesla bezahlt.


Das ist in dem Fall nicht nötig. Fahr mal in ein SeC und sprich mit den Leuten. Dann brauchst Du keine Verschwörungstheorie mehr. Ich war Donnerstag da...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von past_petrol » 2. Apr 2017, 10:53

Leto hat geschrieben:
past_petrol hat geschrieben:Wie geht's dem TE ? Möchte er noch Hilfe / Hinweise / Ratschläge ? Mich würde auch mal ein Foto der Zierleiste interessieren. Ist er in der Lage ein solches zu erstellen ?


Ah, ich habe einen der Fanboy-Reflexe vergessen: Natürlich muss man erst beweisen das ein solches Problem überhaupt existiert.

Keine Sorge C_Friedrich, muss Du nicht. Die SeCs (Service Center für neue Benutzer) bersten vor Menschen mit ähnlichen Problemen wie Du sie schilderst. Also lass' Dich von den Fanboys nicht abschrecken weiter über Deine Erfahrungen und Ansichten zu diskutieren. Die (Damen und?) Herren sind manchmal penetrant, laut aber harmlos und oft haben sie sogar was relevantes beizutragen :lol:


Leto - alte Hupe - kannst Du mich lieber "FanMan" nennen ? Das würde besser zu den Klamotten passen, die ich mir habe nähen lassen - ich muss das sonst alles ändern lassen - Nachnahme wäre dann "Gutmensch" oder so - dann hätten wir in einem Thread alle Stereotypen abgefackelt...

Es mag aber auch sein, dass mich einfach mal das Zierleisten Thema interessiert, weil ich da an einigen X schon Sachen gesehen habe, wo mir einfach unklar ist, wie das in Fremont durch die Endabnahme rutschen kann und auf dem Schiff wird es sich nicht verwackelt haben...

Wer hier welche Reflexe hat, ist irgendwie immer ermüdender...rumbashen und rumhaten bringt auch keinen weiter - jeder von uns spricht mal mit Teslamitarbeitern - weiter unten oder weiter oben. Die Sachlage ist doch klar, oder ? Tesla muss etwas tun - hat jeder verstanden.

Im Forum unterscheiden sich die Mitglieder darin, wie oft sie mantramäßig Dinge wiederholen und worum es denn dann geht.

Und jetzt würde mich fachlich einfach mal diese Zierleiste interessieren - ist ja kein Ding, oder ? Bei der ein oder anderen Schiefstellung, kann man - oh Wunder - kurz mit der Faust draufhauen und das Ding sitzt.

Das Forum kann da auch helfen, ohne gleich mit dem roten Telefon "FanMan" herbeizuholen...

So - ziehe jetzt mein Kostüm an und muß nach einem Wühlmausschaden eine Pflasterfläche reparieren - "FanMan" hat es oft nicht einfach...wenigstens kann ich dabei auf den Tesla glotzen und mir deshalb mit dem Hammer auf die Pfoten kloppen...

:mrgreen:

Edith sagt: Fanboy gibt es wirklich - er spielt gerade mit Lego und ist der Sohn von FanWoman und der Bruder von FanGirl - alle spielen auch gern mit FanDog...Irgendwie FanTastic !
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4597
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Neufahrzeug defekt übergeben, Service

von dermichl » 2. Apr 2017, 11:10

Im Vergleich zu jedem Porsche-Händler wirkt die Stuttgarter Tesla-Niederlassung wie eine Hinterhof-Werkstatt.

Ersetzt man das Wort "standesgemäß" durch "repräsentativ" stimme ich dem Ersteller des Beitrags voll zu.
Selbst die benachbarte Redaktion des "Reiterjournal" hat mehr Besucherparkplätze als Tesla :)

Ich war einmal dort, wurde beim Thema Zubehör falsch beraten und gehe seither nur noch in's Service Center nach Frankfurt...
 
Beiträge: 109
Registriert: 29. Jun 2016, 09:08
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: damanu, Semrush [Bot], tripleP und 8 Gäste