Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

Technische Probleme und deren Lösung...

Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von Chris P. » 28. Mär 2017, 09:26

Hallo,

ich bin gestern Abend (10°C Außentemperatur) mit meinem MS 90D FL eine Strecke von etwa 90 km mit 180-200 km/h, auch mal 220 km/h gefahren. Plötzlich wurde beim Beschleunigen das Energiewidget eingeblendet, mit einem Ausrufezeichen. Mir war schon vorher aufgefallen, dass das MS schlechter beschleuningt, nun wanderte der gestrichelte Bereich zunächst Richtung 300 kW, dann war er irgendwann bei 150 kW angekommen. Das kenne ich eigentlich nur von einer wirklich kalten Batterie.

Soc war zwischen 50% und 30% bei der Aktion.

Ist das normal so ? Ich bin mir fast sicher, dass es bei früheren Fahrten in diesem Geschwindigkeitsbereich nicht zu einer solchen Leistungseinbuße kam, ich fahre aber auch nicht häufig in diesen Geschwindigkeiten.
Viele Grüße,


Chris

--------------------------------------------------------------------
Model S90D, 09/16 FL, AP1 -> geht bald zurück
Model S100D 03/19 MIT SCHIEBEDACH :-) coming soon
Model 3 long range Dual
Model 3 long range RWD
Tesla B250e 10/15
 
Beiträge: 119
Registriert: 19. Jan 2017, 11:57
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von AxelM » 28. Mär 2017, 09:36

Aus eigener Erfahrung kenne ich das exakt so. Die max. Dauer-Geschwindigkeit ist ca. 210 km/h. Da ist mein 60D ohnehin abgeriegelt (bzw. er läuft anfangs auch 215).

Es gibt aber auch viele Forumsberichte aus der Vergangenheit, dass es mehr oder weniger schon immer so oder so ähnlich war.
S75D (2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 579
Registriert: 2. Feb 2016, 01:45
Land: Deutschland

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von Kellergeist2 » 28. Mär 2017, 09:38

Als ich das letzte Mal eine längere Strecke (Speyer -> Dortmund) mit ~190-210 km/h gefahren bin hatte ich auch eine Leistungsbeschränkung.
Der Tesla beschleunigt dann halt nicht mehr wie eine Rakete, schafft es aber trotzdem wieder bis zur Höchstgeschwindigkeit.

150 kW sind für einen Tesla natürlich "schwach auf der Brust", aber immer noch mehr als die meisten Verbrenner um einen herum haben.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3539
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von Mathie » 28. Mär 2017, 10:15

Chris P. hat geschrieben:ich bin gestern Abend (10°C Außentemperatur) mit meinem MS 90D FL eine Strecke von etwa 90 km mit 180-200 km/h, auch mal 220 km/h gefahren. Plötzlich wurde beim Beschleunigen das Energiewidget eingeblendet, mit einem Ausrufezeichen. Mir war schon vorher aufgefallen, dass das MS schlechter beschleuningt, nun wanderte der gestrichelte Bereich zunächst Richtung 300 kW, dann war er irgendwann bei 150 kW angekommen. Das kenne ich eigentlich nur von einer wirklich kalten Batterie.

Soc war zwischen 50% und 30% bei der Aktion.

Ist das normal so ?

Bei niedrigem SoC und längerer schneller Fahrt erscheint mir eine Begrenzung auf irgendwas zwischen 150 und 200 kW normal. Wobei es einen erheblichen Unterschied macht, ob Du konstant fährst (dann würde ich bei unserem 85D eine Beschränkung auf 150kW erst bei deutlich unter 30% SoC erwarten) oder oft beschleunigst und rekuperierst, dann kommt die Beschränkung früher und stärker.

Allerdings erscheint mir ein Rückgang des SoC von 50% auf 30% auf einer Strecke von 90 km mit Tempo 180-200 auch mit 90er Akku unmöglich! Bei der Geschwindigkeit liegt der Verbrauch bei unserem 85D irgendwo zwischen 300 und 400 Wh/km, Du müsstest also ganz grob geschätzt 30-35kWh verbraucht haben.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8690
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von Mathie » 28. Mär 2017, 10:19

Kellergeist2 hat geschrieben:Der Tesla beschleunigt dann halt nicht mehr wie eine Rakete, schafft es aber trotzdem wieder bis zur Höchstgeschwindigkeit.


So würde ich das mit unserem 85D auch beschreiben, bin allerdings mit FW 8 noch nicht wieder längere Zeit hohe Geschwindigkeitenüber 200km/h gefahren, deshalb weiss ich nicht, ob der Wagen sich immer noch so verhält.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8690
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von Chris P. » 28. Mär 2017, 10:29

Hallo,

also die Höchstgeschwindigkeit war weit entfernt, zwischendurch kam ich kaum noch über 190 km/h.

@Mathie : der Effekt trat zwischen diesen Soc auf, auf die gesamte Strecke habe ich >400Wh/km verbraucht.
Viele Grüße,


Chris

--------------------------------------------------------------------
Model S90D, 09/16 FL, AP1 -> geht bald zurück
Model S100D 03/19 MIT SCHIEBEDACH :-) coming soon
Model 3 long range Dual
Model 3 long range RWD
Tesla B250e 10/15
 
Beiträge: 119
Registriert: 19. Jan 2017, 11:57
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von past_petrol » 28. Mär 2017, 11:19

Chris P. hat geschrieben:Hallo,

also die Höchstgeschwindigkeit war weit entfernt, zwischendurch kam ich kaum noch über 190 km/h.

@Mathie : der Effekt trat zwischen diesen Soc auf, auf die gesamte Strecke habe ich >400Wh/km verbraucht.


Normal für diesen Fahrstil und diese Verbräuche...Ist dann nicht nur BATT Begrenzung sondern auch Stator Temp.

Wenn Du gern sehr schnell fährst, dann mußt Du unbedingt versuchen, möglichst konstant zu fahren. Allerdings ist das kaum noch möglich - Sonntags morgen gegen 04:00 Uhr oder so.

Ja - die Fahrzeuge fahren 250 km/h - aber das bedeutet lediglich, dass ich sie dorthin beschleunigen kann, wenn ich es will und die Bedingungen stimmen. Konstant kann man sicher etwas um die 200 km/h fahren - auch ein wenig länger, aber eben nicht pin down / break / pin down...da ist recht schnell Schluss - je wärmer es wird, je schneller passiert das dann.

> 400 Wh/km sind aber auch ne Ansage !
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4496
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von mmm » 28. Mär 2017, 19:29

Mein alter P85+ durfte letzte Woche leiden, Probefahrten mit Fahrlehrern und Fahrprüfern. 1000 km in 3 Tagen, Landstraße / Ortsgebiet.
Gerade bei denen, die nur on / off kennen (vollgas / bremsen), wünschte ich mir dass eine Leistungsbegrenzung erscheint. Leider nein.
Lüfter gingen irgendwann an bei einer Partie, aber das war es schon. Dafür waren es ca. 100 Leute mit Tesla-Grinsen in 3 Tagen.

Wenn ich in D unterwegs bin und schneller fahren will, achte ich besonders darauf, nur relativ sanft zu beschleunigen und wenig zu rekuperieren (vorausschauendes Fahren), dann kann ich auch permanent über 200 km/h fahren ohne in den Begrenzer zu kommen. Aber gut, mehr als 215 geht der Oldie auch nicht...

Grüße, mmm
 
Beiträge: 213
Registriert: 1. Mai 2014, 01:11
Wohnort: Niederösterreich
Land: Oesterreich

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von Mathie » 28. Mär 2017, 19:55

mmm hat geschrieben:Wenn ich in D unterwegs bin und schneller fahren will, achte ich besonders darauf, nur relativ sanft zu beschleunigen und wenig zu rekuperieren (vorausschauendes Fahren), dann kann ich auch permanent über 200 km/h fahren ohne in den Begrenzer zu kommen.

Gute Strategie! Wenn man ständig Strom / Bremse im Wechsel bedienen muss, dann sollte man auf der Bahn eh nicht so schnell fahren.

Bei gleichmäßiger Fährt kann man mit einem D auch längere Strecken deutlich über 200 fahren, da ist man dann allenfalls reichweitenlimitiert. die großen Heckmotoren der PxDs scheinen allerdings auch irgendwann thermische Probleme zu bekommen und dann hart runterzuregeln. Ist mir mit unserem 85D noch nie passiert.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8690
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Eingeschränkte Leistung bei höherem Tempo ?

von ashtorak » 28. Mär 2017, 23:10

Gegenwind? Steigung? Platte Reifen? Du musst die Leistungsabgabe beachten. Die Geschwindigkeit ist nur die halbe Miete.
 
Beiträge: 154
Registriert: 9. Mai 2016, 21:52
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste