"maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von Mathie » 23. Mär 2017, 12:44

Ich drücke die Daumen, dass Du schnell wieder elektrisch unterwegs bist. Du hattest doch direkt bei Tesla gekauft und solltest deshalb noch in der Garantie sein, oder?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 8151
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von volker » 23. Mär 2017, 12:53

Danke für die Besserungswünsche. Huluvu ist ein direkt von Tesla gekaufter "CPO" und war zum Zeitpunkt des Kaufs 3 Jahre alt. Wir haben 4 Jahre/80.000km Tesla Gebrauchtfahrzeug-Garantie und noch 5 von den 8 Jahren Garantie auf Batterie und Antriebsstrang. Ich mach mir keine Sorgen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10523
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von TArZahn » 23. Mär 2017, 14:04

Wieviele Kilometer hat Huluvu denn auf dem Buckel?
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 und 10 kWp 1500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2463
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von Mathie » 23. Mär 2017, 14:40

volker hat geschrieben:Huluvu
Ich schalte heute vielleicht etwas langsam, aber ich habe Douglas Adams vor Jahren auf Englisch gelesen und frage mich gerade ob Huluvu ein eingedeutschtes Hooloovoo sein könnte und ob der Name etwas über die Farbe des Autos aussagt :)

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 8151
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von volker » 23. Mär 2017, 17:12

Vorstellung von Huluvu siehe hier: viewtopic.php?f=56&t=14585 und hier: viewtopic.php?f=59&t=14603 (interner Bereich)
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10523
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von Mathie » 23. Mär 2017, 19:01

volker hat geschrieben:Vorstellung von Huluvu siehe hier: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=59&t=14603 (interner Bereich)

Danke! Meine Hitchhiker-Kenntnisse sind wohl schon etwas eingerostet, dass ich für die die Übersetzung Huluvu -> Hooloovoo inzwischen fast einen Babel fish brauche.

Dem hyper-intelligenten Blauton jedenfalls baldige Genesung!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 8151
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von volker » 29. Mär 2017, 22:34

Huluvu bekam eine Loaner-Batterie unter den Bauch geschnallt und ist wieder mit der Familie vereint. Alle sind sehr erleichtert, und auch dass der Mietwagen mit den vielen Knöpfen wieder weg ist.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10523
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von Whitestar » 17. Dez 2018, 19:41

Heute hats mein P85+ mit dem gleichen Problem erwischt. Mein Tesla befindet sich jetzt im Service-Center und ist in 2-3 Wochen wieder einsatzfähig. Bis dahin gibt es ein P90D FL als Loaner, also alles halb so wild :-)
Seit März 2017 Hyundai Ioniq EV Besitzer
Seit Januar 2019 Tesla Model S P85D Besitzer
Eigenheim mit 12,5 kWp PV-Anlage
Kundenberater bei der Zürich Versicherung, Schweiz
Inhaber von http://www.felgengalerie.de
 
Beiträge: 72
Registriert: 2. Okt 2018, 14:47

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von Sanchez » 20. Mai 2019, 05:07

Gerade aufs Handy gesehen um 4.45 Uhr - Auto kaum geladen und im Autodisplay:

"Maximaler Batterieladezustand wird begrenzt" ... und ich bin wieder mit dabei :-(

Mal sehen, ob von Tesla wahrscheinlich international schon jemand wach ist!
Model S P85 * 10/2014 * pearl white * AP0 autrement équipement complet * >230tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 107
Registriert: 21. Okt 2017, 21:44

Re: "maximaler Batterieladezustand wird begrenzt"

von Sanchez » 22. Mai 2019, 16:02

So kurzer ZWISCHEN-Stand:

Ich habe am Montag sofort vom Pannendienst jemand erreicht - deutscher Support: kompetente und freundliche Beratung, auch mit dem Ziel mir noch ein Ersatzfahrzeug zu organisieren, was leider wegen meines knappen Termins um diese Uhrzeit nicht realisierbar war.

Ersatzfahrzeug von Verbrennervermietung dann am Nachmittag erhalten - leider erst nach ewigen Zeiten in den Warteschleifen von Tesla tagsüber (das ist m.M. in der Zwischenzeit ein NoGO!)

Heute Info von SeC Nürnberg Tausch der Batterie auf Garantie gegen eine Erneuerte. Bin gespannt auf die "neue" Reichweite.
Model S P85 * 10/2014 * pearl white * AP0 autrement équipement complet * >230tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 107
Registriert: 21. Okt 2017, 21:44

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Eili, Guillaume, Limpel, oimtscho, Thorsten und 9 Gäste