Automatisches Verriegeln (un)zuverlässig?

Technische Probleme und deren Lösung...

Automatisches Verriegeln (un)zuverlässig?

von supercharged » 17. Mär 2017, 09:58

Hallo

Ich nutze meinen (tiefen, großen!) Frunk gerne und regelmäßig und es kommt daher manchmal vor, dass ich Gepäck/Einkäufe o.ä. im bereits geparkten Auto deponiere und mich danach wieder davon entferne.
Üblicherweise verriegle ich mein MS nie mit Schlüssel, d.h. ich vertraue darauf, dass es sich nach wenigen Sekunden, sobald ich/der Fob außer Reichweite sind automatisch verriegelt, was es m.E. auch tut. Nun habe ich aber bereits 2-3 Mal folgendes Verhalten beobachtet:
Ich öffne den Frunk mittels Fob bereits aus einiger Distanz, nähere mich dem Wagen, stelle eine Einkaufstüte in den Frunk, schliesse den Deckel von Hand und entferne mich wieder. Problem: Das Auto verriegelt nicht, jedenfalls sehr lange nicht - ich habe noch keine Feldstudie gemacht und mehrere Minuten gewartet, um zu sehen, ob doch noch was passiert, aber jedenfalls scheint der übliche AutoLock-Vorgang hier nicht zu spielen.

Kennt jemand das Problem oder verriegelt das Auto doch noch (nur sehr viel später), was natürlich ein Sicherheitsrisiko wäre?
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 839
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40
Wohnort: Bern

Re: Automatisches Verriegeln (un)zuverlässig?

von ddeml » 17. Mär 2017, 12:43

Mir ist es schon mal passiert, dass der Frunk oder einer der Türen nicht richtig zu war und sich das Auto deswegen nicht automatisch verschlossen hat. Da wäre ich dankbar gewesen, wenn mir das Auto eine Warnung (z.B. über die APp) gegeben Hätte: "Achtung, Der Schlüssel ist nicht mehr in der Nähe aber das Auto ist noch offen" - oder: "Kein automatisches Verschließen weil..."
 
Beiträge: 442
Registriert: 10. Mai 2016, 12:18

Re: Automatisches Verriegeln (un)zuverlässig?

von TeslaHH » 17. Mär 2017, 13:01

Wenn Du aus der ferne über App kontrollierst und das Auto ist nicht verriegelt, warnt die App, das eine Verriegelung nicht möglich ist, weil eine Tür geöffnet ist!

Es gibt ein Szenario, wo das Model S nicht automatisch verriegelt, nachdem man es geöffnet hat. Das könnte zum ersten Beitrag passen.
Steht in der Bed.Anleitung, die ich gerade nicht zur Hand hab!
2015 Model S P85D dunkelblau/beige
2019 Model X P100D white/white
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 1851
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg

Re: Automatisches Verriegeln (un)zuverlässig?

von teslacharger » 17. Mär 2017, 15:58

Bisher immer zuverlässig von selbst verriegelt. Allerdings benutzen wir den Frunk so gut wie nie im Alltag, wenn nicht der volle Stauraum benötigt wird...deshalb könnte die Ursache des Problems natürlich da irgendwo liegen.
Model S 90D (EZ 10/16): Obsidian Black Metallic | Panoramadach | NextGen Sitze | Abachi Matt | Luftfederung | AP 1.0 | Premium-Paket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1883
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Faxe, mayday74, P85D≠BH-Größe und 10 Gäste