Erste Probleme, bitte um Einschätzung

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von funpager » 11. Mär 2017, 21:27

Ok, Danke erstmal - ich beobachte und halte euch auf dem laufenden


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Beiträge: 172
Registriert: 2. Okt 2016, 22:47

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von Peter » 12. Mär 2017, 07:15

Bin jetz 540 km gefahren. Immer noch keine AP 2 - Funktionen verfügbar. Noch 17.7.2. gestern bei Tesla angerufen. Keine Funktionsstörung laut Auslesung online erkennbar. Sec würde sich aber bei mir nächste Woche trotzdem melden
 
Beiträge: 65
Registriert: 10. Jan 2014, 15:18

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von BenJay » 12. Mär 2017, 08:21

Hi,

das gleich Problem hatte ich auch, euer Radar muss bei Tesla kalibriert werden. Die bauen die Stoßstange ab und stellen am Radar rum, dann geht es...
Anscheinend wird da im Werk ziemlich ungenau angeschraubt :-(

Gruß
Benny
 
Beiträge: 351
Registriert: 24. Okt 2016, 15:57

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von StefanSarzio » 12. Mär 2017, 10:19

Mein AP geht auch nicht. Hab für Donnerstag einen Termin im SeC. Diagnose ging remote.

Ich frage mich nur warum das nicht gleich vor Auslieferung gemacht wurde.

Aber ich fahre ja gerne :lol: und hab zum Glück noch genug Urlaub dafür gehabt.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1129
Registriert: 8. Apr 2016, 06:32

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von past_petrol » 12. Mär 2017, 10:39

StefanSarzio hat geschrieben:Mein AP geht auch nicht. Hab für Donnerstag einen Termin im SeC. Diagnose ging remote.

Ich frage mich nur warum das nicht gleich vor Auslieferung gemacht wurde.

Aber ich fahre ja gerne :lol: und hab zum Glück noch genug Urlaub dafür gehabt.


Weil die nicht mit jedem Auto in der Gegend rumfahren, um das zu kontrollieren. In der Werkstatt kannst Du es zunächst nicht nachvollziehen. Das SeC geht davon aus, dass ab Werk alles in diesem Bereich korrekt ist. Wenn keine Fehler auflaufen, liefern sie aus...
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4029
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von Zockerjoe » 13. Mär 2017, 04:34

Ich habe auch die 17.7.2 drauf. Termin am Freitag zur Reparatur. Auto ist 2,5 Wochen alt. Übers WE bin ich 1000 Kilometer gefahren und ohne Tempomat ist das ganz schön anstrengend im Fuß ;)
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 01:25

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von funpager » 14. Mär 2017, 00:00

Heute überraschend tatsächlich gleich in der früh einen Anruf vom sec in Feldkirchen bekommen, aufgrund meines Anrufs am Sonntag bei der Hotline...

Logs ausgelesen und wie von euch vermutet muss das Radar justiert werden
Hab am Donnerstag Termin und werde berichten...

Nicht das in 10 Tagen die 8.1 kommt mit ap2 parität und ich hab keine Ap Funktionen ;)
 
Beiträge: 172
Registriert: 2. Okt 2016, 22:47

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von MartinPF » 14. Mär 2017, 12:32

funpager hat geschrieben:Habe Telsafi.com aktiviert bzw. im Einsatz.
Mir ist aufgefallen dass das MS heute Nacht nicht geschlafen hat - kann aber ggf. auch am Update liegen, wobei nach 30min oder so, sollte es doch dennoch schlafen oder? Ggf. haben sich dadurch die Systeme, Kameras etc. nach dem Update noch nicht neugestartet und deswegen der Fehler? Habe sowohl Centerscreen als auch Fahrdisplay heute direkt nach dem Update vorsorglich neu gestartet...
Werde heute Abend Teslafi mal vorsorglich deaktiveren
Nutzt das noch jemand und kann mir ein paar Tips zu den Sleep-Einstellungen dort geben?

Zu diesem Teil Deiner Frage hat es glaub ich noch kein Feedback gegeben; Ja, ich hab mir teslafi auch angesehen:
Teslafi fragt 1x/Minute den Status Deines Wagens ab und verhindert so erstmal dass jemals der Schlafmodus aktiviert wird. Es sind ein paar Einstellungen erforderlich damit das trotzdem klappt:
* im Wagen sollte "Immer Verbunden" ausgeschaltet sein.
* im Wagen sollte Energiesparmodus eingeschaltet sein
* in den teslafi Einstellungen sollte "Teslafi sleep mode" eingeschaltet sein.
Mit dieser Kombination unterbricht Teslafi die Abfragen für 15 Minuten, wenn 30 Minuten lang nix passiert. Der Wagen braucht ~10 Minuten Inaktivität damit er in den Sleep mode geht, d.h. das sollte sich mit dem 15 Minuten Zeitraum ohne Abfragen ausgehen. Danach wird wieder im normalen 1-Minuten Abstand abgefragt; die Tesla-Schnittstelle liefert jetzt keine neuen Informationen bis der Wagen wieder aufwacht.
 
Beiträge: 110
Registriert: 24. Dez 2016, 23:20

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von funpager » 14. Mär 2017, 20:25

Hallo Martin,
Danke für die hilfreichen Infos

Hätte ich so dann auch eingestellt
Mittlerweile schläft er auch, wenn ich nicht ständig an der App schaue ob es ihm gut geht...

Was mich aber ein wenig irritiert ist das ich laut teslafi im Schnitt ca 3-4kw vapirverlust pro Tag habe, ist das noch im normalen Bereich?

P.s. Hab trotz der vielen Mängel und der furchtbaren Übergabe immer noch ein dauergrinsen :-)
 
Beiträge: 172
Registriert: 2. Okt 2016, 22:47

Re: Erste Probleme, bitte um Einschätzung

von Healey » 14. Mär 2017, 22:15

Den Verbrauch wird großteils wohl teslafi verursachen.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 137.000 km, ALLES original, 203 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model 3 ab Februar
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8255
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste