Spaltmaße

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Spaltmaße

von RedArrow » 28. Mär 2017, 11:10

Zocken kann eben auch schiefgehen ;-)

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
Model S 85D (04/15) - https://twitter.com/RedArrow_Driver
Model 3 LR (03/19)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 360
Registriert: 17. Apr 2015, 05:48
Wohnort: Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Spaltmaße

von grizzzly » 28. Mär 2017, 11:21

Hey bitte keine abfälligen Bemerkungen.
Zockerjoe hat Probleme und wir sollten konstruktiv versuchen ihm zu helfen.

Ehrlich gesagt kann ich diesen "Pfusch" der zur Zeit von vielen Neuauslieferungen berichtet wird auch nicht gutheißen.

Das man als "Enthusiast" das ein oder andere mit zugedrücktem Auge akzeptiert, heißt noch lange nicht das dies jeder Käufer tun MUSS.

Ich kann zockerjoe's Aussage durchaus verstehen und nachempfinden.
Hätte ich so ein Montagsauto bekommen wäre ich auch sauer.

(OT)
Da Lob ich mir meinen FL mit VIN 132k und AP1.
Ich hatte mir wirklich überlegt den Wagen in Zahlung zu geben und einen neuen P100D dafür zu nehmen mit AP2.
Bin aber inzwischen froh das ich den AP1 habe und dieser sauber funktioniert.

Bei den Texten hier zum AP2 kommt ich echt ins Grübeln ob man dem Ding irgendwann genauso vertrauen kann wie dem AP1.
(OT END)
MS P100DL seit heute 25.6.2019 http://ts.la/martin15513
MS P90D seit 08/2016 http://ts.la/christian6184
PV 7kWp seit 2009
PV 3,5kWp ab 07/2019 (in Planung 2xPW2)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1979
Registriert: 8. Aug 2016, 09:07
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Spaltmaße

von AxelM » 28. Mär 2017, 11:27

Hatte auch dieses Phänomen: https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... ail.86918/ Wurde innerhalb von ca. 30 min. im SeC FFM behoben, während ich gewartet habe. Ist wohl ein Serienproblem.

Freue mich aber immer noch beim Fahren wie ein Kind. Aber auch auf die neue Software und hoffe auf ein "großes" Update, das viele Unzulänglichkeiten behebt.
S75D (2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 580
Registriert: 2. Feb 2016, 00:45
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von galaxyclass » 28. Mär 2017, 11:31

Läßt sich das (neuerliche) Qualitätsproblem eigentlich mit dem Beginn der Endmontage in den Niederlanden korrelieren? Bei den Pre-Facelift Modellen so ab Q2 2015 schien das doch ganz gut im Griff zu sein. Es muß einen Einflußfaktor geben, denn so einfach stellt sich doch eine Fertigungsstraße nicht von selbst um :?
Grüße, Tommy
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1301
Registriert: 31. Jan 2015, 15:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von Dani » 28. Mär 2017, 12:45

galaxyclass hat geschrieben:Läßt sich das (neuerliche) Qualitätsproblem eigentlich mit dem Beginn der Endmontage in den Niederlanden korrelieren? Bei den Pre-Facelift Modellen so ab Q2 2015 schien das doch ganz gut im Griff zu sein. Es muß einen Einflußfaktor geben, denn so einfach stellt sich doch eine Fertigungsstraße nicht von selbst um :?
Grüße, Tommy


Oder einfach, gibts Schweizer Teslas mit solchen Problemen?
 
Beiträge: 177
Registriert: 16. Sep 2016, 08:25
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Spaltmaße

von mp37c4 » 28. Mär 2017, 14:13

Meine Frau hat jetzt einen VW Golf Variant (flatschneu) als Leihwagen. DAS ist Qualität! Zwischen dem Innenraum des neuen Golf und meines 14er S85 liegen Welten, das hätte ich so nicht gedacht. Nur ein Beispiel: im VW Navi kommt die Bedienleiste hoch, sobald man mit der Hand in Richtung Touch-Display kommt, im Tesla muss man wirklich auf das Display tippen. In vielen Punkten ist das Produkt Tesla eben mit der heissen Nadel zusammengeschustert und eben keine hochwertige Ingenieurskunst.
//*
//* seit 30.12.14 bis Mitte November 2019: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 812
Registriert: 1. Feb 2015, 12:58
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von merlinfive » 28. Mär 2017, 14:16

mp37c4 hat geschrieben:Meine Frau hat jetzt einen VW Golf Variant (flatschneu) als Leihwagen. DAS ist Qualität! Zwischen dem Innenraum des neuen Golf und meines 14er S85 liegen Welten, das hätte ich so nicht gedacht. Nur ein Beispiel: im VW Navi kommt die Bedienleiste hoch, sobald man mit der Hand in Richtung Touch-Display kommt, im Tesla muss man wirklich auf das Display tippen. In vielen Punkten ist das Produkt Tesla eben mit der heissen Nadel zusammengeschustert und eben keine hochwertige Ingenieurskunst.



... im 2014er VW ging das auch nicht ... und NAVI nur gegen Aufpreis ...
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 13:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von Peter_67 » 28. Mär 2017, 14:18

mp37c4 hat geschrieben:...DAS ist Qualität! ...


"...Qualität ist was der Kunde will! Dies ist dann der Fall, wenn die Eigenschaften (Ist) eines Produktes mit den Anforderungen (Soll) des Kunden übereinstimmen oder sogar übertreffen..."

Quelle:
http://quality.kenline.de :

Fazit:
Nur, weil der neue Golf eine hochfahrende Bedienleiste hat, ist seine Qualität noch nicht höher als die von Tesla. Dies gilt nur, wenn Deine persönliche Anforderung "hochfahrende Bedienleiste" ist.

Allerdings gilt auch:
"...Qualität muss von Anfang an erzeugt werden. Dadurch wird verhindert, dass unnötige Kosten durch Nacharbeit, Ausschuß oder Garantieleistungen beim Kunden entstehen. 100%-ige Qualität kostet weniger als 90%-ige!..."

Wenn ein "Feature" vorhanden ist, dann muss es auch einwandfrei funktionieren.

Edit: Rechtschreibung und Verlinkung korrigiert.
Zuletzt geändert von Peter_67 am 28. Mär 2017, 15:43, insgesamt 3-mal geändert.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2349
Registriert: 8. Sep 2014, 19:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von fabbec » 28. Mär 2017, 14:20

Das was Tesla derzeit ausliefert ist unterste Kanone!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2783
Registriert: 8. Nov 2013, 20:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von mp37c4 » 28. Mär 2017, 14:32

Die Bedienleiste war nur *ein* Beispiel. Ich wollte damit nur sagen, dass ich von der Qualität des Innenraumes eines VW Golf, der in einer ganz anderen Preisklasse spielt, mich mehr überzeugt als ein überteuertes "Premium" Produkt, was nur schlampig zusammengeklöppelt ist. Und die aktuelle Verarbeitungsqualität eines Teslas scheint ja aktuell nicht besser geworden zu sein, sondern wieder schlechter.
//*
//* seit 30.12.14 bis Mitte November 2019: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 812
Registriert: 1. Feb 2015, 12:58
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MartinPF und 2 Gäste