Spaltmaße

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Spaltmaße

von segwayi2 » 7. Jul 2017, 12:18

die gute Nachricht: oben passt es ja schon fast, jetzt noch die Chromleiste ;)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8907
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von OS-Electric-Drive » 7. Jul 2017, 12:24

Ne leider ist das nicht so einfach... Tesla hat folgendes gemacht... die haben die Fahrertüre weiter nach vorne gedrückt weil der Türgriff der FWD zu weit nach vorne steht. Daher ist der Spalt zwischen Fahrertür und FWD viel zu groß. die müssen da die ganze Seite NEU einstellen, alle Leisten runter machen und neu machen... Das ist vermutlich ein bis zwei Tage Arbeit...

Das Auto stand während unseres Urlaubs EINE WOCHE bei denen und die hatten genügend ZEIT das in Ordnung zu bringen vor allem nachdem was da im Vorfeld schief gelaufen ist...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14673
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Spaltmaße

von trimaransegler » 7. Jul 2017, 12:31

Das ist wirklich seltsam, bei uns waren nur die kleinen Scheiben vor den Flügeltüren schief. Vielleicht gibt es bei Tesla jetzt auch Montagsautos :o
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5499
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von fränki1 » 7. Jul 2017, 12:35

OS Electric Drive hat geschrieben:Ne leider ist das nicht so einfach... Tesla hat folgendes gemacht... die haben die Fahrertüre weiter nach vorne gedrückt weil der Türgriff der FWD zu weit nach vorne steht. Daher ist der Spalt zwischen Fahrertür und FWD viel zu groß. die müssen da die ganze Seite NEU einstellen, alle Leisten runter machen und neu machen... Das ist vermutlich ein bis zwei Tage Arbeit...

Das Auto stand während unseres Urlaubs EINE WOCHE bei denen und die hatten genügend ZEIT das in Ordnung zu bringen vor allem nachdem was da im Vorfeld schief gelaufen ist...

Ich verstehe zwar, dass du sauer bist, aber die Mannschaft in Stuttgart ist da sicher die falsche Adresse. Sie sind hier hoffnungslos überfordert.
Personell unterbesetzt, eher wenig erfahren und nicht gerade gut bezahlt, sollen sie das in Ordnung bringen, was im Werk verpfuscht wurde.
Wenn solche Dinge sogar einem Tesla Fan wie dir schon sauer aufstoßen, dann ist es beim anvisierten Kundenkreis für das Modell 3 nicht darstellbar.
 
Beiträge: 786
Registriert: 13. Mai 2016, 13:26
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von OS-Electric-Drive » 7. Jul 2017, 12:51

nein in diesem speziellen Fall ist es das Team in Stuttgart was das zu vertreten hat. Ich habe im VORFELD klar und deutlich gemacht, dass das AUTO lieber einen TAG SPÄTER übergeben wird als halbfertig und das wurde mir PERSÖNLICH HOCH UND HEILIG versprochen!

Es wäre noch akzeptabel gewesen wenn man mir gesagt hätte ... Ahhh sorry wir sind nicht ganz fertig geworden ... Anstelle dessen hat man mir aber das Auto so hingestellt.... Und vor allem habe ich für den Termin heute AUCH NOCHMALS GEFRAGT ob das alles fertig wird... und es hieß na klar!

Und das ist nicht die Schuld von Tesla sondern dass sich die Autos KEINER anschaut ein zwei Tage bevor die raus gehen! Wer soll sich die Autos denn sonst anschauen?

Ich bin Tesla FANBOY... Ich mache das seit 6 Jahren mit... Das hier haut aber dem Fass den Boden raus...

Ich kann es nur nochmals wiederholen es war für mich UNVORSTELLBAR dass es sowas überhaupt gibt...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14673
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Spaltmaße

von fränki1 » 7. Jul 2017, 13:32

Sehe ich ganz anders. Dieses Fahrzeug hätte das Werk so nie verlassen dürfen. leider ist das hier kein Einzelfall.
Hier wird Tesla sehr hart an der Qualitätssicherung arbeiten müssen.
 
Beiträge: 786
Registriert: 13. Mai 2016, 13:26
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von OS-Electric-Drive » 7. Jul 2017, 13:57

Das sehe ich auch so! ABER... da es behebbar ist und es mir im Vorfeld auch VERSPROCHEN wurde ist es leider in diesem Fall anders! Mir wurde wörtlich gesagt... Ich nehme den Body Shop für Dein Auto gleich mit dazu! Und das ist halt mal null passiert!
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14673
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Spaltmaße

von vaunet » 7. Jul 2017, 14:08

Puh, vielleicht hatte ich die richtige Entscheidung getroffen, ein 20 Km gelaufenes Bestandsmodell vom X zu kaufen, was als Vorführwagen gedacht war.

Das ist echt ärgerlich. Ich hoffe wirklich das ich Glück gehabt habe und nicht doch noch etwas finde was mich ankotzt.

Es tut mir echt leid, dass es bei dem Unternehmen unterschiedliche Messlatten gibt und nicht jedes Auto ist wie das andre. So ein Glücksspiel ist nicht wirklich akzeptabel.

PS:

So ganz astrein ist es bei mir auch nicht. Wenn ich das linke Seitenfenster schließe hört es sich auch jedesmal so an als würde etwas aus dem Auto raus brechen...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 292
Registriert: 30. Mai 2017, 07:23
Wohnort: Fraubrunnen (BE)
Land: Schweiz

Re: Spaltmaße

von basraayman » 7. Jul 2017, 14:21

OS Electric Drive hat geschrieben:nein in diesem speziellen Fall ist es das Team in Stuttgart was das zu vertreten hat. Ich habe im VORFELD klar und deutlich gemacht, dass das AUTO lieber einen TAG SPÄTER übergeben wird als halbfertig und das wurde mir PERSÖNLICH HOCH UND HEILIG versprochen!

Es wäre noch akzeptabel gewesen wenn man mir gesagt hätte ... Ahhh sorry wir sind nicht ganz fertig geworden ... Anstelle dessen hat man mir aber das Auto so hingestellt.... Und vor allem habe ich für den Termin heute AUCH NOCHMALS GEFRAGT ob das alles fertig wird... und es hieß na klar!

Und das ist nicht die Schuld von Tesla sondern dass sich die Autos KEINER anschaut ein zwei Tage bevor die raus gehen! Wer soll sich die Autos denn sonst anschauen?

Bis jetzt habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht mit der Truppe in Stuttgart. Mails schicken, keine Antwort bekommen. Versprechen sich zu melden, machen Sie nicht. Mehrfaches nachfragen, und erst eine Antwort bekommen wenn man den Sales Manager für Süd Deutschland mit auf kopie nimmt. Aber wo es um die Anzahlung ging und die Bankunterlagen, da waren die plötzlich ganz schnell und kommunikativ. Ich war so weit/sauer das ich von Stuttgart auf Frankfurt gewechselt hatte als SeC für die Auslieferung. Bekomm dann eine mail von der Vertrieblerin die mir mitteilt das der Wagen nach Stuttgart geliefert wird (obwohl ich Frankfurt ausgewählt hatte im MyTesla bevor der Wagen gebaut wurde). Mein DeS der mir seit etwa 5 Wochen mitteilt das es keine Wallcharger mehr gibt in Deutschland bei andere Filialen, obwohl zum Beispiel hier im Forum man gesehen hat das noch jemand einen bekommen hat.

Dass die Damen und Herren in Stuttgart viel um die Ohren haben verstehe ich ja noch, aber mein BMW Händler der mit als Kunde verliert, und mir nebenbei noch hilft beim verkaufen von mein aktueller 5er (obwohl er davon nichts hat), kümmert sich definitiv ein vielfaches besser als die Filiale in Stuttgart. Zum Teil kommt man sich echt leicht verarscht vor, und mir ist immer noch mulmig für die Auslieferung wenn man manche Bilder hier sieht oder auch solche Erfahrungen ließt wie zum Beispiel von OS Electric Drive. :cry:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 151
Registriert: 8. Apr 2017, 17:55
Wohnort: Sinsheim
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von sustain » 7. Jul 2017, 14:34

Meine Erfahrung mit der Übergabe am Quartalsende: Ich hatte ebenso klar vorab gesagt das ich gern ein fertiges Auto hätte, ohne Mängel sonst sollen sie lieber noch ein paar Tage warten. Ich bin dann am 30.06. mit etwas gemischten Gefühlen nach Schönefeld gefahren, der Wagen war wohl erst am Tag vorher angekommen.
Aber ich muss sagen bis auf einen leicht schiefen Chargeport war da nix zu meckern, hab nun 800 km drauf und der Wagen ist top. Spaltmaße auch, der Wagen ist weiss, da sieht man alles. Bin rundum zufrieden und heilfroh. Danke ans Team im SEC Berlin (für die, sagen wir recht unfeierliche Übergabe drücken wir ein Auge zu, das war mir am letzten Tag im Quartal eh klar)
S100D - FW 2020.20.1 552e77693750 AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3941
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ark5seen, Disty, Emalio1972, Google [Bot], Newchurch und 11 Gäste