Spaltmaße

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Spaltmaße

von CK_Stuggi » 3. Mai 2017, 14:53

Naja. Wer hauptsächlich Autobahn fährt kann es seit dem Update der Autosteer-Geschwindigkeit von 90 auf 130 sicher verschmerzen. Wer hauptsächlich Bundesstraße fährt den nervt die künstliche Beschneidung der Funktionalität dort auf 50 kmh.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.1 '2019.40.2.5'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2137
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von pottpat » 9. Mai 2017, 21:07

Zwei Dinge sind mir bei meinem Model S aufgefallen:

Die Scheiben sind nicht bündig mit der B-Säule.
Ist das normal? Bei mir stehen alle 4 Fensterscheiben der Türen etwas vor (außen) der B-Säule.


Wenn die Spiegel eingeklappt sind, sieht man von oben jeweils den Kopf einer bloßen Schraube!
Wenn es unbedingt notwendig ist und nicht via Klips gelöst werden kann oder die Schraube verdeckt werden kann, warum nicht wenigstens von unten oder irgendwie, dass man diese Schrauben, welche die meiste Zeit über der Witterung ausgeliefert sind, verstecken?
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 150.000 km (08.09.2019)
 
Beiträge: 721
Registriert: 18. Nov 2016, 12:14
Wohnort: 80333 München
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von pollux » 9. Mai 2017, 21:40

Ich finde Schrauben schön. Leider sieht man viel zu wenig davon.
Und sie sind mir technisch allemal lieber als Clipse.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3030
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von teslacharger » 10. Mai 2017, 17:30

Die Schraube ist völlig normal, das gehört so, da sind keine Abdeckungen drauf.
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2008
Registriert: 5. Mär 2016, 19:11
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von ensor » 10. Mai 2017, 18:21

Die Scheiben stehen immer etwas vor im Vergleich zum Glas der B-Säule. Ist bei unserem nicht anders.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3577
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von sabre125 » 14. Mai 2017, 17:49

Ich muss in diesem Faden ein positives Feedback einbringen:
Ja, die Schraube sieht man, stört mich aber nicht wirklich; viel wichtiger waren mir die qualitativen Detais. Sensibilisiert durch die vielen Einträge im Forum hinsichtlich der Spaltmaße habe ich bei der Übergabe meines MS genau auf diese Details geachtet - und siehe da, ich war sowas von positiv überrascht - alles war ok. Auch im Innenraum konnte ich wirklich nichts beanstanden. Vielen Dank an das SeC Wien! Die Übergabe war einfach perfekt. Das sage ich nach 25 Jahren Erfahrung mit teuren Autos deutscher Provenienz.
mfg FK

MS90d, AP2, Vers 2020.4.1 4axxxx
PV Anlage 4,8 KWp mit 12 KWh Fronius und Notstrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 139
Registriert: 22. Feb 2016, 14:29
Land: Oesterreich

Re: Spaltmaße

von Cyberal » 15. Mai 2017, 12:33

Hallo,

ich bin neu hier und trage mich gerade mit dem Gedanken meinen BMW gegen ein MS "einzutauschen".

Ich bin von Elektro-Autos überzeugt und möchte lieber heute als morgen wechseln, aber nach den vielen negativen Äußerungen hier frage ich mich langsam ob Tesla die richtige Wahl ist.

Gruß,
Alex
S75D seit 16.6.17, AP2
Spare 1.000€ beim Kauf eines neuen Tesla mit meinem Referral-Code: http://ts.la/alexander571
 
Beiträge: 32
Registriert: 12. Mai 2017, 14:32
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von cer » 15. Mai 2017, 13:17

@Cyberal: Bitte denke daran: Wer keine Probleme hat, schreibt nicht.
Schau dir das Produkt an, bilde dir dein eigenes Urteil.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2856
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Spaltmaße

von KrassesPferd » 15. Mai 2017, 13:28

Cyberal hat geschrieben:Hallo,

ich bin neu hier und trage mich gerade mit dem Gedanken meinen BMW gegen ein MS "einzutauschen".

Ich bin von Elektro-Autos überzeugt und möchte lieber heute als morgen wechseln, aber nach den vielen negativen Äußerungen hier frage ich mich langsam ob Tesla die richtige Wahl ist.

Gruß,
Alex


Wenn Du etwas zu Deinem Standort sagen kannst findet sich bestimmt jemand, bei dem Du mal schauen darfst. Und wir cer schon schrieb, hier fehlen die vielen positiven Fälle. Denn wie es auch auf der Arbeit so schön heisst: Kein Anschis ist Lob genug!
Gruß Hendrik

Tesla Model 3 Performance (03/2019 - ....)
Tesla Model S 75D (10/2016 - 12/2018)

1500 Freikilometer: http://ts.la/hendrik2982
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2596
Registriert: 11. Okt 2016, 22:18
Wohnort: Hannover/Pattensen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Spaltmaße

von CK_Stuggi » 15. Mai 2017, 13:55

Na ich würde es mal so sagen. Ich hatte einen Wagen der Top war und jetzt habe ich mit einem aus der "heutigen Generation" ein paar Probleme, für welche andere auch hier im Thread schon eine Lanze gebrochen haben. Will sagen: es haben bereits mehrere sehr genau auf ihren Neuwagen geachtet und keine Probleme gehabt, so wie ich es beim alten auch nicht gehabt hatte.
Mag sein daß sich in diesem Thread nur die Ausreißer gesammelt haben. In 3 Wochen kann ich mehr sagen, dann bin ich wieder in Deutschland und habe direkt den Servicetermin.
Aber wie ich schon mehrfach sagte, auf den Service vertraue ich.

Mein alter steht übrigens zum Verkauf... ;)
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.1 '2019.40.2.5'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2137
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Technics1200LTD und 8 Gäste