Spaltmaße

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Spaltmaße

von Zockerjoe » 29. Apr 2017, 02:02

Re: Spaltmaße
von cer » 28. Apr 2017, 20:49

Ich weiß, es hilft dir nicht, aber alle vier Punkte sind ohne Zweifel dem massiven Wachstum von Tesla geschuldet.

Kritik an deiner Kritik kam vielleicht auch daher, dass du ein Fahrzeug von einem Hersteller erworben hast, dessen Geschichte und Situation dir bekannt war:


Also mir war vieles nicht bekannt, wenn ich ehrlich bin. Ich habe mich voll auf die Tesla-Webseite verlassen und da stand nichts davon, dass Spaltmaße nicht stimmen, Assistenzsysteme nicht funktionieren, die Kommunikation eine Katastrophe ist und ich jetzt innerhalb von 2 Monaten schon 3 Tage im SEC verbringen musste, der Scheibenwischer die rechte Seite nicht richtig sauber wischt, die Heizung und Sitzheizung nur schlecht funktioniert und mal wärmer, mal kälter ist, die Reichweite statt bei 613 KM bei höchstens 400 KM liegt usw., usw... Lediglich dass der AP 2 nach und nach freigeschaltet würde und damit konnte ich leben.

Und ich habe mich auf den Verkäufer verlassen, der entweder komplett ahnungslos und inkompetent war, oder aber so professionell gelogen hat, dass es fast schon in den strafrechtlichen Bereich geht. Deshalb kann ich nicht sagen, ich hätte mein Fahrzeug von einem Hersteller erworben, dessen Geschichte und Situation mir bekannt war.

Re: Spaltmaße
von OS Electric Drive » 28. Apr 2017, 19:00

Die Fehler werden behoben und darum geht es.


Also mir geht es nicht alleine darum. Entweder müsst ihr, die das alles so locker seht, Millionäre sein, die den ganzen Tag sowieso nichts zu tun haben oder ich frage mich, wie ich es locker sehen soll, da jetzt innerhalb von 2 Monaten schon der 4 Besuch im SEC ansteht. Würde ich in Deutschland zum SEC fahren, hätte ich bis nach Stuttgart ca. 400 KM hin und zurück. Und darüber habe ich mich tatsächlich informiert. Und es wurde mir gesagt, ich könnte in die Schweiz gehen. Nicht aber gesagt wurde, dass ich dort nur einen Tesla als Ersatzwagen erhalte, mit dem ich nicht nach Deutschland fahren darf. Nur innerhalb der Schweiz. Also bin ich jedes Mal gezwungen, den Tag in der Schweiz zu verbringen und das kann man schon mal machen, nicht aber viele Tage lang, dazu fehlt mir schlichtweg die Zeit und auch die Lust.
 
Beiträge: 191
Registriert: 5. Jan 2017, 01:25
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von fabbec » 29. Apr 2017, 05:27

8Tage frei und 4Tage alleine nur wegen Tesla Mängel Beseitigung unterwegs.
Und nächste Woche wieder hin weil Probleme!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2783
Registriert: 8. Nov 2013, 20:17
Wohnort: Duisburg
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von pollux » 29. Apr 2017, 06:50

Wollt Ihr hier ernsthaft erzählen, dass ihr wegen Spaltmaßen und anderem Pipifax extra ins SeC fahrt? Das würde mir im Traum nicht einfallen. Das kann doch miterledigt werden wenn man sowieso mal da ist.
Ich bin 60.000km mit Feichtigkeit im Rücklicht rumgefahren bis mal Gelegenheit warndas zu fixen. Hat keinen gestört.

Es sind nicht alle so auf Spaltmaße fixiert wie die Deutschen. Warum sollte sich die ganze Welt danach richten. Vieles was hier als Mangel angesehen wir findet anderswo überhaupt keine Beachtung.
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3035
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von merlinfive » 29. Apr 2017, 07:56

+10
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 13:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von mephisto » 29. Apr 2017, 07:57

@pollux:

Naja Spaltenasse sind schon ein Parameter der qualitätsanmutung.. was da so seit Anfang des Jahres bei Tesla raus geht ist ja schon unter aller Kanone. Das sollten sie wirklich zügig in den Griff bekommen um nicht nachhaltig den Ruf des amerikanischen Schrotteimers weg zu haben.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Zuletzt geändert von mephisto am 29. Apr 2017, 08:37, insgesamt 1-mal geändert.
S90D
 
Beiträge: 744
Registriert: 21. Aug 2014, 21:39
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von hotrod » 29. Apr 2017, 08:02

Man sollte schon mehr lesen als nur die Überschrift.
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 722
Registriert: 16. Mär 2015, 19:16
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von FrankfurterBub » 29. Apr 2017, 08:47

pollux hat geschrieben:Es sind nicht alle so auf Spaltmaße fixiert wie die Deutschen. Warum sollte sich die ganze Welt danach richten. Vieles was hier als Mangel angesehen wir findet anderswo überhaupt keine Beachtung.


Mag sein, aber auch im US-Forum TMC gibt es solche Stimmen.. Aber in der Tat: Wenn es dadurch keine Probleme gibt (Nachweis, weitere Schäden, etc.) würde ich wohl auch eher dazu tendieren, dies später machen zu lassen (außer, es ist im Sichtfeld und stört ungemein).
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von Chris P. » 29. Apr 2017, 09:44

@pollux : Tesla versuchte zumindest bei mir, schon einen Monat nach der Auslieferung, sich um die Behebung der Assemblierungsprobleme zu drücken, mit dem Hinweis, dass ich als gewerblicher Kunde unmittelbar nach Übernahme Mängel anzuzeigen und ihnen die Möglichkeit der Behebung zu geben habe (SeC Hamburg). Wer also mit gutem Glauben darauf baut, dass Tesla diese Mängel "irgendwann" behebt, wird ordentlich auf die Nase fallen. Der Mitarbeiter meinte sogar, dass es ja nach einem Monat nicht wirklich nachweisbar wäre, ob die Mängel durch mich entstanden sind (z.B. Unfall)

Ich war bislang viermal in diversen Sec, zunächst in Hamburg (10/16). Bemängelt habe ich neben der mangelhaften Assemblierung innen und außen auch die Geräusche der vorderen DU und Klappergeräusche am Dach. Diese sind bis heute nicht behoben.

Beim Verkauf wurde mir zugesichert, dass ich einen Satz Winterreifen bekäme. Dieser war bei der Auslieferung plötzlich verschwunden. Der Verkäufer machte noch so eine lächerliche Auf-den-Knien-Rutsch-Aktion, war mir ziemlich unangenehm. Man versprach eine Nachlieferung. Als die Winterreifen dann lieferbar waren, sollte ich plötzlich für den Versand aufkommen. Habe ich dann zähneknirschend getan, weil Anfang November Schnee lag.

Da das Klappergeräusch am Dach nicht behoben war, und auch die vordere DU noch Geräusche machte, war ich am 6.12.16 in Frankfurt. Auch hier war man sehr bemüht, und vor allem freundlich (das kannte ich aus Hamburg gar nicht !), aber die Probleme blieben.

Am 7.2.17 war ich wieder im SeC in Frankfurt, weil mir ein Stein in die Frontscheibe geflogen war. Diese wurde getauscht, und die bestehenden Problleme wurden wieder angesprochen. Ein Motorlager vorn wurde getauscht, dies behob das Problem aber nicht. Das Klappern der Vorderachse wurde ignoriert.

Ich habe dann ein Youtube-Video von dem Geräusch der vorderen DU gemacht und Tesla geschickt. Da ich am 18.4. zum Besuch bei Freunden in Köln war, habe ich den Wagen nach Düsseldorf gebracht. Dort sollte neben der Geräuschproblematik auch die Chromleiste am Dach (die mit dem Knick) instand gesetzt werden, das Klappern an der Vorderachse ließ sich auf der Probefahrt nur ungenügend reproduzieren, der Techniker meinte, es käme von einem Windleitblech am Boden. Man hat die Plastikabdeckung am Schweller hinten links getauscht (dort wurde bei der Produktion eine Nase abgerissen, daher kam manchmal auch ein Klappern), und der nun zum zweiten Mal bemängelte Chargeport wurde nochmals nachgestellt und öffnet sich nun bei jedem Versuch.

Die Chromleiste am Dach wurde wirklich hanebüchen montiert, es wurde laut Servicerechnung nur die linke Antriebswelle getauscht - heute morgen war das Geräusch wieder da, leiser zwar, aber immer noch hörbar.

Ich wohne in Göttingen, habe jedesmal mindestens 200 km zum nächsten SeC. Ich habe die Nase echt voll, nächste Woche rede ich mit meinem Anwalt, ob er Lust auf einen Fall mit >120 000 Euro Streitwert hat. Gleichzeitig überlege ich, den Verlauf an die Presse weiterzugeben, damit mit lauterer Stimme dokumentiert wird, was für eine katastrophale Performance Tesla im Moment abliefert.

Und bevor OSE wieder weint, dass es bei anderen Herstellern ebenso sei : Wir hatten hier in der Firma eine Menge Autos, und ja, auch andere Hersteller machen Fehler, manche sogar katastrophale Fehler. Es gibt einen Grund, warum ich nach 30 Jahren keinen Benz mehr fahre. Aber das ist keine Entschuldigung für Teslas Verhalten. Bei einem Skoda z.B. gab es noch nie etwas Derartiges zu bemängeln - und bei allen, die hier fahren, stimmen die Spaltmaße. Keiner hat mehr als 25 000 gekostet.
Viele Grüße,


Chris

--------------------------------------------------------------------
Model S100D 08/19 MIT SCHIEBEDACH
Model S90D, 09/16 FL, AP1 -> In Zahlung gegeben.
Model 3 long range Dual
Model 3 long range RWD
Tesla B250e 10/15
 
Beiträge: 121
Registriert: 19. Jan 2017, 10:57
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von CK_Stuggi » 29. Apr 2017, 10:32

Und nochmal zum x-ten Mal für die Leute die mit Teslas starkem Wachstum ums Eck kommen: der erste Wagen hatte die Probleme nicht, und damals wurde genauso stark gewachsen.

Ich wäre echt dankbar, wenn diejenigen, die nichts weiter beizutragen haben als "hört auf zu flennen", "ist bei anderen auch nicht besser", "dann kauft doch was anderes", "Spaltmaße sind doch unwichtig!" oder "+1,50" hier schweigen würden. Das wurde alles schon gesagt und es hat mehr als einer jeden dieser Punkte mit guten nachvollziehbaren Argumenten widerlegt. Es also neu auszupacken bringt hier niemanden weiter und erschwert ggf. anderen Betroffenen hier Informationen zum Ablauf zu finden, wenn in ihrem Innenraum auch Montageleisten sichtbar sind.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.1 '2019.40.2.5'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2137
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

Re: Spaltmaße

von hotrod » 29. Apr 2017, 10:46

+100000000
06/2015 MS 85 solid white SOLD
04/2015 MS P85D solid black SOLD
07/2017 MS 90D FL pearl White SOLD
11/2017 MX100D Pearl White
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 722
Registriert: 16. Mär 2015, 19:16
Wohnort: Kiel
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: blacksmarty, MSN [Bot], Neticle [Bot] und 6 Gäste