12 V Batterie warten

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: 12 V Batterie warten

von markusX » 29. Sep 2017, 08:43

bei mir auch: 9 Monate und 10.000km.

Spannung 13,6-13,7V Was das Problem war konnte SeC mir nicht sagen. Getauscht. Tippe eher auf Softwarefehler ;) .

Edit: Meldung kam am 24.09.
Apnea Driving - MS90D 9.2016
 
Beiträge: 591
Registriert: 23. Jan 2015, 14:32
Land: Deutschland

Re: 12 V Batterie warten

von TArZahn » 29. Sep 2017, 10:46

Bei mir nach 3 Jahren und 106.000 km kein Hinweis auf defekte 12 V Batterie.
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 + 10 kWp + 8 kWp mit Powerwall
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2856
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 12 V Batterie warten

von egn » 1. Okt 2017, 20:25

Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: 12 V Batterie warten

von univ » 1. Okt 2017, 22:38

Hat aber nichts mit der 12V-Batterie zu tun gehabt.

Vor ein paar Tagen ist er schonmal liegengeblieben: https://www.youtube.com/watch?v=Wanr0LThvkM
S 85D, Deep Blue, 19"/Pano/AP1/Prem/Air/UHF/Winter seit 08/2015: 465.000 km (univ)
S 85, Dark Blue, 19"/AP1/Tech (CPO EZ 12/2014 103k km) seit 07/2019: 47.000 km (univ's Familie)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 49k km) seit 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2329
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: im tiefsten Taunus
Land: Deutschland

Re: 12 V Batterie warten

von egn » 1. Okt 2017, 22:58

Doch, die Meldungen waren genau die gleichen wie bei unserem S85. Es wurde die 12 V Batterie getauscht und alles war ok. Ich konnte sehen dass die Spannung nur bei etwa 12,0 V lag.

Die beiden Fehler haben meiner Meinung nichts miteinander zu tun.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: 12 V Batterie warten

von univ » 1. Okt 2017, 23:19

Hast du das Video ueberhaupt geschaut?

Es ist der Canbus-Error. Nicht 12V. Dann würde was von 12V Batterie als Fehlermeldung da stehen, tut aber nicht.
S 85D, Deep Blue, 19"/Pano/AP1/Prem/Air/UHF/Winter seit 08/2015: 465.000 km (univ)
S 85, Dark Blue, 19"/AP1/Tech (CPO EZ 12/2014 103k km) seit 07/2019: 47.000 km (univ's Familie)
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 49k km) seit 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2329
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: im tiefsten Taunus
Land: Deutschland

Re: 12 V Batterie warten

von Peter_67 » 2. Okt 2017, 07:09

univ hat geschrieben:Hast du das Video ueberhaupt geschaut?

Es ist der Canbus-Error. Nicht 12V. Dann würde was von 12V Batterie als Fehlermeldung da stehen, tut aber nicht.


Bei Björns MX lag es wohl an ab Fabrik falsch eingebauten Kabeln:
https://www.youtube.com/watch?v=5p9yw4hk5zE
Also kein Batteriefehler.

Mittlerweile ist der "Canbus-Fehler" bei "Optimus Prime" schon wieder aufgetreten, fing allerdings mit der Meldung "Battery needs service" an:
https://www.youtube.com/watch?v=T5pbODw1334
:o
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2350
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland

Re: 12 V Batterie warten

von egn » 2. Okt 2017, 20:50

Was willst Du mit dem uralten Video?

Es geht um das letzte Video vom 1.10.

Bei mir stand auch nichts von der 12 V Batterie auf dem Bildschirm, sondern nur das das Fahrzeug Wartung benötigt, und dass es nach dem Abstellen möglicherweise nicht neu gestartet werden kann.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: 12 V Batterie warten

von Karlchen » 18. Jan 2018, 11:50

Hallo nochmal,
mein wiederholt aufgetretenes Problem, dass die 12 V Batterie tiefentladen war, scheint gelöst bzw. ich ahne jetzt, was die Ursache ist. Es scheint am UMC gelegen zu haben. Mit einem jetzt von Tesla auf Garantie getauschtem UMC (zum zweiten Mal übrigens) scheint das Problem vorerst behoben zu sein. Ich vermute, dass der Überspannungsschutz (wahrscheinlich TVS Dioden) im UMC einfach verschlissen war, und dass durch eine dann gemessene Überspannung der mains contactor (Hauptbatterieschalter) ausgelöst wurde. Dadurch wurde durch die längere Standzeit die 12V Batterie tiefentladen. Tesla hat auch eingesehen, dass die 12V Batterie beschädigt ist, und sie getauscht (zum zweiten Mal jetzt innerhalb der Garantiezeit). Ich empfehle Tesla, das Problem genauer zu untersuchen und ggf. den Überspannungsschutz im UMC in Zukunft zu verstärken. Das dürfte nicht teuer sein.
 
Beiträge: 423
Registriert: 7. Mai 2014, 12:25
Wohnort: Vaasa, Finnland
Land: anderes Land

Re: 12 V Batterie warten

von crow2077 » 18. Jan 2018, 17:30

So war heute in Hamburg meine 12 V Batterie wechseln , alles kein Problem war nach gut 45 min Erledigt . So schön noch bischen geladen bei dem Bispinger Supercharger dann zum Schluß wollte ich an meinen Heim Supercharger in Rhüden laden und schön bei MC Essen . Ich steige aus und wollte gerade den Stecker zum laden anschließen , aber es passierte nix und da sah ich das die Griffe draußen waren und der Wagen ToT :-( .
Also angerufen und er konnte das Auto nicht neustarten also abschleppen .......
Hoffe es dauert nicht so lange , Benziner fahren ist doof ;-)
 
Beiträge: 118
Registriert: 12. Aug 2016, 14:50
Wohnort: Bockenem
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste