70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von Leto » 29. Jan 2017, 12:07

Franko30 hat geschrieben:Wir kommt man mit so kaltem Akku überhaupt an den SuC - Heimladung am SuC? Nicht, dass ich da was dagegen hätte, aberzur Info.

Und wenn man Heimladung am SuC macht, sollte man eben auf dem Weg dorthin Rangemode ausschalten, oder?

Cheers Frank


Langsam fahren und wenig Leistung abrufen reicht auch, dann wird der Akku ewig nicht warm. Die Verluste am Innenwiderstand sind ziemlich deutlich nichtlinear von der Geschwindigkeit abhängig.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von marcel » 29. Jan 2017, 12:41

Genau dieses Problem hatte ich kürzlich am SuC in Zürich: ich fuhr zum letzten freien Platz (Säule 2A oder 2B), und hatte das selbe Problem. Nach wenigen Minuten kam die Dame vom MS an der Säule nebenan (auch 2), und sagte mir, dass sie seit einer Stunde hier stehe, und immer noch bei 14 km Reichweite war.
Sie steckte kurz ab und wieder an, und meinte dann, bei ihr funktioniere es jetzt. Anschließend klappte es auch bei mir.
Das war am Samstag, 21. Januar abends um etwa 18 Uhr.
Das war nicht zufälligerweise dein MS?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MS bestellt: Ende Mai 2014 /VIN: 49xxx
Fahre das MS seit 27. November 2014
Bild
Firma: studer + raimann ag / ILIAS E-Learning
 
Beiträge: 629
Registriert: 22. Apr 2014, 16:10
Wohnort: Burgdorf
Land: Schweiz

70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von Niev » 29. Jan 2017, 12:47

Das ist witzig, also scheint das öfters aufzutreten. Nein, ich wars nicht. War leider noch nie in der schönen Schweiz ;)
Das war bei mir um Weihnachten/Silverster rum (+- 2 Wochen) gewesen sein.
Aber durch Ab- und Anstecken ließ sich das auch nicht beheben. Wie gesagt, erst das ändern des ladelimits hat geholfen ...
 
Beiträge: 1523
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von Mathie » 29. Jan 2017, 13:18

Leto hat geschrieben:
Sucseeker hat geschrieben:
mschk hat geschrieben:Nichts kaputt, alles normal. Nur zu kalt ;)

Dass er 20-60 min. nicht lädt ist doch nicht normal. Was schreibst Du denn da?

Aber klar. Mit Schuko kann das bei Akku auf -10° ewig dauern. SuC können den Akku auch nicht mit 100kW sondern mit max. 6 kW heizen, das ist kaum 3x so schnell. Da dauert jedes Grad eine ganze Weile. Es kann also schon sein das es eine ganze Weile dauert, auch am SuC, um in das Ladefenster zu kommen. Erlebt man aber eben nur wenn alle Nebenbedingungen stimmen.

Wenn der Akku bei -10° ist, stimme ich Dir ja zu, aber laut OP hatte er bei Ankunft am SuC schon etwa 50% der normalen Reku. Hatte also eine Akkutemperatur von einigen Grad über dem Gefrierpunkt, wenn ich mich nicht täusch.

Dass der Wagen da langsamer lädt ist völlig normal, aber dass er überhaupt nicht lädt, erscheint mir zumindest als ein Bug in der Laderegelung, falls nicht sogar ein Defekt vorliegt.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9378
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von MS-FL_ZH » 29. Jan 2017, 13:25

Ich habe das selbe Problem bei meinem S70D FL :(

Es war dabei egal, ob es draussen kalt oder warm ist und es ist mir sicher schon an 5 verschiedenen SuC in CH und D passiert.

Das letzte Mal ist es mir mit 0 oder 1% Akku nach 300km AB-Fahrt in Leonberg passiert.
Und vorher auch schon diverse Male nach über 100km im Sommer bei 30°+.
Ich weiss auch nicht woran es liegt. Der Kabelbaum beim Lader wurde bei mir auch schon überprüft. SuC Stall wechseln hat auch nicht geholfen.

Mir scheint es ganz so zu sein, dass die Akkuspannung zu tief ist.
Bei mir ging es auch immer hin und her mit 0kW, 1kW, vlt. auch mal kurz 10kW oder so und dann wieder 0kW.
Das war immer das selbe Spiel, bis die Spannung auf +/- 275V kam und erst dann ging es los. Dann dauerte es auch jeweils nur wenige Minuten bis er voll am laden war.

Ich schaue seither einfach, dass ich nicht mehr unter 5% komme. So habe ich keine Probleme.
Model S P100DL
Benutzeravatar
 
Beiträge: 348
Registriert: 29. Jun 2016, 16:34
Land: Schweiz

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von Niev » 29. Jan 2017, 13:57

Interessant. Vielleicht betrifft den Bug nur die 75er Akkus? Hattest du auch beim Anstecken 100% eingestellt? Bei dem Fall, den ich miterlebt habe, war es auch einer.
 
Beiträge: 1523
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von MS-FL_ZH » 29. Jan 2017, 14:50

Niev hat geschrieben:Interessant. Vielleicht betrifft den Bug nur die 75er Akkus? Hattest du auch beim Anstecken 100% eingestellt? Bei dem Fall, den ich miterlebt habe, war es auch einer.


Ich lade eigentlich nur bis 90%, aber ich kann nicht mehr sagen, was bei mir eingestellt war.
Vielleicht hilft es ja wirklich mit dieser Einstellung herum zu spielen. Falls es sich aber wirklich um ein Problem handeln sollte, kann das ja auch nicht die Lösung sein.

Ich habe es bisher einfach als "mühsame technische Gegebenheit" betrachtet.
Dass man einen kalten Verbrenner nicht voll belasten sollte, mag ja auch eine mühsame Einschränkung sein, aber es ist halt so :lol:
Model S P100DL
Benutzeravatar
 
Beiträge: 348
Registriert: 29. Jun 2016, 16:34
Land: Schweiz

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von BurgerMario » 29. Jan 2017, 18:39

275V Batteriespannung ist aber wirklich sau wenig :(
So tief habe ich meine Spannung noch nicht gesehen... knapp unter 300V, das war so das minimum..

Grüße
Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4426
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von MS-FL_ZH » 29. Jan 2017, 20:03

BurgerMario hat geschrieben:275V Batteriespannung ist aber wirklich sau wenig :(
So tief habe ich meine Spannung noch nicht gesehen... knapp unter 300V, das war so das minimum..

Grüße
Mario


Ich liege bei 0% ca bei 265V (Anzeige am SuC).
Model S P100DL
Benutzeravatar
 
Beiträge: 348
Registriert: 29. Jun 2016, 16:34
Land: Schweiz

Re: 70D Problem bei SuC Ladung mit wenig Restakku

von segwayi2 » 29. Jan 2017, 21:03

Bei meinem P85 hatte ich das auch einmal wo ich den Akku unter 0% gefahren habe brauchte er über 15 Minuten bevor er am SuC überhaupt anfing zu laden.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8900
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: TESLars-Berlin und 1 Gast