Ausfall Fahrassistenzsysteme

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Ausfall Fahrassistenzsysteme

von LutzB » 27. Mär 2017, 11:17

Um das Thema für mich hoffentlich abzuschließen:
Mein Model S (FL, AP1) war vergangene Woche zum Service, da ein paar Dinge nachgebessert werden mussten (Chromleiste einer Tür demontieren und ordentlich ausrichten, Lüftungsklappen nacharbeiten). Auf der Fahrt zum SeC kam wieder die bekannte Meldung und die blieb auch bis zur Ankunft in DUS stehen. Der Service hat sich dann direkt die Logs angesehen und das Radar neu justiert. Jetzt heißt es nur abwarten, ob es eine Verbesserung gebracht hat. Die Meldung hatte ich ca. 1x im Monat.
Facelift Model S 90D (09/2016)
 
Beiträge: 27
Registriert: 7. Jun 2016, 12:28
Land: Deutschland

Re: Ausfall Fahrassistenzsysteme

von MichiRedv » 27. Mär 2017, 13:51

Bei mir half heute nur stromlos machen, um TACC und AP wieder aktivierbar zu haben.

Die Hotline fand remote keine schnell zu erkennenden Probleme.
Softreset vorher half nix.
Wer noch einen Referral link sucht: http://ts.la/michael8179 - DANKE

Ex. Model S 90D - titanium metallic (6/2016-10/2018)
Model S 100D - midnight silver metallic (Seit 10/2018)
Model 3 Performance - pearl white (Seit 02/2019)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1417
Registriert: 13. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Münchner Westen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ausfall Fahrassistenzsysteme

von JazzGitarre » 27. Mär 2017, 15:38

mit Software 17.9.3 bei mir keinerlei Probleme mehr :)
Mit besten Grüßen aus Wien, René
Tesla Model S (02/2017) AP2.0 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 664
Registriert: 29. Okt 2016, 20:31
Wohnort: Wien
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ausfall Fahrassistenzsysteme

von iDrops » 28. Mär 2017, 10:17

Bei mir ist das Problem zuletzt immer häufiger aufgetreten. Manchmal hat es sich nach ein paar Stunden von selbst gelöst, und manchmal half nur 5 Minuten stromlos schalten.

Gestern hatte ich jetzt einen Servicetermin in Stuttgart und es wurde die Frontkamera getauscht (FL MS 90D, AP1). Nach dem Tausch habe ich erst 50km mit Autopilot zurückgelegt, was für ein abschließendes Urteil noch ein bisschen wenig ist. Ich werde das beobachten und bei Gelegenheit berichten.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 900
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ausfall Fahrassistenzsysteme

von The-Bug » 28. Mär 2017, 10:27

Bei mir hat sich nach dem Software Update nie wieder das Problem gezeigt.
S75 Deep Blue Metallic Verkauft 3/19
Renault ZOE+M3P Blau/Weiss seit 21.03.19
http://ts.la/alexaneder9852
Benutzeravatar
 
Beiträge: 206
Registriert: 21. Mai 2014, 17:25
Wohnort: Niederkassel
Land: Deutschland

Re: Ausfall Fahrassistenzsysteme

von iDrops » 28. Mär 2017, 15:39

Das Software Update hatte das SeC bei mir auch probiert, sowie irgend ein "Firmware Update" der Kamera. Der Fehler trat allerdings weiterhin auf und daraufhin wurde die Kamera getauscht. Ich hatte vorher auch einige Ausfälle per Foto dokumentiert (Datum / Uhrzeit wann die Fehlermeldung anstand), das hat bei der Fehlersuche in den Logs wohl geholfen.

Edit: Gerade noch mal die Details im Reparaturbericht geprüft. Das Firmware Update wurde nach der Reparatur durchgeführt. Vorher war es nur ein Kamera Reset.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 900
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Ausfall Fahrassistenzsysteme

von Mathie » 2. Sep 2017, 13:50

Ich hänge mich mal an diesen Thread an!

Am vergangenen Donnerstag fielen bei unserem Model S mit AP1 in einem Wolkenbruch die Assistenzsysteme aus. Habe mir nichts weiter dabei gedacht da extrem schlechte Sicht. Habe das MS mit Fehlermeldung in der Garage abgestellt.

Heute bei gutem Wetter auf dem Weg zu einem Termin bestand das Problem immer noch, also Reset beider Screens auf dem Weg. Kein Erfolg, Fehlermeldung bleibt, keine Linien und anderen Fahrzeuge im Mäusekino, die Abstandsanzeigen der Ultraschallsensoren funktionieren.

Als ich dann einparken will, bin ich ziemlich überrascht, dass mir trotz Fehlermeldung Autopark angeboten wird. Funktionierte problemlos.

Habe nach dem Termin Kamera und Radar untersucht, beide sauber und keine Auffälligkeiten zu sehen.

Jetzt bin ich wieder zurück im Büro habe den Wagen auch mal für 5 Minuten stromlos geschaltet. Hat auch nichts gebracht. Fehlermeldung bleibt. Hotline hatte keinen Vorschlag außer stillos schalten.

Hat noch jemand eine Idee, was ich tun kann, bevor ich am Montag das SeC anrufe?

Gibt es beim Stromkosten Ausschalten etwas besonderes, was ich beachten muss? Mir fiel auf, dass nach dem Drücken des abschalten Knopfes zwar die Displays sofort ausgingen, nicht jedoch die Beleuchtung des Fahrzeugs. Diese schaltete erst nach wenigen Minuten ab. Als ich dann nach mehr als 5 Minuten die Bremse getreten habe, war die Anzeige sofort wieder da, ohne den üblichen Route Screen mit dem Tesla Logo. Ich hatte deshalb den Eindruck, dass das Auto gar nicht richtig stromlos war.
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9381
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste