Umfrage Türgriffdefekt

Technische Probleme und deren Lösung...

Wurden bei euch schon Türgriffe gewechselt ?

Nein, keine Probleme, Fahrleistung <80000 km
104
44%
Ja, einer, Fahrleistung <80000 km
46
19%
Ja, mehre, Fahrleistung <80000 km
20
8%
Nein, keine Probleme, Fahrleistung >80000 km
35
15%
Ja, einer, Fahrleistung >80000 km
10
4%
Ja, mehre, Fahrleistung >80000 km
21
9%
 
Abstimmungen insgesamt : 236

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von Healey » 29. Sep 2017, 07:28

Ja, das.ist der gebrochene Hebel. Er bricht eigentlich mir dann, wenn jemand versucht (absichtlich oder unabsichtlich) den ausgefahrenen Griff hineinzudrücken. Die Lasche bricht dann aus, trotzdem kann der Griff noch eine Zeitlang funktionieren. Das Originalteil besteht aus Druckguss. Das Erstzteil von chr20 ist aus Edelstahl, da bricht nichts mehr. Wenn man etwas basteln kann, dann schafft man den Umbau selbst.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10815
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von ulki13 » 29. Sep 2017, 07:32

Danke. Christian schickt das Ersatzteil gerade los. Braucht man dazu diese ganz schmalen Schraubenschlüssel ?
Tesla S85 seit November 2014, Nissan Leaf seit 2013, Model 3 LR AWD seit Juni 2019
 
Beiträge: 286
Registriert: 9. Aug 2014, 14:31
Land: Deutschland

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von ulki13 » 29. Sep 2017, 07:41

Wie lange macht der griff dieses chr...chr.. mit ?gibts eine sicherung die man ziehen kann ?
Tesla S85 seit November 2014, Nissan Leaf seit 2013, Model 3 LR AWD seit Juni 2019
 
Beiträge: 286
Registriert: 9. Aug 2014, 14:31
Land: Deutschland

Umfrage Türgriffdefekt

von U.Vau » 29. Sep 2017, 08:38

Das ist der kleine Griffmotor, der nicht mehr vom EndTaster ausgeschaltet wird. Der ist recht zäh. Bei mir etwa 14 Tage. Und arbeitet wieder. Tipp: Fenster ganz schließen durch bei offener Türe durch schließen des Schlosses an der B-Säule
P85D 132.000km ! ZOE 45.000km
PV 9,8kWp+9,9kWp
Spruch: NIX mehr NOX :-)
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Feb 2015, 17:40
Wohnort: Raum Bamberg
Land: Deutschland

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von ulki13 » 29. Sep 2017, 08:41

Nochmal eine Frage zum Türgriff. Der betroffene Türgriff wurde bereits am 02.08.2016 damals noch auf Garantie (km Stand ca. 79000 km) gewechselt. Habe ich da noch irgendeine Gewährleistung drauf (jetzt 118000 km) ?

@U.Vau: Deinen Tipp habe ich nicht verstanden. Kannst du mir das nochmal schildern ?


Danke

Uli
Tesla S85 seit November 2014, Nissan Leaf seit 2013, Model 3 LR AWD seit Juni 2019
 
Beiträge: 286
Registriert: 9. Aug 2014, 14:31
Land: Deutschland

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von Healey » 29. Sep 2017, 08:47

Der Motor ist für die Ewigkeit gebaut, der Hebel leider nicht. Welches Werkzeug habe ich mittlerweile vergessen, war aber nichts spezielles.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10815
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von einstern » 29. Sep 2017, 08:51

Sollte man nicht eine "Petition" an Tesla richten, damit eine achtjährige Garantie auf Türgriffe erfolgt? Offensichtlich ist deren Bauteilefehler.

Ich erwarte nicht, dass nach zwei Jahren der Griff defekt wird.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5425
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von Healey » 29. Sep 2017, 08:59

einstern hat geschrieben:Sollte man nicht eine "Petition" an Tesla richten, damit eine achtjährige Garantie auf Türgriffe erfolgt? Offensichtlich ist deren Bauteilefehler.

Ich erwarte nicht, dass nach zwei Jahren der Griff defekt wird.


Genau genommen ist ein Bedienfehler. Der Hebel kann nur dann brechen, wenn man den bereits vollständig herausgefahrenen Griff, mit etwas Gewalt hineindrücken möchte. Nur dann kommt auf diese Öse eine Zugbelastung. Selbstverständlich wäre es möglich gewesen diesen Fall vorherzusehen. Indem der Hebel kräftiger ausgeführt wird oder der Schneckengetriebemotor nicht selbsthemmend wäre. Die gesamte Konstruktion scheint sehr robust zu sein. Die Schwachstellen sind der Hebel, die Verkabelung der LED und allenfalls noch die Mikroschalter.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10815
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von einstern » 29. Sep 2017, 09:04

Nein. Man schlägt die Tür zu und der Hebel rutscht rein. Kein Bedienfehler von meiner Seite.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5425
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Umfrage Türgriffdefekt

von chr20 » 29. Sep 2017, 09:11

Da war der Hebel dann schon vorher gebrochen denke ich so wie es Healey weiter oben schon erwähnt hat.
Ich hab gerade eine günstige komplette Griffeinheit aus der USA bestellt, da kann ich dann weitere Versuche damit machen.
Das LED Modul ist auch dabei damit ich davon auch eines auf Lager habe.
Leider gibts bei den LED's zwar linke und rechte aber wenn ich einmal dabei war ist das ziemlich egal. :lol:
Was nicht passt wied passend gemacht. :D
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 197.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 880
Registriert: 5. Okt 2015, 09:58
Wohnort: St. Andrä i. L.
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], rpauli und 11 Gäste