Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von Taur3c » 28. Mär 2017, 14:41

Hallo,

ich habe ein Hörmantor und gestern vergeblich versucht das Tor zu Programieren. Ggf benötige ich auch das von Dir verwendetet Zusatzmodul. Hast du ein paar Details wie genau du das Modul angeschlossen hast (ich habe zur Zeit einen Drücker in der Garage um das Tor zusätzlich zur Fernbedienung zu bedienen.

Gruß

Lars
Model S100D MCU2, AP2.5, EAP
Mein Referal Code
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1692
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von kimi1983 » 28. Mär 2017, 14:43

Dann kann das Modul an diesen Drücker angeschlossen werden. Das Modul macht eigentlich auch nur was ein Drücker macht.

mfg
Model S75 (EZ 12/16): Solid White|Panoramadach|NextGen Sitze Schwarz|AP 1.0|Premium-Paket|Kaltwetter-Paket
M≡ LR AWD (EZ 03/19) | Midnight Silver Metallic | 19" Sport Felgen | AP |
Referral Link : http://ts.la/kim4470
Benutzeravatar
 
Beiträge: 242
Registriert: 31. Aug 2015, 07:22
Wohnort: Luxemburg
Land: anderes Land

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von Taur3c » 28. Mär 2017, 14:47

Ok... ich werde es heute abend nochmal probieren ansonsten bestelle ich mir den Empfänger. Danke.
Model S100D MCU2, AP2.5, EAP
Mein Referal Code
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1692
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von iDrops » 28. Mär 2017, 17:19

NortonF1 hat geschrieben:Hmm... interessant dass der mit dem Tesla funktioniert, bei der Beschreibung des Artikels steht:

Nicht für US-Fahrzeuge geeignet!

Homelink nutzt in den USA andere Frequenzen als in Europa.
Zuletzt geändert von iDrops am 28. Mär 2017, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 914
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von iDrops » 28. Mär 2017, 17:26

Ich habe in meinen Nicht-Homelink-fähigen Garagentoröffner übrigens das Hörmann HET24-Modul eingebaut (Link), und zwar direkt im Gehäuse des Garagentoröffners. Dort habe ich auch gleich am Netzteil eine 12V Dauerspannungsversorgung abgegriffen, so dass kein zusätzliches Netzteil erforderlich war.

Die Programmierung im Tesla war dann relativ einfach (ein bisschen rumprobieren gehört ja immer dazu), und ein Auswahlmenü (Standard / Default Rolling Code) gab es nicht.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 914
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von Taur3c » 28. Mär 2017, 19:36

So habe mir nochmal das Video von der Homelink Webseite angesehen und schon geht's.

Habe ich das richtig verstanden das ich eigentlich auch in der App einen Homelink Button finden müsste?
Model S100D MCU2, AP2.5, EAP
Mein Referal Code
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1692
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von cko » 28. Mär 2017, 20:31

Taurec hat geschrieben:ich habe ein Hörmantor und gestern vergeblich versucht das Tor zu Programieren.

Das geht aber.
Man muss nur hartnäckig genug sein.
viewtopic.php?f=58&t=12750
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2311
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von ChrisKing » 28. Mär 2017, 20:37

iDrops hat geschrieben:Ich habe in meinen Nicht-Homelink-fähigen Garagentoröffner übrigens das Hörmann HET24-Modul eingebaut (Link), und zwar direkt im Gehäuse des Garagentoröffners. Dort habe ich auch gleich am Netzteil eine 12V Dauerspannungsversorgung abgegriffen, so dass kein zusätzliches Netzteil erforderlich war.

Die Programmierung im Tesla war dann relativ einfach (ein bisschen rumprobieren gehört ja immer dazu), und ein Auswahlmenü (Standard / Default Rolling Code) gab es nicht.



Genau. Bei Hörmann gibt es 868er Frequenz mit Bi secure Code. Das ist ein System welches in beide Richtungen funkt usw. Das kann Homelink nicht. Hierzu benötigt man dieses HET Zusatzmodul.

Kann Audis Homelink übrigens auch nicht. [emoji16]
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58
Land: Deutschland

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von iDrops » 30. Mär 2017, 07:33

Chris King hat geschrieben:Bei Hörmann gibt es 868er Frequenz mit Bi secure Code. Das ist ein System welches in beide Richtungen funkt usw. Das kann Homelink nicht. Hierzu benötigt man dieses HET Zusatzmodul.

Mit dem HET-24 Modul kann man beliebige Garagentoröffner umbauen, vorausgesetzt sie verfügen über einen zusätzlichen Anschluss für einen Schlüsselschalter. Bei mir war es der recht günstige Rademacher S1 den ich so um Homelink erweitert habe.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 914
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Homelink Modul PR 433-4 & Tesla Model S

von gholst » 14. Jun 2017, 10:53

Hallo,

ich habe ein Teckentrup Tor von 2006, welches in der Kompatibillitätsliste auf homelink.com enthalten ist.

Muß ich nun von diesen Code hier etwas übermehmenoder findet das MS das alleine über den Handsender beim Anlernen?


Handsender-Name Frequenz [MHz] Kodierung ASK/FSK Bemerkung
Digital 212 433.92 Festcode ASK
Digital 214 433.92 Festcode ASK
FSH06 433.92 Festcode ASK
FSH07 433.92 Festcode ASK
Digital 302 / 69212 868.6 Festcode ASK
Digital 304 / 69213 868.6 Festcode ASK
Digital 313 / 69226 868.6 Festcode ASK
 
Beiträge: 69
Registriert: 9. Feb 2017, 20:28
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste