Pano im Winter

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Pano im Winter

von NCC-1701 » 13. Dez 2016, 23:43

Ich habe auch noch niemals Probleme mit dem Pano gehabt. Ich muss aber gestehen, dass die Loaner ohne Pano deutlich leiser waren - zumindest so lange man nicht allzu schnell unterwegs ist.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1213
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen
Land: Schweiz

Pano im Winter

von TinyTiny » 14. Dez 2016, 05:57

1. Das Panoramadach macht ab 130km/h wesentlich mehr Lärm als das normale Dach.
Und es beginnt immer wieder bei Temperaturunterschieden an zu knarzen.

2. kommt es darauf an wie groß du bist. Wenn du so groß bist wie ich dann wirst du von oben sowohl die Hitze und vor allen Dingen im Winter die Kälte spüren. Ich habe öfters im Winter eine Mütze an.

3. Das liegt aber auch daran mit der Mütze, da ich keine Haare auf dem Kopf habe und dadurch die Kälte viel mehr zu spüren ist. Aber auch die Hitze im Sommer. Bin halt sehr nah mit meinem Kopf am Glas.

Zusammenfassung:

Kleiner Mensch mit Haupthaar kein Problem.

Großer Mensch ohne Haupthaar, wesentlich mehr Probleme.

Vorteil:
Große Menschen müssen sich bei der Ampel nicht bücken sondern können die hohen Ampeln durch das Glasdach sichten. Hört sich lustig an, ist aber so!
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1251
Registriert: 4. Apr 2015, 06:00
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Pano im Winter

von mp37c4 » 14. Dez 2016, 09:13

Ist sicherlich sehr subjektiv. Da wird es keine objektive Antwort geben. Beispiel: wir haben im MS mit Blechdach sogar noch in die Frontscheibe oben einen dunklen Keil einfolieren lassen wegen der Blendung. Meine Frau sitzt im Winter mit Decke im Auto. Also am besten das eigene Verhalten beobachten und danach entscheiden.
//*
//* seit 30.12.14 bis Mitte November 2019: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 813
Registriert: 1. Feb 2015, 13:58
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Pano im Winter

von Ollinord » 14. Dez 2016, 09:28

TinyTiny hat geschrieben:1. Das Panoramadach macht ab 130km/h wesentlich mehr Lärm als das normale Dach.
Und es beginnt immer wieder bei Temperaturunterschieden an zu knarzen.

2. kommt es darauf an wie groß du bist. Wenn du so groß bist wie ich dann wirst du von oben sowohl die Hitze und vor allen Dingen im Winter die Kälte spüren. Ich habe öfters im Winter eine Mütze an.

3. Das liegt aber auch daran mit der Mütze, da ich keine Haare auf dem Kopf habe und dadurch die Kälte viel mehr zu spüren ist. Aber auch die Hitze im Sommer. Bin halt sehr nah mit meinem Kopf am Glas.

Zusammenfassung:

Kleiner Mensch mit Haupthaar kein Problem.

Großer Mensch ohne Haupthaar, wesentlich mehr Probleme.

Vorteil:
Große Menschen müssen sich bei der Ampel nicht bücken sondern können die hohen Ampeln durch das Glasdach sichten. Hört sich lustig an, ist aber so!


:) gut geschrieben, ich denke das trifft es. Einzig Knarzen kann ich nicht bestätigen. Als ich mal einen Leihtesla von Caro hatte, knarzte dieses tatsächlich. Ich habe dann die Gummis mit Vaseline eingeschmiert und dann war es weg.
Smart ED Cabrio, MS 90D free SUC, B250e alle weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2009
Registriert: 5. Dez 2015, 08:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Land: Deutschland

Re: Pano im Winter

von snooper77 » 14. Dez 2016, 10:50

TinyTiny hat geschrieben:1. Das Panoramadach macht ab 130km/h wesentlich mehr Lärm als das normale Dach.
Und es beginnt immer wieder bei Temperaturunterschieden an zu knarzen.


Hatte ich weder in einem 2013er P85 noch in meinem aktuellen 2014er 85D. Nicht ein einziges Knarzen.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 6053
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Pano im Winter

von kaminfilter » 14. Dez 2016, 10:54

Mein erstes Auto mit Glasdach. Sehr luftiges Raumgefühl, mein Jüngster ist 9 Monate alt und schaut aus seiner Babyschale ständig durch das Dach :roll: kein Kälteempfinden. Vorteil des besseren Blickes auf die Ampel kann ich bestätigen. Sonne ist durch die starke Tönung kein Problem. Das Auto sieht auch äußerlich durch das Dach noch spaciger aus, als es sowieso schon ist. :D

Letztendlich auch positive Auswirkungen auf den Wiederverkauf.
P90DL FL, rot/schwarz, Carbon, Slipstream, alles, außer 21" und Spoiler

53.000 km, 230 Wh/km

http://ts.la/drrichard5806
Benutzeravatar
 
Beiträge: 152
Registriert: 21. Nov 2015, 23:48
Wohnort: Krostitz
Land: Deutschland

Re: Pano im Winter

von Kalocube » 14. Dez 2016, 10:58

kaminfilter hat geschrieben:Letztendlich auch positive Auswirkungen auf den Wiederverkauf.


Mal davon abgesehen, dass ich seit 1988 nur Fahrzeuge mit Stahlschiebedach, dann Glas-SHD und später Panoramadach gefahren habe und keines der o.g. Probleme jemals kennengelernt habe, 'musste' ich es beim Tesla schon nehmen, um im Skiurlaub den Thule Wingbar Grundträger montieren zu können! ;)
Tesla MY P reserviert
Tesla MS 75D, 09/16 Bild
BMW i3 94Ah, 07/16 Bild
Smart 42 ED Coupé 451, 11/13
PV-Anlagen Projekt: 14,63 kWp, 45 Module (21 West/24 Ost)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 336
Registriert: 7. Mär 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Pano im Winter

von segwayi2 » 14. Dez 2016, 11:02

Bei Raum- und Geräuschempfinden dürfte die subjektive Wahrnehmung weiter auseinander gehen als beim der Wärme oder Kälte. Wenn das neue Glasdach genauso leise ist wie Blech dürfte das eine super Alternative zum Pano sein. Ich würde dennoch beim Pano bleiben da ich im Sommer nach längerer Autobahnfahrt oft dann auf der Landstrasse oder in Dörfern wenns langsam wird, das Dach dann öffne. Das will ich nicht missen. Mit dem optionalen Netz halten sich dann sogar die Windgeräusche im Rahmen.
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8902
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Pano im Winter

von Checkcaptain » 14. Dez 2016, 20:06

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen ;)
 
Beiträge: 432
Registriert: 16. Dez 2014, 14:20
Land: Deutschland

Re: Pano im Winter

von TeslaVIE » 18. Dez 2016, 17:00

Knarzen bei Pano hatte ich vor dem Winter auch. Dann hab ich die Gummis mit einer VW Cabriogummitinktur (as einzige was ich mir von VW aufgehoben hab ;) ) behandelt und seither ist Ruhe. Silikonspray hilft sicher auch, wird nur nicht so lange halten. Sind die Dichtungen die wenn es kälter wird steifer werden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 511
Registriert: 10. Jul 2016, 20:38
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste