Homelink und FAAC

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Homelink und FAAC

von wolfgangP85D » 4. Feb 2018, 18:33

Endlich, mein Homelink funktioniert :D
Nach fast drei Jahren und unzähligen Versuchen,
bei jedem Update habe ich es probiert. Nichts, Nada, es ging einfach nicht.
Meine Torsteuerung ist uralt, ich hatte schon den Verdacht es könnte daran liegen.
Fast hätte ich mir eine neu gekauft, ich wollte unbedingt den Homelink

Jetzt habe ich mal was anders probiert und es funzt.

Der Trick war folgender:

Nach dem Manual muß das Modell S vor dem Tor stehen.
Und gerade an dieser Stelle ist bei mir Funktrafik ohne Ende.
Mindestens 20 Wlan sind empfangbar. Innenstadt halt.
Bestimmt noch alle möglichen anderen Signale.

Nun bin ich mal nach außerhalb gefahren, ich kenn da ein Funkloch.
Da geht gar nichts. Kein Handy, der Navi schaltet von Internet auf Navigon, keine Musik.
Eine richtige Oase. Da hab ich dann die Fernbedienung angelernt.
Ging ruckzuck, Scheinwerfer haben gleich aufgeleuchtet.

Dann heimgefahren und der Homelik geht. :D
 
Beiträge: 160
Registriert: 20. Jan 2015, 18:21
Land: Deutschland

Re: Homelink und FAAC

von Need » 4. Feb 2018, 21:15

aber du musst zuhause doch dann den Antrieb irgendwie umschalten laut Anweisung.
genau DA war bei mir Feierabend.
Der Tesla sendet, aber nix passiert. mein Antrieb hat keine Knöpfe zum drücken, steht aber in der Kompatibilitätsliste
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 22:17
Land: Deutschland

Re: Homelink und FAAC

von wolfgangP85D » 4. Feb 2018, 22:26

Ich mußte nichts umschalten da der Sender im Modell S
jetzt ein Zwilling (eineiig) zur meiner Handfernbedienung ist.
Verhält sich wenigstens so. Das Tor kann die nicht auseinanderhalten.

Und meine Handfernbedienung ist bereits an das Tor angelernt und funktioniert.

Normalerweise muß ich nur eine Ferndienung anlernen wenn die einen
anderen Berechtigungscode hat. Es gehen bis zu vier verschiedene Codes.
Aber unter dem gleichen Code kann ich mehrere Geräte verwenden.

Ich weiß nicht ob das bei anderen Toröffnern ebenso ist.
Ich hab den halt mal so gebaut, vor langen Jahren.
 
Beiträge: 160
Registriert: 20. Jan 2015, 18:21
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: sattesla und 7 Gäste