Mediaplayer seit 8.0 für USB Medien weitgehend unbrauchbar

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Mediaplayer seit 8.0 für USB Medien weitgehend unbrauchb

von Leto » 3. Apr 2017, 16:13

markusX hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:
markusX hat geschrieben:Leto,

hat sich da schon etwas getan? Habe gestern eine 2" Toshiba FP mit USB3.0 an den USB Port angeschlossen. Mein FL hat noch nicht mal erkannt, bzw. angezeigt, dass etwas am USB Port hängt. Lampe an FP ging an. Files sind in flac und mp3.

Danke.


Nein, ich habe aber letzte Woche im SeC nachgetreten.

Zu Deinem (ja anders gelagerten) Problem: Kannst Du die Festplatte mit Strom aus einem 2. USB Port oder der 12V Steckdose versorgen? Der Tesla liefert nicht mehr als die spezifizierten 500mA und das ist für externe FP oft zu wenig. Welches Filesystem benutzt Du?


Mein Filesystem: NTFS ... guter Hinweis wegen USB-Stromversorgung :? probiere es nachher mal aus ... habe bestimmt das Zeug dafür irgendwo rumliegen :roll: Lagersystem@Homebase seit Jahren ausgefallen :lol: .


Linux kann NTFS lesen, ich glaube aber ich habe exFAT formatiert weil das gängig ist für Flash Speicher. EXT3 sollte auch gehen was aber unter Windows etwas schwierig zu formatieren ist, nicht mit Bordmitteln.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Mediaplayer seit 8.0 für USB Medien weitgehend unbrauchb

von Leto » 3. Apr 2017, 16:14

markusX hat geschrieben:Lagersystem@Homebase seit Jahren ausgefallen :lol: .


:lol: Ich habe das aufgegeben, billiger als meine Zeit zu suchen im Keller ist Amazon bemühen :roll:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Mediaplayer seit 8.0 für USB Medien weitgehend unbrauchb

von gerold.berlin » 14. Jan 2018, 23:56

USB-Sticks müssen mit FAT32 formatiert sein, damit der Tesla damit arbeiten kann.
Mit Vorsprung durch Technik Freude am Fahren! Model X 100D blau 12/2017.
Referral-Link, um 1500 km free supercharging zu erhalten: http://ts.la/gerold8151
 
Beiträge: 51
Registriert: 27. Sep 2017, 12:31
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Mediaplayer seit 8.0 für USB Medien weitgehend unbrauchb

von Leto » 15. Jan 2018, 10:30

gerold.berlin hat geschrieben:USB-Sticks müssen mit FAT32 formatiert sein, damit der Tesla damit arbeiten kann.


Das wäre neu, geht EXT3 nicht mehr? Also exFAT geht definitiv noch.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Mediaplayer seit 8.0 für USB Medien weitgehend unbrauchb

von Volker.Berlin » 15. Jan 2018, 10:33

Leto hat geschrieben:Also exFAT geht definitiv noch.

Habe ich gerade am Wochenende probiert: Auf NTFS und exFAT reagiert mein Tesla so, als wäre gar kein Stick eingesteckt. Derselbe Stick funktioniert mit FAT32 einwandfrei (abgesehen von der bekannten und von Leto mit Nachdruck geäußerten Kritik, die weiter besteht). Ich habe aktuell 2017.50.2 drauf.

Da Windows 10 sich weigert, größere Sticks mit FAT32 zu formatieren, habe ich für diesen Zweck den Seagate DiscWizard verwendet:
:arrow: http://knowledge.seagate.com/articles/d ... cale=de-de

Ich verwende diesen Stick:
:arrow: https://www.amazon.de/gp/product/B00C6GLF78
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14970
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: Mediaplayer seit 8.0 für USB Medien weitgehend unbrauchb

von Leto » 15. Jan 2018, 11:42

Volker.Berlin hat geschrieben:
Leto hat geschrieben:Also exFAT geht definitiv noch.

Habe ich gerade am Wochenende probiert: Auf NTFS und exFAT reagiert mein Tesla so, als wäre gar kein Stick eingesteckt. Derselbe Stick funktioniert mit FAT32 einwandfrei (abgesehen von der bekannten und von Leto mit Nachdruck geäußerten Kritik, die weiter besteht). Ich habe aktuell 2017.50.2 drauf.

Da Windows 10 sich weigert, größere Sticks mit FAT32 zu formatieren, habe ich für diesen Zweck den Seagate DiscWizard verwendet:
:arrow: http://knowledge.seagate.com/articles/d ... cale=de-de

Ich verwende diesen Stick:
:arrow: https://www.amazon.de/gp/product/B00C6GLF78


Interessant. Ich muss mal testen mit einem kleinen Stick, meine 512 GB dauern einfach immer zu lange :lol:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30
Land: Deutschland

Re: Mediaplayer seit 8.0 für USB Medien weitgehend unbrauchb

von Volker.Berlin » 15. Jan 2018, 11:43

Leto hat geschrieben:Interessant. Ich muss mal testen mit einem kleinen Stick, meine 512 GB dauern einfach immer zu lange :lol:

Mein Stick hat 64 GB, ist aber nur gut halb voll. Etwas mehr als 4000 Titel.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 14970
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Healey, sly und 11 Gäste