Seite 7 von 8

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 13:30
von Montblanc Carrera
MichiRedv hat geschrieben: Mag sein, daß sich bei der GUI die Geister scheiden, aber das ist reine Optik.

Über die Optik der GUI läßt sich tatsächlich streiten, wobei die alte schon besser auf die Alufarbenen Rahmen abgestimmt war,
Aber es ist eben nicht 'reine Optik',
Viele Information im Instrumentencluster fallen ganz weg, oder können maximal auf einen der seitlichen Abschnitte gelegt werden,
das ist genauso mies als würde bei der Inspektion des Verbrenners der Drehzahlmesser einfach ausgebaut!

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 13:37
von Montblanc Carrera
Ich gebe es zu, alles mein Fehler,
Ich fand die Idee mit dem dicken Motor, dem dicken Akku und der Ladeinfrastruktur ganz charmant und dachte doch tatsächlich ich könnte den Wagen so fahren wie er gekaufte wurde.
Jetzt weiss ich es eben besser und werde wohl noch ein paar Jahre an einem Betatest teilnehmen,
ich werde den Fehler wohl nicht wiederholen.

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 14:30
von tvdonop
Tesla fahren zu können und das als Fehler zu bezeichnen ist echt orginell!

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 14:54
von wassermann7
Naja Montblanc, wenn es dir ja nicht mehr gefällt kannst du doch auf einen Benz oder vielleicht gar einen TDI von VW umsteigen;) wozu weiter quälen?;)

Nein, im Ernst, ich finde es Klasse, dass Tesla updatet und das alles sogar umsonst. Und Bugs haben andere Autos auch, da muss man aber in die Werkstatt, oder bezahlt es gar. Naja. Och jedenfalls freue mich riesig, seit 4k ein Model S fahren zu können.

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 14:56
von MichiRedv
+1
Bei BMW sagt man dir bei Fehlern, es wäre 'Stand der Technik'

Wo soll denn Tesla fahren ein Beta Test sein? Du befindest dich dazu noch auf einem alten Softwarestand, da testest Du nix mit :D
Fortschritt gibt es nur durch Veränderung, das gilt auch für Software. :!:

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 16:11
von Montblanc Carrera
MichiRedv hat geschrieben:
Wo soll denn Tesla fahren ein Beta Test sein? Du befindest dich dazu noch auf einem alten Softwarestand, da testest Du nix mit :D

Laut Tesla:
Trip planner (beta)
Android App 'Tesla Motors' (beta)

Im übrigen hatte ich ja probierte upzudaten, allein der Wagen konnte oder wollte ja nicht. ;)

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 16:26
von MichiRedv
Ich denke im SeC helfen sie dir gern weiter und machen das Update. Für eine Beta klappt der Tripplaner gut. Ich nutze nur die iPhone App. Android ist mir Architekturbedingt zu unsicher.
Selbst bei Android legte ein Update die Kamera still ;)

Mach das Update, die 7.1 ist echt gelungen :)

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 20. Aug 2016, 17:01
von Montblanc Carrera
MichiRedv hat geschrieben: Android ist mir Architekturbedingt zu unsicher.
Selbst bei Android legte ein Update die Kamera still ;)

Mach das Update, die 7.1 ist echt gelungen :)

Ich habe ja auch kein Android, sondern nutze lediglich Android Apps unter BB10. :mrgreen:
7.1 will ich eine Chance geben, wobei 7.1 es bei mir schwer hat, da es neben der mich nicht überzeugende Optik eben auch handfeste Nachteile bringt.

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 26. Aug 2016, 09:34
von S-Men
Yellow hat geschrieben:Ich hatte schon beide Varianten während einer 350 km Fahrt.
Meistens hat er unter 5% keinen exakten Restwert mehr angezeigt, und zwischendurch war aber immer mal wieder "2%", "3%" oder 4%" zu sehen. Seltsam.
Aber in dem oben abgebildeten Diagramm kann man auf jeden Fall immer noch abschätzen, wie weit die Reserve über 0% liegt.

Habe es diese Woche nochmal versucht nachzuvollziehen. Und bei mir ist es so, dass sobald die Meldung erscheint dass man langsamer als x km/h fahren soll um Ziel zu erreichen die %-Angebe nicht mehr angezeigt wird. Unabhänig vom SOC. Fährt man dann z.B. langsamer als die Meldung vorschlägt, verschwindet die Meldung und die %-Anzeige ist nochmal da.
Wann jedoch die Hinweismeldung "fahren Sie langsamer..." genau kommt kann ich nicht immer nachvollziehen. Sie scheint zu erscheinen wenn der SOC am Ziel nicht genau bestimmt werden kann und unter 20%? liegt. Also z.B. vor allem bei ungleichmäßiger Fahrweise oder wenn man gerade erst gestartet ist. Hatte auch diverse Male Ziel-SOC unter 10% bei 130km/h ohne die Meldung. Hier war sich der Algorithmus wohl recht sicher was den Verbrauch bis Ziel angeht, z.B. gleichmäßige Fahrweise oder wenn Ziel so nah ist, dass es auch bei Schwankungen sicher erreicht werden kann.

Re: 6.2 und Google Map funktioniert nicht

BeitragVerfasst: 26. Aug 2016, 22:03
von wassermann7
Ich fahre mesit gleichmäßig und habe das Gefühl, dass diese besagte Meldung "fahren Sie langsamer als xx" beim SOC weniger als 10% am Zielort erscheint. Da ich weite Strecken fahre, mache ich mir trotzdem kein Sorgen; letztens mit 340km losgefahren, nach 312 km mit 32 km noch angekommen. Und an 75km/h lt Meldung habe ich mich nicht gehalten.;)

Aber alles in allem finde ich die Angeige, auch in der Tripansicht ziemlich genau! Und wenn ich mit 115km/h fahre, stimmen die Anzeigen zu Hause 100%. 390km vollgeladen locker machbar, mit AC stets in.