Seite 2 von 2

Re: Autopark zielt schlecht

BeitragVerfasst: 1. Aug 2016, 00:29
von Cupra
Ist das dann auch der Grund warum dass man so oft MS an den Superchargern stehen sieht die da stehen als wenn sie hin gewürfelt wären? :D Wenn ich da abends bei uns ums Eck beim Mövenpick bin und sehen wie die da an den Ladestationen stehen.. von 10 Fahrern treffen 8 das Parkfeld nicht.. Ich hoffe immer dass sie vorwärts besser fahren als sie parken können... :roll:

Re: Autopark zielt schlecht

BeitragVerfasst: 1. Aug 2016, 01:21
von reniswiss
rachid hat geschrieben:
FMH hat geschrieben:Der Tesla orienitert sich an den anderen Autos, d.h. wenn die zu knapp am Bordstein parken kann es sein, dass man sich die Felgen ruiniert!

Sicher? Bei mir (leider) nicht. Der Autopark läßt ca. 10 cm bis zur Bordsteinkante Platz. Und das ist bei der Wagenbreite in engen Straßen zu wenig.


Ich bin ziemlich sicher, dass er sich am Bordstein orientiert. Diesen kann er mit den Ultraschallsensoren nämlich erkennen. Das ist auch der Grund, warum Parkplätze ohne Bordstein nicht erkannt werden. Hört der Asphalt einfach auf und daneben ist Wiese, weigert er sich.
Die 10 cm Abstand zum Bordstein finde ich gut, ich bevorzuge unversehrte Felgen. Platzprobleme gibts in meiner Gegend nicht.