kennt jemand dieses Fahrgeräusch / Fehler ?

Technische Probleme und deren Lösung...

kennt jemand dieses Fahrgeräusch / Fehler ?

von e-fan » 13. Jul 2016, 15:14

Seit 500 km macht mein MS (P 85 BJ 2014 65000 km) ein anschwellendes lautes Vibrationsgeräusch . Es entsteht erst nach einer Aufwärmphase und hört sich in etwa so an, als ob man auf ein seitliche Fahrbahnbegrenzungslinie mit Aufweckfunktion fährt. ...uhhhhhh...
Es ist mit einer leichten Betätigung des Bremspedals sofort zu beseitigen fängt dann aber nach kurzer Zeit wieder an.
Besonders oft bei gleichbleibender Geschwindigkeit auf der AB zwischen 80 und 120 kmh.
Man spührt dabei eine deutliche Vibration des Gaspedals am Fuß. Diese Beschreibung hilft den Mitarbeitern im Teslaservice nicht weiter, kennt jemand von euch das Problem. Würde mich über kurze Info freuen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 23. Okt 2013, 09:59
Land: Deutschland

Re: kennt jemand dieses Fahrgeräusch / Fehler ?

von Summundwech » 13. Jul 2016, 16:42

Reifen nicht vernünftig ausgewuchtet und/oder Sägezahnbildung? Das äußert sich oftmals mit den genannten Symptomen.
 
Beiträge: 86
Registriert: 22. Nov 2013, 18:52
Wohnort: Filderstadt
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: kennt jemand dieses Fahrgeräusch / Fehler ?

von Guillaume » 13. Jul 2016, 16:50

Nach Deiner Beschreibung muss es ja etwas mit den Bremsbelägen/Bremsscheiben zu tun haben, wenn sich das Geräusch/die Vibration reproduzierbar mit leichtem Betätigen des Pedals beseitigen lässt.
Model S 85 272.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3367
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: kennt jemand dieses Fahrgeräusch / Fehler ?

von e-fan » 13. Jul 2016, 17:13

Ich denke auch es liegt an den Bremsen, ich werde berichten, sobald die Ursache bekannt ist.Vielleicht hat jemand im Forum schon dieses Problem gehabt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 23. Okt 2013, 09:59
Land: Deutschland

Re: kennt jemand dieses Fahrgeräusch / Fehler ?

von Linus » 29. Jul 2016, 09:03

Ich hatte ein ähnliches Fahrgeräusch, welches jeweils bei ca. 80km/h auftauchte und sein Maximum bei ca. 100km/h erreichte. Bremsen brachte es nicht weg. Mit den Wochen intensivierte sich dies. Im Servicecenter wurden Probefahrten mit Geräuschaufzeichnungen gemacht. Sie mussten schlussendlich ein Element beim Antrieb auswechseln. Seither ist es weg.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15
Registriert: 10. Mai 2013, 01:54
Land: Schweiz

Re: kennt jemand dieses Fahrgeräusch / Fehler ?

von e-fan » 29. Jul 2016, 10:50

Danke für euren Input,
Nach einem erneuten"Soundcheck" wurden auch die vorderen Bremsscheiben Temperaturen gemessen und links erhöhte Temperatur festgestellt . IM TSC Stgt. Wurden die Bremsscheiben und das rechte Radlager nun ausgewechselt,
nachdem sich beim Ausbau herausgestellt hat, dass die beiden Inneren Bremsbeläge vollständig fest angelegen haben.
Also ist jetzt klar dass entweder die Unwucht der heiß gelaufenen Bremsscheiben oder das in Mitleidenschaft gezogene Radlager die Vibrationen am Fahrzeug ausgelöst haben.
Für alle die soetwas einmal erleben sollten: der Schaden lässt sich an den Vibrationen erkennen und diese lassen sich durch Betätigung der Bremse und leichte Lenkbewegungen kurzfristig beseitigen.
2 Jahre alt 70000 km, die Bremsscheiben sahen von aussen noch sehr gut aus, da ich sehr wenig die Bremsen benutze,vielleicht ein Grund dafür,dass die Rückstellung der Backen Probleme machte.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 29
Registriert: 23. Okt 2013, 09:59
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: SherKhan und 3 Gäste