Ladeklappe zugefroren

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Ladeklappe zugefroren

von TRON » 31. Jan 2016, 20:38

Bukarest, -17C, keiner Eurer Tipps hilft ... Eiszapfen, der in die Ladeklappe rein gewachsen war mühsam mit Hausschlüssel raus gepult und Freund gebeten eine Kreditkarte unter die Ladeklappe zu schieben während ich die Entriegelung am Cockpit betätige (Mit dem Schlüssel öffnen klappt bei Signature Model S nicht, oder ich bin zu blöd dazu).
Klappe öffnet ein mal, danach wieder zugefroren.
Scheibenwischerwasser (bis -30C steht auf der Flasche) an den Magneten und das Scharnier gekippt.
Problem dauerhaft gelöst, auch nach der Fahrt bei -17C öffnet die Klappe einwandfrei.

Empfehlung an Tesla: Magnet und Scharnier mit Wärmespule versehen, die die Klappe immer Eisfrei halten.

So und jetzt weiterfahren, sind ja erst 150.000km drauf und ich muss noch nach Lissabon ;)

Bis denne
Rafael
www.80edays.com - for our children
www.electromaps.com - grenzenlos Laden. Ios und Android App auch in Deutsch verfügbar.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 92
Registriert: 15. Jul 2011, 19:29
Wohnort: Barcelona, Bukarest, Luzern

Re: Ladeklappe zugefroren

von ElektroAutoPionier » 9. Feb 2016, 22:18

also bei mir hat das trotz Klebestreifen auf Magnet nicht geklappt. In der Zwischenzeit ist die Feuchtigkeit auf dem Metallplättchen nach dem Regen, Die kleben jetzt immer zusammen. Habe auch keine Lust ständig das trocken zu putzen.
 
Beiträge: 58
Registriert: 22. Feb 2015, 22:13

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste