Erwischt, Fahren nicht möglich, vermutlich 12V Batterie ...

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Erwischt, Fahren nicht möglich, vermutlich 12V Batterie

von chr20 » 9. Sep 2019, 05:30

Jetzt hab ich Kühmittelstand zu niedrig wenn ich bergauf fahre, ich hab halt bis jetzt 2x kurz die Meldung gehabt. :-(
Muss dann heute mal nachsehen, da kommt man ja zur Kontrolle selbst hin.
Jetzt hab ich in der app das Servicemenü gesucht, und nicht gefunden!?!? Was ist den jetzt wieder los?

Naja, solange die Meldung nicht dauernd nervt, wegen ein wenig Kühlmittel nachfüllen zum Sec ist halt auch schon wieder die nächste "Prüfung" für mich.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 183.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 807
Registriert: 5. Okt 2015, 08:58
Wohnort: St. Andrä i. L.
Land: Oesterreich

Re: Erwischt, Fahren nicht möglich, vermutlich 12V Batterie

von GAZ66-Fahrer » 9. Sep 2019, 05:57

Hallo,
den Kühlmittelfehler hatte ich vor ca. ein em Jahr, der wurde dann diagnostiziert als 'Sensorwerte in der Software zu empfindlich/kritisch. Diese Variante sollte aber eigentlich durch ein Update behoben sein. Bitte halte uns hier auch auf dem Laufenden.
Grüße
Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
(Keine Angst: Ich fahre auch nicht-grüne Autos.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 35
Registriert: 5. Mär 2017, 08:25
Wohnort: Wischhafen und Wien
Land: Deutschland

Re: Erwischt, Fahren nicht möglich, vermutlich 12V Batterie

von chr20 » 8. Nov 2019, 20:19

So, heute in der Garage hats mich wieder erwischt... bin ohne laden den ganzen Tag gestanden und am Abend als wir wegfahren wollten wieder der selbe Schmarrn... "Service konatieren" "Spannung zu Niedrig" "Systeme werden heruntergefahren" und was auch immer noch so kommt.
Gestern hab ich geupdatet, aber das ist denke ich eher Zufall, wollte auch vor dem Wegfahren einheizen aber konnte mit der App keine Verbindung aufbauen, ein wenig später gings dann doch aber eben die erwähnten Fehler.
Ich war natürlich leicht gereitzt, aber nachdem die letzten male der Fehler ja früher oder Später weg war hab ichs heute drauf ankommen lassen.
-Laden mit 12V Ladegerät, und abwarten, dann später auch Reset, bzw. Spannung ausschalten.
=> kein Erfolg nach ca. einer halben Stunden wartezeit beim Laden.
-Div. Sicherungen wieder mal durchprobieren, auch kein Erfolg.
-Funkt zerlegen, Sicherheitsloop trennen und 12V abklemmen, beim ersten mal kein Erfolg.
-Nochmal trennen und ca. 2min. gewartet, und siehe da die Fehler weg und alles wieder normal!!!

Also das positive ist das ich scheinbar so wieder weiterkomme, aber schon sehr ärgerlich das Ganze. Ich werde dann am Montag mal versuchen mit dem Sec Kontakt aufzunehmen das ich mein Erlebnis schildern kann.

Nach dem Batterietrennen laufen da scheinbar einige ganz andere Prüfroutienen ab, und das hat dann wieder dazu geführt das alles gut ist. Es ist auch am Display zu erkennen bzw. zu lesen das da einiges abläuft.
Was da halt wirklich das Problem ist weiß aber natürlich noch immer keiner... :-(
Jetzt muss ich mir zu dem Ladegerät auch noch einen kleinen Ratschensatz in den Frunk legen.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 183.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 807
Registriert: 5. Okt 2015, 08:58
Wohnort: St. Andrä i. L.
Land: Oesterreich

Re: Erwischt, Fahren nicht möglich, vermutlich 12V Batterie

von chr20 » 11. Nov 2019, 13:29

Heute während der Fahrt über eine Bodenwelle beim Abbiegen wieder ein kurzer Flackerer... "Ihr Fahrzeug benötigt Service"

Ich glaub den Leuten vom SeC nicht mehr ganz das es nicht der Massepunkt ist.

Den Massepunkt bzw. die Punkte werde ich mir mal persönlich zur Brust nehmen, wenn ich hoffentlich noch soweit komme. :oops:

... es ist für mich ja eigentlich auch die einzige Erklärung das trotz angeschlossenem Ladegerät die Kiste etwas von "Spannung zu niedrig" quatscht. :!: :?:
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 183.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 807
Registriert: 5. Okt 2015, 08:58
Wohnort: St. Andrä i. L.
Land: Oesterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CHAmp, em.zwei, goetzingert, marlan99, odugael, Riggo, StefanSarzio, stevelectric und 4 Gäste