Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

Technische Probleme und deren Lösung...

Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von robby3 » 30. Jun 2019, 11:31

Hi Zusammen,

Vor dem letzten Winter sind mir seltsame "Flecken" auf der Seite und an den oberen Rundungen der Windschutzscheibe aufgefallen. Diese sind nun sogar etwas grösser geworden. Doch was könnte das sein ? Eine Art Glaskorrosion, oder Einschlüsse zwischen den Schichten ? Auf der Oberfläche sind die Flecken nicht, man spürt auch nichts, wenn man mit den Finger drüber fährt

Seht Euch die Bilder an, könnte dies ein Garantiefall sein ? Mindert die Funktion der Scheibe sicher nicht, sieht aber je länger desto hässlicher aus. Ich hatte sowas schon bei einem 30 jährigen FZ gesehen, aber nicht nach 4 Jahren :shock: :o Was meint Ihr ?
Dateianhänge
20190630_113141.jpg
20190630_113217.jpg
20190630_113324.jpg
Model S P85D Ludicrous, 03/15 AP1, 2019.32.12.7 - Midnight Silver "Mr. Magic"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 737
Registriert: 2. Jan 2018, 14:55
Wohnort: Zürcher Weinland
Land: Schweiz

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von Blackbird » 30. Jun 2019, 21:56

Es sieht aus, als ob sich die Folie von den beiden Glasscheiben löst. Verbundglas besteht aus zwei Glasscheiben, die mit einer dazwischen liegenden Kunststofffolie verklebt sind. Scheinbar löst sich die an den Kanten.
Model S P90D seit 2.10.2015 - FW 2019.32.12.7
 
Beiträge: 575
Registriert: 28. Jun 2015, 16:03
Land: Deutschland

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von naturstrom » 30. Jun 2019, 23:18

Das sieht fies aus, wenn du noch Garantie hast, würde ich das reklamieren.
Model 3 LR AWD - MidnightSilver - 19" - FSD - 2019.32.12.2
 
Beiträge: 334
Registriert: 16. Mai 2016, 22:48
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von robby3 » 1. Jul 2019, 18:42

naturstrom hat geschrieben:Das sieht fies aus, wenn du noch Garantie hast, würde ich das reklamieren.


Danke, ja werde ich reklamieren. War vor dem Winter erstmals sichtbar und nun wesentlich stärker. Bin nächste Woche im SuC und werde neben anderen 10 Punkten den hinzufügen :roll:
Model S P85D Ludicrous, 03/15 AP1, 2019.32.12.7 - Midnight Silver "Mr. Magic"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 737
Registriert: 2. Jan 2018, 14:55
Wohnort: Zürcher Weinland
Land: Schweiz

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von Healey » 1. Jul 2019, 19:42

Wird sicher auf Garantie behoben, das ist eindeutig ein Fehler. Glas, Kleber, Folie, Kleber, Glas irgendwo in diesen Schichten, vermutlich beim Kleber, liegt der Fehler.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 150.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 19.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10494
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von robby3 » 10. Jul 2019, 20:02

Healey hat geschrieben:Wird sicher auf Garantie behoben, das ist eindeutig ein Fehler. Glas, Kleber, Folie, Kleber, Glas irgendwo in diesen Schichten, vermutlich beim Kleber, liegt der Fehler.
LGH


Nada Garantie :roll: Heute div. Dinge noch in der Garantie beheben lassen inkl. Airbag Rückruf und Fahrwerkvermessung, da Vorne Links der Sturz falsch war und die Aussenschulter zu stark abgelaufen war (auf Bezahlung natürlich), doch die wollen die Scheibe nicht tauschen. Das sei kein sicherheitsrelevanter Mangel, sondern nur eine optiische "Unschönheit" :evil: Die Folie in der Zwischenschicht scheint diese Blasen zu werfen. Haben sie anscheinend noch nie gesehen und ist wohl ein Einzelproblem, wovon sie nichts wissen wollen. Werkstattleiter hat das so entschieden, da es eben nur optisch ist und kein bekanntes Problem darstellt.

Für mich sieht das - sorry - absolut Sch.... aus. Kann und will ich so nicht akzeptieren ! Aber immer die gleiche Antwort, sorry, das ist kein Garantiefall. Ich bin langsam aber sicher durch mit Tesla. Sei es das Dach, das sie nicht hinkriegen, quietschende Bremsen Vorne, Hintere linke Bremse die mehr Bremsstaub produziert als die anderen, knarksender Sitz ... und jetzt noch die Windschutzscheibe, die immer lausiger wird.

Was tun ? Ich bin frustriert und hab an dem Teil keine Freude mehr. Es wird Zeit, dass wir gute Europäische Qualität auf den Markt bekommen.
Model S P85D Ludicrous, 03/15 AP1, 2019.32.12.7 - Midnight Silver "Mr. Magic"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 737
Registriert: 2. Jan 2018, 14:55
Wohnort: Zürcher Weinland
Land: Schweiz

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von Mathie » 10. Jul 2019, 20:45

Sollte mMn aber Garantie sein:

Vorbehaltlich der gesonderten Deckung für bestimmte Teile und der in dieser beschränkten Neuwagengarantie beschriebenen Ausschlüsse und Beschränkungen deckt diese beschränkte Basisfahrzeuggarantie die Reparatur- oder Austauschmaßnahmen, die notwendig sind, um Material- oder Herstellungsfehler aller von Tesla hergestellten oder gelieferten Teile zu beheben, die unter normalen Nutzungsbedingungen in einem Zeitraum von 4 Jahren oder nach 50.000 Meilen (80.000 km) auftreten, je nachdem, was zuerst eintritt.
https://www.tesla.com/sites/default/fil ... -de-de.pdf

Da steht nichts von sicherheitsrelevanten Fehlern, sondern von allen Material- oder Herstellungsfehler. Für mich sieht es aus, wie ein Herstellungsfehler der Scheibe. Da scheint sich irgendwie der Verbund zwischen Scheibe und Folie zu lösen.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8753
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von Healey » 10. Jul 2019, 23:10

Ich bin mir zu 100% sicher, dass das Servicecenter in Graz die Scheibe tauschen würde. In Deutschland scheint wohl teilweise der "Wurm" drin zu sein.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 150.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 19.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10494
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von Mittelhesse » 10. Jul 2019, 23:23

Da ist System hinter, Geld sparen.

Bei meinem Model 3 war mir schriftlich zugesichert worden, das die Scheibe im Dach neu eingesetzt wird, da diese schief ist, und beim Fahren Windgeräusche verursacht.
Beim geplanten Termin wurden dann nur Fotos gemacht und der Versatz gemessen, da es eine neue Richtlinie gibt. Die Fotos wurden dann zur Auswertung eingesendet. Freigabe habe ich letztendlich bekommen, nur leider noch keinen neuen Termin. :? :shock:

Das war der 4. Termin im SeC, nur der Mangel ist noch immer nicht beseitigt :?
Liebe Grüße
Stefan Becker

Níðhǫggr M3 LR AWD schwarz seit 14.02.2019
Version: 2019.32.12.2
37.017 km (10.11.19)
1.500 km of free Supercharging: https://ts.la/stefan77790
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2422
Registriert: 8. Apr 2014, 19:08
Wohnort: Biskirchen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Windschutzscheibe - Glaskorrosion ?

von robby3 » 11. Jul 2019, 20:34

Healey hat geschrieben:Ich bin mir zu 100% sicher, dass das Servicecenter in Graz die Scheibe tauschen würde. In Deutschland scheint wohl teilweise der "Wurm" drin zu sein.
LGH


Tja, dann ist der Wurm auch in CH drinn :( Ich werde dem SeC mal mit der Rechtschutz drohen, mal sehen was passiert. Sonst fahr ich mal zu Euch nach Graz :D (bin ja halber Össi)
Model S P85D Ludicrous, 03/15 AP1, 2019.32.12.7 - Midnight Silver "Mr. Magic"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 737
Registriert: 2. Jan 2018, 14:55
Wohnort: Zürcher Weinland
Land: Schweiz

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Airboes, blinddog, humschti, Magpie [Bot], Mazn, NortonF1 und 12 Gäste