Klimaanlage defekt

Technische Probleme und deren Lösung...

Klimaanlage defekt

von Eberhard » 14. Mai 2019, 16:48

Jetzt hat es mich nach fast 6 Jahren und 415.000km erwischt. Die erste wirklich teure Reparatur steht an.
Die Klimaanlage geht nicht mehr.
Erste Diagnose: 40A Sicherung im DC/DC ist durch. 10ct für eine neue Sicherung denkt man im ersten Augenblick.
Weit gefehkt. Die Sicherung läßt sich nicht separat tauschen, due ganze Einheit muss ersetzt werden. Dazu ein neuer Klimakompressor und die Arbeitszeit.
Kosten ca. €5.500,—
seit 8/13 P85+ 418.000 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5367
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Klimaanlage defekt

von MichaEL » 14. Mai 2019, 17:09

Eine Werkstatt muss her, die Module repariert.
Allerdings ist mit Sicherungstausch die Ursache für deren Schmelzen nicht abgestellt.
U.U. lässt sich der Grund für den zu hohen Strom auch leicht ermitteln und reparieren (Kompressor gängig machen?).
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
Empfehlung: http://ts.la/michael3916
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 805
Registriert: 12. Apr 2012, 17:45
Wohnort: Emsland (EL)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Klimaanlage defekt

von TESLars-Berlin » 14. Mai 2019, 18:01

Vielleicht springen ja die Autodoktoren (Vox/SAT1 oder so was - jedenfalls eigenen YT-Kanal) darauf an? Wäre mal neuer Content für die Beiden KfZ-Meister... Die beiden können jedenfalls noch reparieren und nicht nur Teile tauschen.
Bild TESLA Model S 70D, 2016, weiss, Pano, Leder, AP1
 
Beiträge: 237
Registriert: 18. Nov 2017, 19:12
Land: Deutschland

Re: Klimaanlage defekt

von douglasflyer » 14. Mai 2019, 18:13

Schon bei AT Zimmermann gefragt?
TESLA MS 75D Midnight Silver VIN 234xxx seit 12.03.18 2019.28.3.1 AP2.5/NoA/FSD0.0 CCS 183Wh/km
ZOE R90 Intense rot met. 41kWh seit 28.06.2018
PV 9kWp seit 13.04.18 - 15.77MWh - 6.18T CO2 gespart
1'500km freies Supercharging? -> http://ts.la/urs123
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1254
Registriert: 6. Okt 2017, 13:52
Wohnort: Hinterthurgau CH
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Klimaanlage defekt

von trayloader » 15. Mai 2019, 09:07

douglasflyer hat geschrieben:Schon bei AT Zimmermann gefragt?



Exakt das lag mir auch auf der Zunge.
Erst dort anfragen. Er ann die Sicherungen OHNE Komplettaustausch wechseln. :P
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
 
Beiträge: 1614
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Klimaanlage defekt

von Eberhard » 15. Mai 2019, 21:56

Dazu ist es zu spät. Hatte das Auto nur zur Überprüfung der Klima bei Tesla. Erst nach einem vollem Arbeitstag hatte man die defekte Sicherung entdeckt. Dann wollte ich mein Auto schnell zurück. Zu AT-Zimmermann ist es zwar etwas weit, habe aber auch nicht mehr an ihm gedacht. Hatte letzes Jahr schon einiges an meinem Auto von Ihm machen lassen.
seit 8/13 P85+ 418.000 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5367
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

Re: Klimaanlage defekt

von Tesla Fan CH » 28. Mai 2019, 09:49

Bei mir ist die Klimaanlage auch defekt.
Es heizt nur noch, aber kühlen tut sie nicht mehr und somit kühlt sie auch die Batterie im Sommer nicht mehr.
Mein S85 ist allerdings erst 3.5 Jahre alt mit 100'000 km.
Hoffe das es nicht allzu teuer wird. AT Zimmermann klingt gut, nur ist der aber 320km von mir zu Hause entfernt. da kann ich mein Model S nicht einfach schnell vorbei bringen.

Kann es sein das die Klimaanlage seit einem Update nicht mehr funktioniert, das Gefühl habe ich nämlich?
...seit 30. Dezember 2015 glücklicher Teslabesitzer.
Tesla Model S85, Titanium Metallic, Pano, SmartAir, Kaltwetter, Autopilot
Benutzeravatar
 
Beiträge: 161
Registriert: 7. Aug 2015, 19:25
Wohnort: Lostorf
Land: Schweiz

Re: Klimaanlage defekt

von Guillaume » 28. Mai 2019, 11:33

Gibt es Fehlermeldungen?
Ggf. fehlt nur Kältemittel in der Anlage? Falls der Druck zu niedrig ist, wird die komplette Klimaanlage über einen Druckschalter automatisch deaktiviert. Da sollte dann aber auch eine entsprechende Fehlermeldung kommen.
Model S 85 252.000km Bj. 12/14
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3304
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Land: Deutschland

Re: Klimaanlage defekt

von einstern » 28. Mai 2019, 20:17

Ich kann jetzt nicht beurteilen, ob mein Fall vergleichbar ist. Kühle Luft kommt wenn dann nur noch auf Beifahrerseite. Ferndiagnose von Tesla: 1500 Euro.

Seit 10 Monaten warte ich ab, da ich die Reparatur mit anderen Aktionen in der Werkstatt kombinieren möchte [Airbag, CCS...].
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5030
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: Klimaanlage defekt

von Mao » 28. Mai 2019, 20:35

Guillaume hat geschrieben:Gibt es Fehlermeldungen?
Ggf. fehlt nur Kältemittel in der Anlage? Falls der Druck zu niedrig ist, wird die komplette Klimaanlage über einen Druckschalter automatisch deaktiviert. Da sollte dann aber auch eine entsprechende Fehlermeldung kommen.


Bei meinem S85D aus 2015 war auch zu wenig Kältemittel auf dem System und er kühlte nicht. Es gab aber keinerlei Fehlermeldung dazu. Einfach mal nen kfz Betrieb suchen der das Kältemittel 1234yf füllen kann, hat bei mir geklappt.
Model S85D VFL / Renault Zoe Q210
 
Beiträge: 14
Registriert: 19. Sep 2018, 19:24
Wohnort: Burgwedel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: blumewirt, gitterkind, teslaMS und 10 Gäste