Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von zed » 11. Sep 2016, 13:18

Google?!

Hier zb
http://bfy.tw/7dwe
 
Beiträge: 622
Registriert: 9. Jun 2015, 16:40

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von AQQU » 30. Okt 2016, 22:21

Tesla Model S – S85 – Testbericht (2/3)

1 Fahren
2 Parken und Parkhaus
3 Tesla Supercharging
4 (Tesla) Destination Charging
5 Zuhause, Unterwegs und am Ziel laden
6 Laden – und Auswirkung auf das Stromnetz
7 Langstrecke mit dem S85
8 Langzeitverbrauch
9 Realitätscheck
Zuletzt geändert von AQQU am 15. Aug 2017, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 714
Registriert: 1. Sep 2012, 20:13
Wohnort: Zug (Schweiz)

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von AQQU » 15. Aug 2017, 19:31

Tesla Model S – S85 – Testbericht (3/3)

1 Garantiearbeiten & Kundendienst
2 Modifikationen & Zubehör
3 Weitere längere Fahrten
4 Connectivity
5 Diverses
6 Fazit
Benutzeravatar
 
Beiträge: 714
Registriert: 1. Sep 2012, 20:13
Wohnort: Zug (Schweiz)

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von Healey » 15. Aug 2017, 20:13

Danke, sehr schöner (langer) Bericht.
LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 120.000 km, ALLES original, 204 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6862
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von Earlian » 16. Aug 2017, 14:38

Gute Güte. Damit kann sich ein Erstbesteller hübsch die Zeit vertreiben. Ich hab es quer gelesen und staune ob der tollen, ehrlichen und epischen Berichterstattung.

Hut ab.
Model S70D 07/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2424
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Wohnort: Fritzlar

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von Stackoverflow » 17. Aug 2017, 07:22

Danke AQQU für diesen tollen Bericht!
Es liest sich allerdings fast so, als wäre fast jedes Einzelteil von deinem MS vom SeC schon mal getauscht worden. In der Garantiezeit ist das ja alles schön und gut, aber so richtig Vor-Freude hat sich da beim Lesen bei mir nicht eingestellt :(
Zuletzt geändert von Stackoverflow am 17. Aug 2017, 08:07, insgesamt 1-mal geändert.
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 793
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von AQQU » 17. Aug 2017, 08:06

@Stackoverflow: Ich mache mir diesbezüglich keine (grossen) Sorgen. Wie auch beim noch anstehenden Panoramadachtausch bekommt man dann ja - so vorhanden - "Teile der neuen verbesserten Generation" (so die Aussage beim Dach). Sprich die Schwachstellen der früheren Fahrzeug sind erkannt, und werden dann über Verbesserungen ausgemerzt. Koppelstangen und dergleichen Verschleissteile sind bei dem Fahrzeuggewicht des Model S eventuell häufiger fällig, aber da war mein/ist mein A2 auch kein Kostverächter... Im jetzigen dritten Teil der Artikelserie führe ich die Werkstattbesuche zusammengeschnürt auf, ich empfehle Teile 1 und 2 für das Gemüt ;-) War mir aber wichtig. Ich wollte durchaus auch die (meine) Realität aufzeigen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 714
Registriert: 1. Sep 2012, 20:13
Wohnort: Zug (Schweiz)

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von spk » 17. Aug 2017, 12:35

Vielen Dank für den ausführlichen und auch kritischen Bericht!
Ich habe sogar noch etwas dazugerlernt, nämlich die praktische Haltfunktion.
 
Beiträge: 18
Registriert: 10. Aug 2017, 14:00

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von Stackoverflow » 17. Aug 2017, 13:09

Ich muss AQQUs Seite auch nochmal von vorne bis hinten durchlesen.
Das "Problem": Ich habe noch Elons Biographie vor mir... :)

Und was mich noch interessieren würde, @AQQU:
Du hast ja den Ionique auch ausführlich getestet. Es ist klar, dass er vom Design her nicht an Tesla herankommt (wo kämen wir hin :o). Wenn man mal die Haltefunktion außen vor lässt: Wie würdest du ihn denn vom Fahrgefühl beschreiben? Kann er da mit einem Tesla mithalten?
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 793
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Wegen (dank) Sigmar fahre ich Model S

von AQQU » 17. Aug 2017, 13:28

IONIQ: vom Fahrgefühl würde ich ihn eher (gefühlsmässig-erwartet) beim Model 3 sehen - mit dem Blick auf die Effizienz. Ich war begeistert wie sparsam der Hyundai gleitet. Spurten kann er auch, aber das ist nicht seine Domäne und fühlte sich für mich unpassend an. Mein sportlicher Ehrgeiz galt sparsamen Fahren, nicht der Kurvenhatz. Auch beim IONIQ heisst es "Länge läuft", ein angenehmes Autobahnfahrzeug. Sportlicher, näher am Model S, war der gerade gefahrene 200PS Ampera-e. Der kurze Radstand macht ihn jedoch hippeliger. Hier wäre ein Spurhalteassistent wie im Model S sehr angenehm, um Ruhe in die Fuhre zu bekommen. Die 60 kWh Batterie erlaubten entspanntes Fahren, die Effizienz ist, auch formbedingt, etwas schlechter als beim IONIQ - aber doch unerwartet gut gewesen. Ampera-e fühlt sich an wie ein i3. Ein IONIQ mit 48kWh oder gar 60kWh Batterie und der jetzigen Effizienz: yeah, baby! Das Model S ist souverän, hat Kraft ohne Ende, ein Fels in der Brandung - das ist der IONIQ nicht, er ist auf seine Art anders. Eher der/die zurückhaltende, harmlose naturwissenschaftlich-affine Gute-Noten-Schreiber/in der Klasse, der/die andere-Geschlechtversteher-lass-uns-Freunde-sein-Typ... ;-)

Ich lese übrigens gerade das englischsprachige Buch Off the Grid: My Ride from Louisiana to the Panama Canal in an Electric Car (Amazon link).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 714
Registriert: 1. Sep 2012, 20:13
Wohnort: Zug (Schweiz)

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste