Heureka! Ich hab's...

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Heureka! Ich hab's...

von Peter_67 » 29. Mär 2018, 07:28

Seit gestern habe ich die neuen Sommerreifen (der 1. neue Satz nach den werksseitig ausgelieferten Reifen und insgesamt 106.470 km) drauf: auf den original 19"-Tesla-Felgen fahre ich jetzt Dunlop Sport Maxx RT 2 in 245/45/19. Erster Eindruck nach ca. 100 km Fahrt: sehr leiser Reifen. :)
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2258
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Heureka! Ich hab's...

von Peter_67 » 31. Mär 2018, 16:48

Auch mein Model S aus 4/2015 ist vom freiwilligen Rückruf wegen der möglicherweise korrodierenden Schrauben der Servolenkung betroffen. Heute morgen kam in dieser Sache eine E-Mail von Tesla. Also erst mal abwarten, bis die Ersatzteile im SeC Düsseldorf eingetroffen sind.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2258
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Heureka! Ich hab's...

von Peter_67 » 9. Apr 2018, 17:49

Nach 107.450 km die erste unfreiwillige Pause: mit dem rechten Vorderreifen eine große Schraube "eingesammelt" und daher heute morgen starker Druckverlust. Und das bei den brandneuen Dunlop-Sommerreifen :shock:.
Zum Glück hat ein lokaler Reifenreparaturbetrieb das Malheur mittels "Thermopressverfahren" behoben. Und mich noch zwischen den ganzen Winter- auf Sommerreifen-Wechslern drangenommen. Da hat wohl auch geholfen, dass meiner der erste Tesla war, der dort "verarztet" wurde.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2258
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Heureka! Ich hab's...

von Peter_67 » 27. Apr 2018, 08:16

In der letzten Woche hat mein 85D nach drei Jahren die erste TÜV-Prüfung beim TÜV Nord in Gelsenkirchen absolviert: ohne Mängel :D
Nicht nur für mein MS war es eine Premiere, auch für den TÜV-Prüfer war es der erste Tesla, den er geprüft hat. Die Nebelleuchten hat er nicht ohne Weiteres anbekommen und die Verbindung vom Fahrzeug zu seinem Tablet hat auch eine Weile gebraucht. Am Ende zeigte er sich dann sehr interessiert und fragte nach der Reichweite und meinen Erfahrungen.
Kleiner Nebenschauplatz: während der Prüfung stellte sich heraus, dass die ursprüngliche TÜV-Plakette falsch geklebt worden war: danach hätte ich erst im August zur Prüfung gemusst. Im Schein war aber 4/2018 eingetragen. "Das kommt öfter vor!", so der Niederlassungsleiter.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2258
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: robby3 und 1 Gast