Unser Neuer ...

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Unser Neuer ...

von ft90d » 26. Jun 2017, 20:18

der staub bei der heckklappe ist doch außerhalb der dichtung
model s90d
 
Beiträge: 348
Registriert: 17. Mär 2016, 21:39

Re: Unser Neuer ...

von KLE-BSB » 26. Jun 2017, 20:48

segwayi2 hat geschrieben:Staub ist krass.
Kann es sein das die Heckklappe zu hoch eingestellt ist? Das würde den Staub und auch das lautere ab 80 Geräusch erklären


Rolf, die Klappe liegt sauber an, werde ich aber auch mal prüfen lassen...
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 192.500 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 62.500 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 536
Registriert: 28. Jun 2014, 20:33

Re: Unser Neuer ...

von KLE-BSB » 26. Jun 2017, 20:50

ft90d hat geschrieben:der staub bei der heckklappe ist doch außerhalb der dichtung


Bitte Foto genau ansehen, dann sieht man die Lage der Dichtung. Natürlich ist der grobe Staub auch ausserhalb vorhanden.
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 192.500 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 62.500 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 536
Registriert: 28. Jun 2014, 20:33

Re: Unser Neuer ...

von grizzzly » 26. Jun 2017, 23:08

Also die Art Staub hab ich aus der Toskana auch. Aber definitiv nur ausserhalb der Dichtungen.

Die Autobahn über den Apenin ist seit letztes Jahr Pfingsten offen. Google kennt die seit dem ersten tag. Navigon bei mir auch noch nicht. Ist also bei mir auch so falsch. Wenn Du die Bariante Bellavista fährst stimmt das Navi. Die Variante Direttissima kennt das interne Navi noch nicht spart aber über 400Hm und ca 8km Fahrstrecke
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1273
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Unser Neuer ...

von KLE-BSB » 18. Nov 2017, 12:43

aktueller Stand:

26.07.2017 der 11.te SeC Besuch, kleiner Service bei 132.000km und Geräusche DU bemängelt; Türdichtungen hinten unten befestigt (heute wieder lose)

13.11.2017 der 12.te SeC Besuch; Tausch der DU bei 148.600km (der Termin musste angemahnt werden, da keine aktive Kontaktaufnahme, Schade, das muss sich bessern), dass ist nun die dritte DU......

sonst alles soweit i.O., die "bekannten" Probleme sind nach wie vor bei MEINEM: die Heizung (ich friere wieder seit die Temperaturen gesunken sind), Navi Qualität, Geräuschentwicklung und Kleinigkeiten....

Die Loaner sind erheblich Leiser, selbst der blaue mit 80000 VIN und nur knapp 40.000 km auf der Uhr (meiner hat die letzte 60000er Nummer)...

Ansonsten fahren, fahren, fahren.....
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 192.500 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 62.500 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 536
Registriert: 28. Jun 2014, 20:33

Re: Unser Neuer ...

von KLE-BSB » 24. Mär 2018, 15:50

So, nun sind schon 3 Jahre Tesla Model S rum… :shock:

Ein kurzes Fazit (auch wenn es hier einige wieder gerne zerreißen würden):

VIN …. 6XXXX, EZ 1/15; FW 2018.6.1 641efac; 170.500 km

13 ! SeC Besuche (oder waren es 14?)
Hauptgründe:
Mehrmals undichtes Schiebedach, Mehrmals undichtes Dreiecksfenster Fahrerseite, 3 ! neue DU`s
Neuer Slave Lader, Neuer Master Lader, Neue Ladebuchse, Felgenriss (Materialfehler), Chromleiste hinten (undicht) usw. usw.

Heizungsproblem (immer noch):
Vom und zum Winterfahrtraining in Südtirol von ca. -5 bis +5 Grad, Tags, Nachts, Sonne, bewölkt, Innen Soll 21 Grad, nach ca. 35 min. kalte Luft aus den/ allen Düsen (mal früher, mal später), ALLE Einstellungen bringen nichts. SeC tröstet aufs nächste Update, ich erwarte hier nichts Neues – Schade Tesla
(Hinweise bzgl. Temperaturmessung und dies Protokolliert ans SeC senden nehme ich dann mal als Scherz auf, oder erwartet hier jemand bei Temp. 15,7 links oben die Antwort: Ja, kennen wir und lösen wir und wenn ich 15,9 links oben sage: nein, dann können wir nicht helfen, bei 15,7 hätten wir es gekonnt)
Keine Lösung des Heizungsproblems durch die SeC möglich

Aktueler, nerviger Mangel: Lüftergeräusche (Unwucht, schleifen der Welle o.ä.) noch nicht im SeC nachgefragt, Musik halt lauter…. Das ist ein fast 100.000 € Auto!!!

Service:
Ersten 1,5 Jahre i.O., seither keine aktive Kommunikationsaufnahme trotz Mängelmeldung usw.; bei der 3 DU hatte ich noch im SeC gescherzt, dauert es 4 Wochen oder 4 Monate, wir melden uns, war die Aussage. Nachdem 4 Monate vergangen waren, aktiv nachgefragt, nach weiteren 2 Wochen beim Leiter Service vorstellig, innerhalb von 1 Tag eine Terminvereinbarung…. Pardon, so geht man nicht mit Bestandskunden um, das ist kein deut besser als VW und Konsorten….
Model 3 ist für mich allein aus diesem Grunde zu 99% gestorben, wenn jetzt schon die SeC nicht (mehr) funktionieren (hat vermutlich nichts mit dem überlasteten Personal vor Ort zu tun).
Die Versprechungen bzgl. mehr SeC usw. usw. sind Genauso wenig Wert wie die der bekannten Ankündigungsweltmeister…..

Mal weitere abwarten, ich wünschte mir einen VW Phaeton ( prima Heizung/ Klimatisierung, MJ 2005) mit dem Antrieb und der Langstreckeninfrastruktur von Tesla…

Apropos SuC:
Rückfahrt vom Winterfahrtraining, keine Urlaubszeit, auch nicht in den Nachbarländern, es wird erhebliche Voller und als Resteverzehrer am 2ten Lader muss man sich langsam abfinden…. Auch da muss sich was ändern, wenn es als Alleinstellungsmerkmal noch für einige Zeit herhalten muss, sonst wird’s für Tesla eng – wenn die Ankündigungsweltmeister mal kommen – (werden Sie "leider", im Hintergrund laufen überall die Fäden) auch wenn es noch dauert…

Schönes WE
Viele Grüße vom Niederrhein,
Rainer


S85, grau (wenn er mal sauber ist),ca. 192.500 km seit 3/15 (Greyhound One - Er)
Fiat 500e California, ca. 62.500 km, EZ 5/15 bei uns seit 11/17 (Luigi - Sie)
Model 3 reserviert.........
Benutzeravatar
 
Beiträge: 536
Registriert: 28. Jun 2014, 20:33

Re: Unser Neuer ...

von Disty » 24. Mär 2018, 16:38

"es wird erhebliche Voller und als Resteverzehrer am 2ten Lader muss man sich langsam abfinden…. Auch da muss sich was ändern, "

Finde ich immer wieder lustig solche Aussagen.
Frage. Ist Tesla zu den SuC's verpflichtet oder hat es jemand schwarz auf weiß das sie diese bei deutlich mehr Fahrzeugen ausbauen müssen ?
Ich sage nein. Und die anderen haben ja noch nicht einmal eigene Ladestation. Meint man wirklich das es dort wenns mal richtig los geht es zu keinen Problemen oder Staus kommt?
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1139
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: Unser Neuer ...

von Fjack » 24. Mär 2018, 17:00

Disty hat geschrieben:"es wird erhebliche Voller und als Resteverzehrer am 2ten Lader muss man sich langsam abfinden…. Auch da muss sich was ändern, "

Finde ich immer wieder lustig solche Aussagen.
Frage. Ist Tesla zu den SuC's verpflichtet oder hat es jemand schwarz auf weiß das sie diese bei deutlich mehr Fahrzeugen ausbauen müssen ?
Ich sage nein. Und die anderen haben ja noch nicht einmal eigene Ladestation. Meint man wirklich das es dort wenns mal richtig los geht es zu keinen Problemen oder Staus kommt?


Wenn man nicht Laden kann, dann ist es ganz schnell aus mit der Akzeptanz der Elektroautos auf der Fernstrecke.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2274
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast