Neues Model S am Ku’damm, jetzt ist es da

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Neues Model S am Ku’damm, jetzt ist es da

von B-Gregor » 22. Feb 2018, 20:20

Seit ein paar Tagen ist es soweit, mein Model S 100D wurde ausgeliefert. Kurz zur Bestellhistorie für diejenigen, die noch warten oder eine Bestellung planen: Bestellt habe ich im Oktober mit Wunschtermin Mitte Februar zum Ablaufdatum meines bisherigen Leasingvertrages. Gebaut wurde meiner wohl Ende Dezember (Fahrgestellnummer ist noch 2017 = „HF“). Dann lief laut mytesla alles wie am Schnürchen. Ausgeliefert werden konnte jetzt schon ein paar Tage früher als zunächst angekündigt. Wie bereits hier in meiner Vorstellung geschrieben, habe ich natürlich nicht nein gesagt. Und es hat sich gelohnt!

Ausstattung ist:
  • 100D
  • Obsidian Black Metallic
  • Innenausstattung Schwarz Premium
  • Dekor Carbonfaser
  • Glasdach
  • Standard Felgen 19-Zoll Slipstream
  • Komfort-Paket
  • Verbesserte Autopilot-Funktionalität
  • Gratis Supercharger-Nutzung, dank Empfehlungslinks des Forums
Meine Gründe für die Ausstattung:
100er für die Langstrecke und weil wir hier in der Stadt leider (noch) keine eigene Lademöglichkeit haben. Schwarz innen und außen finde ich elegant und trotzdem unauffällig. Carbonfaser passt für mich besser zum schwarzen Kunstleder. Das Glasdach habe ich wegen der Kopffreiheit und weil ich das Dach aus einem Stück ohne Querholm sehr schön finde. 19-Zoll Felgen wegen Komfort, Verbrauch und aggressiver Bordsteine. Komfort-Paket muss eigentlich sein. Autopilot musste ich ebenfalls haben, da ich Assistenzsysteme auch bisher schon immer gut fand und sehr viel nutze. Gratis Supercharger-Nutzung ist nett, wird am Ende aber wohl nicht so wichtig werden.

Der Dateianhang 01.PNG existiert nicht mehr.

01.PNG
Direkt nach der Auslieferung noch in Schönefeld, so sauber wird er nie wieder

Nach ein paar Tagen und einigen hundert Kilometern bin ich mit allem sehr zufrieden. Ja, ich wiederhole, was Hunderte hier vor mir im Forum geschrieben haben: Es ist mit Abstand das beste Auto, dass ich je hatte. Hätte ich schon eher machen sollen (wenn es vorher denn möglich gewesen wäre).

Durch die gute Vorbereitung hier im Forum, war das Ausprobieren fast etwas langweilig. Aber es gibt noch genug zu erkunden. Mit einigen Dingen wie der Einstellung der Geschwindigkeit des AP2 oder dem Reichweitenmodus hadere ich noch etwas. Und ich gebe zu, dass ich den Totwinkelassistenten im linken Außenspiegel beim Audi jetzt schon vermisse (der konnte alle Fahrzeuge erkennen, die sich von hinten näherten egal wie weit weg sie waren). Das erste Softwareupdate ist leider fehlgeschlagen, mal abwarten, was da kommt. Die Größe des Model S ist weniger ein Problem als ich befürchtet hatte, auch nicht viel anders als beim Audi A6. Bis auf ein paar Kleinigkeiten und etwas Umgewöhnung ist alles in Ordnung und ich bin sehr zufrieden.

03.PNG
Endlich, laden mit mehr als 4 kW

Und um einige Fragen zu beantworten, die hier im Forum zu Ausstattungsänderungen aufgetaucht sind:
  • Der Dachhimmel ist nach wie vor Alcantara schwarz und kein Stoff.
  • Die Gurtbefestigung ist nicht verstellbar.
  • Es gibt keinen CCS Anschluss - oder ich habe ihn noch nicht gefunden ;)
Ach ja, die Förderung (1. Stufe) hatte ich noch im November beantragt vor der Streichung des Model S aus der Liste der förderfähigen Fahrzeuge. Bisher leider noch keinerlei Bescheid erhalten …

Und noch eine Frage: Soll ich mein Profilbild ändern, oder darf ich mein Foto von den schön orangen Zuleitungen aus dem Audi A3 etron behalten :)

Gruß aus Berlin,
B-Gregor
Model S 100D (12/2017, EAP, AP 2.5)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Registriert: 10. Jun 2017, 09:10
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Neues Model S am Ku’damm, jetzt ist es da

von tinok » 11. Mär 2018, 00:33

Sehr schön geschrieben! Die erste Ausfahrt zum SC Bersteland oder?!
 
Beiträge: 124
Registriert: 23. Okt 2017, 04:50
Land: Deutschland

Re: Neues Model S am Ku’damm, jetzt ist es da

von B-Gregor » 11. Mär 2018, 13:28

Genau, nahe des Spreewalds. Es mußte ja alles gründlich ausprobiert werden.
Inzwischen habe ich schon die ersten Erfahrungen gesammelt. Sehr positiv überrascht bin ich von der großen Reichweite, selbst bei den sehr eisigen Temperaturen in den ersten Wochen.
Ich probiere weiter alles aus.
Model S 100D (12/2017, EAP, AP 2.5)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Registriert: 10. Jun 2017, 09:10
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Neues Model S am Ku’damm, jetzt ist es da

von tinok » 12. Mär 2018, 03:14

Ja das war auch mein erster Supercharger, aber ich komme auch aus Cottbus da ist das natürlich logisch ;)

Ich hab meinen erst ab morgen, somit gehe ich ohne die echte Wintererfahrung gleich in die warme Jahreszeit über.
 
Beiträge: 124
Registriert: 23. Okt 2017, 04:50
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast