Tesla Cubby Schublade

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Tesla Cubby Schublade

von Allan Sche Sar » 2. Dez 2017, 22:35

Falls du Hilfe bei der Konstruktion und Herstellung deines Cubby's brauchst, dann kannst du dich gern an mich wenden. Würde dich gern unterstützen.
German Shelf Butler, Handyhalter oder andere 3D Drucke für eure Fahrzeug? Kein Problem In-Produkt unterstützt euch.
"In-Produkt denkt elektrisch" ecoGP Rennteam
Benutzeravatar
 
Beiträge: 459
Registriert: 5. Aug 2017, 17:05
Wohnort: Reichenburg
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Cubby Schublade

von tornado7 » 2. Dez 2017, 23:14

Uff, das erweist sich als schwieriger als gedacht ;-)

Der Grundriss des Fachs ist auf der Beifahrerseite leicht trapezförmig und die hinteren Ecken sind beide abgerundet (r = 5mm). Das lässt sich durch Herausnahme der Gummimatte auch ziemlich exakt nachziehen. Um den korrekten Winkel der Vorderkante zu messen, mach ich jetzt erstmal einen Dummy aus Wellpappe.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3332
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Tesla Cubby Schublade

von Allan Sche Sar » 3. Dez 2017, 09:06

Musst du nicht, ich kann es dir auch Zeichnen. Dann hast du den Grundriss samt Höhe und Winkel der Seitenwände. Darin muss dann nur noch dein Innenleben gebracht werden.
German Shelf Butler, Handyhalter oder andere 3D Drucke für eure Fahrzeug? Kein Problem In-Produkt unterstützt euch.
"In-Produkt denkt elektrisch" ecoGP Rennteam
Benutzeravatar
 
Beiträge: 459
Registriert: 5. Aug 2017, 17:05
Wohnort: Reichenburg
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Cubby Schublade

von tornado7 » 3. Dez 2017, 17:47

Vielen Dank für dein Angebot, das ich sehr zu schätzen weiss.

Das Problem ist nur, wir beide kennen nicht die genauen Ausmasse des Hohlraums. Auch und gerade die symmetrischen 3D Modelle sind wohl auch ungeachtet dessen entstanden.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3332
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Tesla Cubby Schublade

von Healey » 3. Dez 2017, 17:53

tornado7 hat geschrieben:Vielen Dank für dein Angebot, das ich sehr zu schätzen weiss.

Das Problem ist nur, wir beide kennen nicht die genauen Ausmasse des Hohlraums. Auch und gerade die symmetrischen 3D Modelle sind wohl auch ungeachtet dessen entstanden.


Nimm Zahnabdruckmasse (da gibt es ja einige Kontakte im Forum) oder mach einen Silikonabguß. Beide Materialien sind nicht ganz billig, aber dann hast Du wirklich perfekte Maße. Das geht schnell und sauber zu verarbeiten, wenn man nicht ganz ungeschickt ist.

LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 152.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 22.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10552
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla Cubby Schublade

von Need » 3. Dez 2017, 18:58

vielleicht könnte jemand aus dem Kaufteil gleich eine Datei für den 3d-Drucker erstellen, das wäre sicher für einige hier hilfreich - einfach ausdrucken, lackieren oder beledern und fertig :)
ModelS P85+und immer am GRINSEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1564
Registriert: 24. Sep 2017, 21:17
Land: Deutschland

Re: Tesla Cubby Schublade

von Allan Sche Sar » 4. Dez 2017, 09:46

Ich fasse einmal zwei Aussagen von hier zusammen.

tornado7 hat geschrieben:Das Problem ist nur, wir beide kennen nicht die genauen Ausmasse des Hohlraums. Auch und gerade die symmetrischen 3D Modelle sind wohl auch ungeachtet dessen entstanden.

Need hat geschrieben:gleich eine Datei für den 3d-Drucker erstellen


Ich kann Modelle erstellen und weiß diese auch an reale Gegebenheiten anzupassen.
Wenn du also dies möchtest, dann musst du aktuelle ca. zwei Wochen warten und bekommst von mir ein fertiges Modell, welche mit Einschubtoleranzen versehen ist.
Dabei wird natürlich die reale Form berücksichtigt.

Den Cubby würde ich dann jedem zur Verfügung stellen, wenn er ihn möchte.

P.S.: zwei Wochen deswegen, da ich derzeit noch zwei andere Konstruktionen erstellen und fertigen muss. Danach würde ich mich diesem gern annehmen. Du brauchst dir dann keinen Kopf um irgendwelche Abformmethoden machen.
German Shelf Butler, Handyhalter oder andere 3D Drucke für eure Fahrzeug? Kein Problem In-Produkt unterstützt euch.
"In-Produkt denkt elektrisch" ecoGP Rennteam
Benutzeravatar
 
Beiträge: 459
Registriert: 5. Aug 2017, 17:05
Wohnort: Reichenburg
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste