Aus Classic wird Facelift

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Aus Classic wird Facelift

von CarstenM » 16. Nov 2017, 17:15

M@rtin hat geschrieben:Du scheinst ja Premium zu haben. Ich kann leider auf dem Bild nicht erkennen, ob du die Kurvenlichter hast. Damit sie beim Einlenken einer nach dem anderen angehen, muss das Auto in D(rive) stehen, unter 40-50 km/h (?) fahren und das Kästchen "Kurvenlichter" (?) unter Option "Fahrzeug", rechts neben "Headlights after Exit" (kenne nur die englischen Bezeichnungen) abgehakt sein.

Bilder aus diesem Thread: https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... 109/page-2

Das empfehle ich jedem bei der Übergabe zu checken.


Danke für Deinen Input!

Ich habe den entsprechenden Thread hier im TFF gesehen und deswegen bei der Übergabe geprüft, ob ich die zusätzlichen LEDs habe. Ja, sind da:
AFL.jpg


Ich habe sogar die DES bei der Übergabe lenken lassen und mir eingebildet, ich würde die LEDs leuchten sehen - wobei laut Bedienungsanleitung AFS im Stand gar nicht funktionieren sollte, ich kann mich also auch getäuscht haben. Auf der Straße sehe ich jedenfalls nichts davon, weder bei hohen, noch bei niedrigen Geschwindigkeiten. Nur das Cornering Light unten beim Nebelscheinwerfer leuchtet auf, aber das hat ja nur eine feste Position. Das Video von Björn, das in dem von Dir verlinkten TMC-Thread aufgeführt wird, zeigt in etwa, was ich erwartet hätte. Davon ist aber bei meinem Auto nichts zu sehen.

Ich habe allerdings tatsächlich den Button in den Einstellungen, um AFS ein- und auszuschalten. Die einzige Veränderung, die ich nach dem Ausschalten beobachten konnte, war aber, dass die Cornering Lights nicht mehr aufleuchteten.

Ich werde das heute auf der Heimfahrt nochmals genau testen und ggfs. einen Thread im Technik-Forum eröffnen.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2430
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Re: Aus Classic wird Facelift

von CarstenM » 16. Nov 2017, 17:20

marlan99 hat geschrieben:
CarstenM hat geschrieben:Leider hatte ich bei der Übergabe nicht auf die FW-Version geachtet, da ich annahm, dass das Auto mit der neuesten Version kommt. So habe ich nun eine .42, die älter ist als die .42, die mein Classic P85 bekommen hatte, sie kennt nämlich noch nicht einmal den Camper Mode. Nachdem ich hier im TFF lese, dass die .44 deutliche Verbesserungen für den AP2 bringt, habe ich noch Hoffnung, dass der Autopilot bald besser nutzbar wird.
[/size]


Der Camper Mode ist aber seit der .40 er Version verfügbar. Bei der .42 er wurde der Homelink und Freisprechbug behoben. .44 er bringt den Chill Mode und die Möglichkeit den Sitz und das Lenkrad für ein und aussteigen separat zu speichern.


Du hast recht, der Camper Mode ist da. Ich habe das verwechselt, weil bei meinem Classic P85 das Update auf .42 den Camper Mode und Easy Entry neu gebracht hatte, und bei meinem Facelift Easy Entry noch nicht da ist. Da nahm ich automatisch an, dass auch der Camper Mode fehlt. Ich korrigiere das im OP.

Homelink bekomme ich übrigens auch nicht hin. Déja vu. Beim P85 dauerte es zwei Jahre, bis ich es hinbekam, und dafür brauchte es den Universalempfänger von Chamberlain. Leider klappt die Programmierung beim Facelift bislang nicht, weder im Universalempfänger-, noch im normalen Mode.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2430
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Re: Aus Classic wird Facelift

von TeslaHH » 16. Nov 2017, 17:42

Glückwunsch zum weiteren Weg mit Tesla und dem schönen Model S!
Für mich sehr interessant: wie ist die Leasingrückgabe gelaufen? Gabs Ärger?
 
Beiträge: 903
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Aus Classic wird Facelift

von warden_clyffe » 16. Nov 2017, 17:46

hey, Gratulation auch von mir - da muß ich ja morgens auf der A7, wenn ich den Lutterberg runter fahre, ab sofort auf ein blaues MS auf der Gegenfahrbahn achten ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 565
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Re: Aus Classic wird Facelift

von OS Electric Drive » 16. Nov 2017, 21:07

Herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt mit dem neuen!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8380
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Aus Classic wird Facelift

von Earlian » 17. Nov 2017, 17:08

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit dem D. Traktion zu haben, ist beim nächsten echten Winter hier einfach nett...
Model S70D 07/15
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2416
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Wohnort: Fritzlar

Re: Aus Classic wird Facelift

von smartgrid » 17. Nov 2017, 17:22

Glückwunsch auch von mir zum verfrühten Weihnachtsgeschenk :lol: und natürlich immer viel Strom im Akku!
Pano = Vollglasdach ohne Schiebedach?

P.S.: Geile Farbe!
smartgrid

Model S75 aus 03/18 mit Firmware: 2018.21.9 | Model X90D aus 09/16 mit Garantieverlängerung
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2026
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: SuC Leonberg

Re: Aus Classic wird Facelift

von Ulf.Berlin » 17. Nov 2017, 21:18

Auch von uns beiden herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt. :D
Und immer eine handbreit Luft zu allen ungewollten Hindernissen ;)
Tesla Model S P85+, Silber, 21", Audio, Panorama-Dach - Fahrfreude neu definiert von 2014 bis 2016
Tesla Model S 90D, Silber, 19", Audio, ohne Panorama-Dach - seit März 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 168
Registriert: 17. Jun 2014, 00:49
Wohnort: Berlin-Tegel

Re: Aus Classic wird Facelift

von CarstenM » 19. Nov 2017, 20:16

CarstenM hat geschrieben:Ich habe sogar die DES bei der Übergabe lenken lassen und mir eingebildet, ich würde die LEDs leuchten sehen - wobei laut Bedienungsanleitung AFS im Stand gar nicht funktionieren sollte, ich kann mich also auch getäuscht haben. Auf der Straße sehe ich jedenfalls nichts davon, weder bei hohen, noch bei niedrigen Geschwindigkeiten. Nur das Cornering Light unten beim Nebelscheinwerfer leuchtet auf, aber das hat ja nur eine feste Position. Das Video von Björn, das in dem von Dir verlinkten TMC-Thread aufgeführt wird, zeigt in etwa, was ich erwartet hätte. Davon ist aber bei meinem Auto nichts zu sehen.

Ich habe allerdings tatsächlich den Button in den Einstellungen, um AFS ein- und auszuschalten. Die einzige Veränderung, die ich nach dem Ausschalten beobachten konnte, war aber, dass die Cornering Lights nicht mehr aufleuchteten.

Ausnahmsweise zitiere ich mich mal selbst.

AFS funktioniert, ich habe mir das bei der Übergabe also nicht bloß eingebildet. Tatsächlich leuchten die LEDs dreistufig auf, allerdings sind sie recht schwach und werden dazu noch vom Cornering Light unterstützt/überlagert, so dass der dreistufige Effekt kaum auffällt. Das Licht ist viel schwächer als in dem Video von Björn Nyland über das Licht vom Model X. Dazu kommt noch, dass ich das Kurvenlicht nur bei niedriger Geschwindigkeit wahrnehme, z.B. in geschlossenen Ortschaften. Ob das Kurvenlicht bei höheren Geschwindigkeiten deaktiviert wird oder die Lenkwinkel bei schnelleren Kurven nicht ausreichen, um das Kurvenlicht zu triggern, ist mir noch nicht klar. Klar ist aber, dass das zusätzliche Licht so weit außerhalb des normalen Blickfelds liegt, dass es gar keine Hilfe sein kann, selbst wenn es sich zuschaltete.

Hier ein kurzes Video von mir, das die Kurvenlichter in Aktion zeigt: https://youtu.be/TKLYMgAJcxY

Fazit von mir: das AFS ist nutzlos. Es bietet keinen Mehrwert zu den alten Abbiegelichtern und bringt erst recht nicht die Funktion, die auf der Webseite und der Bedienungsanleitung angepriesen wird. Wäre mir das dynamische Kurvenlicht bei der Bestellung wichtig gewesen, dann wäre ich jetzt ziemlich sauer. Statt dessen bin ich eher traurig, dass Tesla sich die Peinlichkeit leistet, ein unnützes Feature so großspurig anzubieten und es dabei geradezu irreführend bewirbt. Bei meinem P85 wurden 2013 noch die Nebelscheinwerfer unangekündigt abgeschafft, angeblich weil sie Elons Ansprüchen nicht genügten. Mit dieser Begründung hätte das Kurvenlicht gar nicht erst eingeführt werden dürfen. Punkt.

Denjenigen, die ein Model S ohne PUP bestellt haben, AFS im Lieferumfang erwartet und nicht bekommen haben, kann ich nur eines sagen: macht Euch nicht den Stress, das fehlende Licht bei Tesla einzufordern.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2430
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

Re: Aus Classic wird Facelift

von CarstenM » 19. Nov 2017, 20:17

smartgrid hat geschrieben:Glückwunsch auch von mir zum verfrühten Weihnachtsgeschenk :lol: und natürlich immer viel Strom im Akku!
Pano = Vollglasdach ohne Schiebedach?

P.S.: Geile Farbe!

Pano = mit Schiebedach. Der kleine Frunk soll zur Not durch einen Dachträger kompensiert werden.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2430
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste