Die Odyssee einer Übergabe bei Tesla

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Die Odyssee einer Übergabe bei Tesla

von Kauli » 28. Sep 2017, 22:35

Wirklich guter Ausgang ! Manche sagen ja auch, dass das Stahlfahrwerk nicht so anfällig sei wie das Luftfahrwerk bzw. es mit letzterem mehr Probleme geben würde......

Mal sehen, ob meines am Samstag bei der Übergabe auch wirklich drin ist...
Jeder, der bei Neukauf eines Models S oder X unbegrenzte Supercharger-Nutzung haben möchte, darf gerne ohne weitere Rücksprache diesen Link nutzen:

http://ts.la/mark9121
 
Beiträge: 227
Registriert: 9. Jul 2017, 20:25

Re: Die Odyssee einer Übergabe bei Tesla

von HajoS75 » 29. Sep 2017, 09:03

... und vergiss nicht: Das Stahlfahrwerk ist keinesfalls unkomfortabler. Das Luftfahrwerk ermöglicht Dir lediglich, die Bodenfreiheit Deines Autos einzustellen. Wenn Du das nicht brauchst (evtl. für steile Garageneinfahrten), fährst Du ausgesprochen komfortabel, da macht das Luftfahrwerk keinen Unterschied.

Viel Spaß und genieße Dein MS!
Tesla Model S75 Facelift - Midnight Silver Metallic - 19-Zoll Slipstream Felgen silber
Ledersitze der neuen Generation, schwarz - Autopilot-Komfortmerkmale - Premium-Upgradepaket
Weiterempfehlungs-Link: http://ts.la/hansjoachim796
 
Beiträge: 83
Registriert: 11. Sep 2016, 01:01
Wohnort: Düsseldorf-Wittlaer

Re: Die Odyssee einer Übergabe bei Tesla

von Spiderthomas » 29. Sep 2017, 09:10

Hallo Sven,

viel Spaß mit Deinem Tesla.

Beste Grüße aus Schneeren!

P.S. Ich dachte das Luftfahrwerk beim 75D ist Serie, stimmt wohl nicht.

D.h. Ich weis im Augenblick gar nicht was bei mir verbaut ist...(letzte Woche erst abgeholt)

Aber das normale Fahrwerk ist, wie Ich finde, auch sehr gut. (wenn Ich das denn habe... :lol:)

Gute Fahrt!
Meine E-Flotte - Tesla S 75D, BMW i3, E-Smart, C-Zero & E-Kangoo - Ich mag Sie alle!
 
Beiträge: 14
Registriert: 24. Sep 2017, 00:08

Re: Die Odyssee einer Übergabe bei Tesla

von KrassesPferd » 29. Sep 2017, 09:17

Ich bin ja auch der Meinung dass die Komfortunterschiede zwischen Stahl und Luft nur sehr gering sind. Sven ist gestern auch meinen mit Luft gefahren, und wir sind beide seinen gefahren. Der Unterschied ist winzig. Das habe ich ihm auch bei der Übergabe gesagt. Man kann auf das Luftfahrwerk sehr gut verzichten, ich jedenfalls würde sogar gerne auf Stahl wechseln, das Fahrwerk mit Stahlfedern ist leiser als das Luftfahrwerk.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) Multicoat-Red | Leder hellbraun | Premium | AP1 | Pano | SmartAir | Sound | Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1646
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18
Wohnort: Hannover/Pattensen

Re: Die Odyssee einer Übergabe bei Tesla

von Eisbaer » 29. Sep 2017, 09:48

Viel Spaß mit Deinem neuen Tesla und knitterfreie Fahrt!

WR statt Fahrwerk -finde ich- ist ein vertretbarer Kompromiss und das Wichtigste ( Ruhe) hast Du schon selbst "erfahren".

Viele Grüße Eisbaer
ModelS 75D rot

Empfehlungs-Link: http://ts.la/andreas9389
Benutzeravatar
 
Beiträge: 107
Registriert: 9. Sep 2014, 14:41
Wohnort: Potsdam

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast