(Noch) ein Model S für Trier/Lux

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

(Noch) ein Model S für Trier/Lux

von tron123 » 16. Aug 2017, 22:03

Bisher war es ja immer so, dass ich etwas schneller war mit der Technik. Jetzt rüstet aber ein kleiner, sehr idyllisch an der Mosel gelegener Grenzort mit lustigem Namen elektrisch auf in Form einer Elektrofähre. Ok, das war natürlich nicht der Hauptgrund sich einen Tesla zuzulegen. Schon eher das Gesamtkonzept und die Tatsache, dass ein altes Auto sowieso "dran" war. Bestellt haben wir im Lux Store, nach sehr freundlicher Beratung durch Lasse (viele Grüße dorthin!), wenngleich ich die bereits beschriebene Praktik am Wohnort zu kaufen mit Lieferung am nahegelegensten Store im jeweiligen Land (also nicht Lux, sondern 200km weiter weg ...) nicht ganz verstehe (hallo Tesla, bitte ändern!), aber in unserem Fall hat es dann am Ende gepasst. Jetzt ist die Vorfreude natürlich groß und es kann nicht schnell genug gehen, doch es heißt leider erst mal warten ... das kennt ihr ja sicher nur zu gut ... sobald die ersten Erfahrungen damit gesammelt sind werde ich weiter berichten :) Bis dahin: Was kann man denn so tun, um die Zeit zu überbrücken ... ?!? :twisted:
Wenn Ihr über meinen Referralcode bestellt würden sich meine Kids bestimmt sehr freuen, laut Tesla spart ihr 1000 Euro und kriegt Supercharging for free, noch bis 31.12.: http://ts.la/boris4401 Danke! :)
 
Beiträge: 10
Registriert: 15. Aug 2017, 12:32

Re: (Noch) ein Model S für Trier/Lux

von volker » 21. Aug 2017, 10:04

tron123 hat geschrieben:Bis dahin: Was kann man denn so tun, um die Zeit zu überbrücken ... ?!? :twisted:


Da habe ich ein paar Vorschläge:
- Lademöglichkeit zu Hause planen und errichten
- Lademöglichkeiten in der Umgebung erkunden: Auf der Arbeit, am Einkaufszentrum, Tennisplatz, Fitness-Center oder so
- Über Photovoltaik auf dem eigenen Dach nachdenken
- Ziele für Besuche, Kurztrips und erste Reisen planen und Lademöglichkeiten recherchieren
- kleines Fest planen, wenn das Fahrzeug da ist. Aber Vorsicht, Termin mit viel Puffer planen :roll:
- Freunde und Bekannte nerven mit dem Thema Tesla
- bisheriges Auto abstoßen bzw. Verkauf planen - du wirst es nach kurzer Zeit nicht mehr fahren wollen
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9193
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: (Noch) ein Model S für Trier/Lux

von Dietrich » 31. Aug 2017, 09:43

Volker Du hast so was von recht...........dem ist nichts hinzu zu fügen :D
Vor allem die Heimat nahen und ständig wachsende Anzahl von Lademöglichkeiten zu erkunden lohnt sich in jedem Falle, macht Spaß, ist interessant und man ist gut gerüstet, sobald der Tesla verfügbar ist. Bei der Gelegenheit wird man auch feststellen welche Ladeplätze ständig durch Verbrenner belegt sind, weil Parkplätze rar sind.
 
Beiträge: 37
Registriert: 21. Apr 2017, 22:15
Wohnort: Bodenheim

Re: (Noch) ein Model S für Trier/Lux

von tron123 » 16. Sep 2017, 17:41

Volker, das war eine hervorragende Liste. Ich habe sie nahezu komplett abgearbeitet und war damit tatsächlich nahezu perfekt vorbereitet! Danke nochmals für die Anregungen! :)
- Lademöglichkeit zuhause wurde problemlos installiert mit Tesla Wallbox und FI Typ A.
- In der Umgebung kenn ich schon die ein oder andere Säule, denke aber bis auf zuhause und ab und zu mal SuC werden wir die praktisch nicht nutzen. Leider gibt's hier noch wenig bis keine kostenlosen Ladepunkte an unseren "Hotspots".
- Photovoltaikanlage ist geplant und geordert :) Sollte konservativ gerechnet nach max. 8-9 Jahren bei break even sein, in Verbindung mit dem E-Auto noch etwas früher bei geschickter Nutzung. Mal sehen ... der Wille zählt ...
- Der Termin hatte tatsächlich viel mehr Puffer gebraucht als erhofft und erwartet ... :)
- Wir fangen bereits an einigen auf die Nerven zu gehen ... in positivem Sinne ... wie lange dauert es bis sich das dreht? :-)
- Altes Auto direkt verkauft. War ein Euro4 Diesel. Nie wieder!

Noch ein kleiner Erfahrungsbericht von der Abholung hinterher. Mit besagtem E4 Diesel dank Gangschaltung bei der Anreise wurde mir nochmal deutlich gezeigt, wie übel ein Stau sein kann. Insgesamt über eine Stunde mehr im Stop + Go, das war nervig und anstrengend.

Auf dem Rückweg dann den nagelneuen Tesla erst mal ein Stück "eingefahren". Dann natürlich wieder in einen Stau geraten. Glücklicherweise war er bereits genug angelernt, so dass ich dann ohne einmal Gas oder Bremse zu berühren durch den ganzen Trubel gekommen bin. Was für ein Unterschied!
Wenn Ihr über meinen Referralcode bestellt würden sich meine Kids bestimmt sehr freuen, laut Tesla spart ihr 1000 Euro und kriegt Supercharging for free, noch bis 31.12.: http://ts.la/boris4401 Danke! :)
 
Beiträge: 10
Registriert: 15. Aug 2017, 12:32

Re: (Noch) ein Model S für Trier/Lux

von AquaAndreas » 16. Sep 2017, 22:37

Hallo Nachbar :)

Wenn Du unterwegs bist nach Süden, schau mal hier:

http://www.izes.de/sites/default/files/ ... arland.pdf

Stehen aber auch alle bei GoingElectric, dort am besten kurz reinschauen wegen aktuellem Status.

Viel Spaß mit dem Auto, und bitte schreib mal bei Gelegenheit etwas zu dem Luxemburger Service Center wenn Du dort Erfahrungen sammelst. Wäre für mich auch näher, gab es aber damals bei mir noch nicht.

Grüße, Andreas
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 378
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24

Re: (Noch) ein Model S für Trier/Lux

von krouebi » 16. Sep 2017, 23:52

Hallo Tron123,

das hießt also, daß das hier:

Model X Meets Sankta Maria.jpg


ab November ein historisches Foto sein wird?? Sehr interessant!

Ja, die neuerdings eingeführte strikte Trennung zwischen Tesla Luxembourg und Tesla Deutschland ist echt blöd.

Als wir im Sommer 2016 uns zuerst für Tesla interessierten (es gab den Store in Luxembourg noch nicht), wurden wir ausschließlich von Deutschland "betreut". Die Auslieferung fand zwar in Luxembourg statt, alles wurde jedoch über Düsseldorf geregelt.

Ein Jahr später haben wir uns für diese hochinteressante Alternative zu unser MX AP2 interessiert, und ein Verkauf über Luxembourg wurde uns strikt abgelehnt - echt ärgerlich!

Viel Vergnügen mit dem neuen Fahrzeug, vielleicht sehen wir uns mal auf die "Sankta Maria II"!!
Zuletzt geändert von krouebi am 22. Sep 2017, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-)
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-)
Klickt hier bis 15.07.2018 für freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 970
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: (Noch) ein Model S für Trier/Lux

von tron123 » 21. Sep 2017, 21:51

Noch mehr gute Tipps, vielen Dank dafür, keep it coming :-)
Ja in der Tat, die Sankta Maria wird bald Geschichte sein ... schönes Bild übrigens, kommt mir irgendwie bekannt vor :)
Ich bzw. mein Auto wird demnächst mal im SeC sein und ich werde dann nochmal berichten ... wird noch etwas dauern ...
Wenn Ihr über meinen Referralcode bestellt würden sich meine Kids bestimmt sehr freuen, laut Tesla spart ihr 1000 Euro und kriegt Supercharging for free, noch bis 31.12.: http://ts.la/boris4401 Danke! :)
 
Beiträge: 10
Registriert: 15. Aug 2017, 12:32


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast