gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von univ » 13. Jul 2017, 01:26

prodatron hat geschrieben:Dir ist irgendeiner in Deinen parkenden Tesla geknallt. Wegen so einer völlig trivialen Sache einen Thread mit den entsprechenden Schlagwörtern aufzumachen wäre nicht mein Ding. Aber wenn's Spaß macht... :roll:

Schlechte Laune?
Ist doch interessant. Auch im Hinblick darauf, wie die Schadensabwicklung laeuft, was fuer Kosten entstehen, wie lange die Reparatur dauert usw.
S 85D, Deep Blue Metallic, 19"/Pano/AP/Prem/Air/UHF/Winter. 08/2015 - 261.000 km (univ)
S 85, Black, 19"/Pano/TP/Air (CPO EZ 12/13 62k km). 09/16 - 35k km (univ's Vater) - SOLD 07/18
smart ED 22kW (CPO EZ 12/2013 - 49k km) 01/2018 (univ's Frau)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1782
Registriert: 19. Mai 2015, 22:00
Wohnort: Frankfurt

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von Eisbaer » 13. Jul 2017, 10:40

Herr Engel und sein Team werden Deinen Night Flash wieder 1a hinbekommen.
Deinen Frust kann ich trotzdem verstehen und ein solches Forum ist meiner Meinung auch dafür da, dass ein paar Aufmunterungen die ganze Geschichte etwas abmildern.
Kopf hoch !
ModelS 75D rot

Empfehlungs-Link: http://ts.la/andreas9389
Benutzeravatar
 
Beiträge: 108
Registriert: 9. Sep 2014, 14:41
Wohnort: Potsdam

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von BioLehrerin » 18. Jul 2017, 07:30

Mein Beileid, ich hoffe es ist schon wieder heil zurück?
Freie Supercharger Nutzung auch für neue MS mit dem Empfehlungscode: http://ts.la/anika1957
 
Beiträge: 25
Registriert: 10. Feb 2017, 07:58

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von grizzzly » 18. Jul 2017, 07:59

Um nicht einen weiteren Unfall Thread zu erstellen eben hier.

Am Samstag Abend hat meine Liebste mein MS aus 09/2016 an die Leitplanke auf der AB geknutscht....

Da das klar eine Vollkasko Geschichte ist fahr ich nun mal wieder ein paar Wochen ICE.
Dateianhänge
image2.JPG
image1.JPG
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1163
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von Mathie » 18. Jul 2017, 08:04

grizzzly hat geschrieben:Um nicht einen weiteren Unfall Thread zu erstellen eben hier.

Am Samstag Abend hat meine Liebste mein MS aus 09/2016 an die Leitplanke auf der AB geknutscht....

Da das klar eine Vollkasko Geschichte ist fahr ich nun mal wieder ein paar Wochen ICE.


Autsch, hoffe der Liebsten geht es gut und wünsche Dir, dass das ICE-Intermezzo ein kurzes sein wird!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6795
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von grizzzly » 18. Jul 2017, 08:11

Ja sorry vor lauter Auto hatte ich total vergessen zu erwähnen.
Zum Glück kein Personenschaden und auch keine Fremdeinwirkung also kein anderes KFZ beteiligt. Nur die Leitplanke...
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1163
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von ggirke72 » 18. Jul 2017, 13:00

grizzzly hat geschrieben:Um nicht einen weiteren Unfall Thread zu erstellen eben hier.

Am Samstag Abend hat meine Liebste mein MS aus 09/2016 an die Leitplanke auf der AB geknutscht....

Da das klar eine Vollkasko Geschichte ist fahr ich nun mal wieder ein paar Wochen ICE.



Aua, das sieht aber auch "gemein" aus :shock: Hauptsache ist aber auch hier natürlich, das alle wohlauf sind...
Bei mir sieht das ja rein äußerlich nicht mal so "schlimm" aus, aber leider ist der Querlenker gebrochen :roll:
MS 90D, Midnight Silver, 13. August 2016 bestellt, ab 06. Jan in Produktion, ab 30. Jan. auf dem Schiff unterwegs gewesen, ab 21. Feb. in Tilburg & Übergabe 18.03., seit dem mit Dauergrinsen unterwegs | VIN ...176494 - auch ich darf empfehlen
 
Beiträge: 197
Registriert: 15. Jun 2016, 12:55
Wohnort: Berlin-Buckow

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von ggirke72 » 18. Jul 2017, 13:03

BioLehrerin hat geschrieben:Mein Beileid, ich hoffe es ist schon wieder heil zurück?



Danke, aber leider nicht - wird wahrscheinlich auch noch einige Zeit dauern. Warten auf Ersatzteile, wobei der größte Teil durch Fa. Engel wohl schon bestellt wurde. Aber die Freigabe durch die gegnerische Versicherung steht noch aus (Gutachten mit allen dazugehörigen Unterlagen wurden gestern an die Versicherung übermittelt)...Ich hoffe, da passiert dann bald irgendetwas :(
MS 90D, Midnight Silver, 13. August 2016 bestellt, ab 06. Jan in Produktion, ab 30. Jan. auf dem Schiff unterwegs gewesen, ab 21. Feb. in Tilburg & Übergabe 18.03., seit dem mit Dauergrinsen unterwegs | VIN ...176494 - auch ich darf empfehlen
 
Beiträge: 197
Registriert: 15. Jun 2016, 12:55
Wohnort: Berlin-Buckow

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von ggirke72 » 18. Jul 2017, 13:06

Ach so, ich vergaß zu erwähnen: lt. Dekra-Gutachten (die haben sich wohl auf Tesla spezialisiert?!) liegen die Reparaturkosten für meinen Schaden bei 19,5k € :o

Grüße aus Berlin
Goetz
MS 90D, Midnight Silver, 13. August 2016 bestellt, ab 06. Jan in Produktion, ab 30. Jan. auf dem Schiff unterwegs gewesen, ab 21. Feb. in Tilburg & Übergabe 18.03., seit dem mit Dauergrinsen unterwegs | VIN ...176494 - auch ich darf empfehlen
 
Beiträge: 197
Registriert: 15. Jun 2016, 12:55
Wohnort: Berlin-Buckow

Re: gerade 4 Monate und schon der erste Unfall

von grizzzly » 18. Jul 2017, 13:10

Ja die körperliche Unversehrtheit ist erst mal das Wichtigste.
Allerdings knabbert meine Liebste schon sehr dran diesen Fehler begangen zu haben.
Wird ne Zeit dauern bis sie wieder unbedarft Auto fährt.
Und sie ist eine in meinen Augen sehr umsichtige Autofahrerin... (erste Feindberührung in 24 Jahren)
eigentlich sehr viel gelassener und beruhigter als ich es bin ;-)

Auf die Info bzgl. Querlenker und Aufhängung warte ich noch.
Das Auto fährt wie gewohnt.. selbst der USchall-Sensor geht wieder erwarten noch...
Aber solange das Auto nicht neue Reifen/Felgen hat und mir Tesla versichert das aufhängungstechnisch nichts passiert ist (Hoffnung)
will ich lieber nicht fahren...
Noch dazu nächste Woche 3Tkm Italien anstehen... und da will ich sicher sein das alles TipTop ist.

Bei mir ist heute grad der Gutachter Nachmittags bestellt.
Derzeitige tel. Aussage vom Romaldini (das Münchner Tesla Karroserie Unternehmen)
liegt der Schaden bei 20-25k, sofern nur Blech und keine weiteren Innereien betroffen sind.
Zeitraum zur Materialbeschaffung sind 3 Wochen nach tel Aussage.
Heisst wenn Felgen/Reifen erneuert und Aufhängung/Antrieb i.O. dann werde ich das Auto bis die Teile da sind weiterfahren.

Danke für eure Worte!
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1163
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast