erstes Model S in Penzberg

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

erstes Model S in Penzberg

von Cyberal » 27. Jun 2017, 16:05

Hallo Kollegen,

ich komme aus Penzberg, das liegt südlich von München im schönen Voralpenland.
Schon seit einigen Jahren interessiere ich mich für Elektro-Autos und auch Elektro-Motorräder.
Bis ich auf Tesla gestoßen bin gab es jedoch kein Fahrzeug, welches mir meine tägliche Strecke zur Arbeit (ca. 150 km hin und zurück) entspannt ermöglicht.
Es reicht mir nicht, gerade so in die Arbeit und wieder nach Hause zu kommen. Nein ich möchte auch mal einen Umweg fahren können, spontan jemanden besuchen oder ähnliches.
Zudem lege ich Wert darauf, dass der Wagen eine gute Beschleunigung aufweist und ich auch mal auf der Autobahn "gas" geben kann - im Prinzip also alles das, was ich bis dato mit meinen Verbrennern machen konnte.
Den Namen Tesla hatte ich zwar schon mal gehört, das war aber aufgrund der gehobenen Preise kein Thema für mich.
Nun stieg bei mir aber nicht zuletzt durch die Diskussion um Dieselfahrzeuge, Fahrverbote und sinkendem Interesse daran der "Druck", meinen BMW zu verkaufen so lange das noch geht. Das Risiko nicht mehr in die Arbeit fahren zu können schwebte ebenfalls über mir, so dass ich mich im Februar 2017 wieder konkret mit dem Thema Elektroautos beschäftigte.
Eher durch Zufall bin ich auf einen Youtube Kanal gestoßen welcher sich intensiv mit dem Thema Elektroauto im allgemeinen und Tesla im Speziellen befasst. Dort lernte ich sehr viel und auch, dass Tesla wohl in einigen Bereichen führend ist.

Untermauert wurde dies durch ein Buch über die Zukunft des Automobils ("Wer kriegt die Kurve" von Ferdinand Dudenhöffer). Auch hier wurde Tesla immer wieder lobend erwähnt.
Dies brachte mich dazu, mir diese Firma und die Produkte (hauptsächlich die Autos) näher anzuschauen. Natürlich war ich von den hohen Preisen noch abgeschreckt, nach einer TCO Berechnung sah es dann schon besser aus. Durch Einsparung von Sprit (ca. 50% Kosten durch Strom an Stelle von Diesel), KFZ-Steuer und Wartung kam ich darauf, dass bei einer entsprechenden Finanzierung die Gesamtbelastung monatlich etwa im gleichen Rahmen liegt wie mein BMW.
Der Termin bis zur Probefahrt lag in der Zukunft, so dass ich mir in der Zwischenzeit einen I3 für 4 Wochen ausgeliehen habe. Das wäre eine Option als Zweitauto gewesen.
Dies verstärkte mein Interesse an Elektroautos nochmals und nach der Tesla Probefahrt war es dann um mich geschehen.
Finanzierung auf die Beine gestellt, mein schnell verfügbares Model S bestellt, den BMW an Tesla verkauft und nun bin ich stolzer Besitzer eines S 75D mit AP2 & Kaltwetterpaket. Mehr wahr nicht drin, aber besser den als keinen:-) .
Während der Wartezeit habe ich meine Garage Tesla-tauglich gemacht (einiges ausgeräumt und 11 KW CEE16 Anschluß gelegt).
Die Entscheidung war absolut richtig und ich freue mich jeden Tag wieder auf die nächste Fahrt.
S75D seit 16.6.17
Spare 1.000€ beim Kauf eines neuen Tesla mit meinem Referral-Code: http://ts.la/alexander571
 
Beiträge: 23
Registriert: 12. Mai 2017, 15:32

Re: erstes Model S in Penzberg

von vaunet » 27. Jun 2017, 17:26

Hallo, Willkommen und herzlichen Glückwunsch zum Tesla!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 279
Registriert: 30. Mai 2017, 07:23
Wohnort: Urtenen-Schönbühl (BE)

Re: erstes Model S in Penzberg

von Healey » 27. Jun 2017, 17:32

Wieder einmal eine sehr schöne Geschichte und nach etwas über 2 Jahren und rund 80.000 km kann ich Dir sagen, wir lieben unseren Tesla und das fahren mit Ihm, wie am ersten Tag.
Dank eigener PV Anlage hatten wir auf 70.000 km 700 € Netzstromkosten. Ich weiß die PV Anlage ist auch nicht gratis, aber ich kann es mir aussuchen entweder ist der Strom für den Tesla gratis oder die Anlage war gratis. Das hält sich genau die Waage.

LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 120.000 km, ALLES original, 204 Wh/km über alles, PV Anlage mit 9 MWh/a, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6852
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: erstes Model S in Penzberg

von Pfalz-Markus » 27. Jun 2017, 19:33

Herzlichen Glückwunsch nach Penzberg ! Letzte Woche habe ich die Stadt mit meinem 8 Tage alten 75D besucht . Und erfreut festgestellt wie weit man in Penzberg in Sachen e Mobilität schon ist ( auch wenn zum Teil die verbrenner noch ungeniert auf dem Ladeplatz in Penzberg City parken ).

Aber das wird ja jetzt anders - jetzt parkt da sicher des Öfteren dein neuer flitzer ....Viel Spaß mit deinem Tesla !

Gruß aus der Pfalz
Pfalz-Markus aka „Hummeldumm“
Model S75D seit Juni 2017
I3 Sixt Edition ab März 2018
PV Anlage mit 3,3Kw seit 2005
Benutzeravatar
 
Beiträge: 288
Registriert: 16. Mai 2017, 20:10
Wohnort: Vorderpfalz

Re: erstes Model S in Penzberg

von ULTRASONE » 27. Jun 2017, 20:45

Glückwunsch in den Nachbarlandkreis. Hier im LK Starmberg sind es schon über 60!!!
DAS BESONDERE AUTO

TRUNK SHIELD Tesla Model X - YouTube: https://youtu.be/RqZqCI88Ofo
CENTER LOUNGE Tesla Model X - YouTube: https://youtu.be/wD5Qp7AGJeE
ENTERTAINMENT PLUS Tesla Premiumsitze: https://youtu.be/ERsYo7YLt9k

http://ts.la/michael3739
 
Beiträge: 806
Registriert: 28. Feb 2014, 16:20

Re: erstes Model S in Penzberg

von Cyberal » 25. Jul 2017, 08:39

ja es gibt einige Lademöglichkeiten hier. 2 Kostenlose (im Zentrum bei der Sparkasse und etwas abseits beim Rewe).
Zusätzlich eine kostenlose Lademöglichkeit an einem Möbelhaus für Kunden und eine Ladesäule beim Energieversorger die aber bezahlt werden muss. Ich glaube mit plugshare gehts, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Für mich lohnt sich das nicht, ich lade zu Hause und lasse die Ladesäulen für Besucher frei :D
S75D seit 16.6.17
Spare 1.000€ beim Kauf eines neuen Tesla mit meinem Referral-Code: http://ts.la/alexander571
 
Beiträge: 23
Registriert: 12. Mai 2017, 15:32

Re: erstes Model S in Penzberg

von George » 25. Jul 2017, 16:37

ULTRASONE hat geschrieben:Glückwunsch in den Nachbarlandkreis. Hier im LK Starmberg sind es schon über 60!!!

Was ist mich euch los? Der eine wohnt im Voralpenland, der andere in Starmberg! Wo soll das sein?
:lol:
Nix füa unguad, herzlichen Glückwunsch zu euren Karren und viel Spasss damit! :mrgreen:

Alpenvorland.jpg
Alpenvorland.jpg (34.11 KiB) 370-mal betrachtet
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1224
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: erstes Model S in Penzberg

von stevelectric » 25. Jul 2017, 17:01

Müsste ja eher Streichberg heissen eigentlich ;-)
Model S75D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior, Performance Upgrade
Benutzeravatar
 
Beiträge: 575
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München

Re: erstes Model S in Penzberg

von Cyberal » 7. Aug 2017, 10:48

noch eine Frage: Was muss ich tun um in die Gruppe "Tesla Fahrer" aufgenommen zu werden?
Eine Anfrage zum Gruppenbeitritt hab ich ja schon gestellt.
S75D seit 16.6.17
Spare 1.000€ beim Kauf eines neuen Tesla mit meinem Referral-Code: http://ts.la/alexander571
 
Beiträge: 23
Registriert: 12. Mai 2017, 15:32

Re: erstes Model S in Penzberg

von ggirke72 » 7. Aug 2017, 11:40

Cyberal hat geschrieben:noch eine Frage: Was muss ich tun um in die Gruppe "Tesla Fahrer" aufgenommen zu werden?
Eine Anfrage zum Gruppenbeitritt hab ich ja schon gestellt.


Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Fahrzeug!
Am einfachsten sollte es gehen, wenn Du hier ein Foto von Dir mit Deinem Fahrzeug reinstellst ;) Dann haben die Moderatoren bestimmt ein einsehen (und wir haben alle etwas davon :lol: )

Viele Grüße aus Berlin
Goetz
MS 90D, Midnight Silver, 13. August 2016 bestellt, ab 06. Jan in Produktion, ab 30. Jan. auf dem Schiff unterwegs gewesen, ab 21. Feb. in Tilburg & Übergabe 18.03., seit dem mit Dauergrinsen unterwegs | VIN ...176494 - auch ich darf empfehlen
 
Beiträge: 198
Registriert: 15. Jun 2016, 12:55
Wohnort: Berlin-Buckow

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Spikesch und 1 Gast